• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Ließen ein erfolgreiches Jahr der Siliergemeinschaft Donau-Wald Revue passieren (von links): Agrar-Versicherungsmakler Konrad Leirich, Vorsitzender Manfred Hamberger, Einsatzleiter Franz Ameres sowie die Vorsitzenden Alois Huber und Johann Nagl.  − Foto: Maschinenring

Ließen ein erfolgreiches Jahr der Siliergemeinschaft Donau-Wald Revue passieren (von links): Agrar-Versicherungsmakler Konrad Leirich, Vorsitzender Manfred Hamberger, Einsatzleiter Franz Ameres sowie die Vorsitzenden Alois Huber und Johann Nagl.  − Foto: Maschinenring

Ließen ein erfolgreiches Jahr der Siliergemeinschaft Donau-Wald Revue passieren (von links): Agrar-Versicherungsmakler Konrad Leirich, Vorsitzender Manfred Hamberger, Einsatzleiter Franz Ameres sowie die Vorsitzenden Alois Huber und Johann Nagl.  − Foto: Maschinenring


Die Siliergemeinschaft Donau-Wald (SGDW) steht finanziell auf gesunden Beinen: Dies vermeldete die Vorstandschaft in der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag. Der Umsatz hat sich seit 2005 verdoppelt.

Bei der Finanzübersicht konnte Einsatzleiter Franz Ameres vom Maschinenring (MR) Buchhofen ein positives Ergebnis von 69 108,81 Euro vorweisen. Dies ergibt sich aus dem Bankguthaben und dem Buchwert der Maschinen, abzüglich der Verbindlichkeiten und des variablen Kapitals (den Einlagen der Mitglieder). Die Einnahmen im Jahr 2012 in Höhe von insgesamt 499 690 Euro setzen sich zusammen aus 443 154 Euro von den Mitgliedern und 56 536 Euro durch Biogas Aicha. Durch diese Aufträge könne die Technik der SGDW zusätzlich ausgelastet werden, was letztlich die Wirtschaftlichkeit der Maschinen erhöhe. 138 686 Liter Diesel wurden verbraucht. Durch den gestiegen Dieselpreis ergab sich eine Mehrausgabe von 8321 Euro.

In seinem Rechenschaftsbericht gab Ameres einen detaillierten Saisonrückblick. Die Leistungsübersicht Mais zeige einen neuen Höchststand. Mit 1703 Hektar wurde so viel gearbeitet wie nie zuvor. Als Investition für das Jahr 2013 hat die Vorstandschaft angedacht, einen neuen Häcksler anzuschaffen. Das Vorhaben wurde nach kurzer Diskussion einstimmig gebilligt: Es wird ein Häcksel der Marke "New Holland FR 500" angeschafft.  − oz








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
638031
Wallerdorf
Siliergemeinschaft zieht Bilanz
Die Siliergemeinschaft Donau-Wald (SGDW) steht finanziell auf gesunden Beinen: Dies vermeldete die Vorstandschaft in der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag. Der Umsatz hat sich seit 2005 verdoppelt.Bei der Finanzübersicht konnte Einsatz
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/638031_Siliergemeinschaft-zieht-Bilanz.html?em_cnt=638031
2013-01-22 14:10:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1408_29_38846036_oz_siliergemeinschaft_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Mit dem Kran wurde der defekte Rettungshubschrauber auf den Tieflader gehoben und zur ADAC-Werft in Landshut transportiert. − Foto: Süß

Innerhalb weniger Minuten war der Spuk vorbei: Mitarbeiter der Firma Kran Saller haben am...



Beim Zusammenstoß mit einem Schulbus wurden die Rotorblätter eines Rettungshubschraubers beschädigt. − Foto: sas-medien

Mehrere hunderttausend Euro Sachschaden hat am Donnerstagnachmittag der Unfall einer 16-jährigen...



Die Hinweisschilder verraten es: Ab 3. August wird die Ortsdurchfahrt Fischerdorf saniert. Die Straße wird für den Verkehr teilweise gesperrt, die Umleitungen sind ausgeschildert. − Foto: Binder

Die Schilder stehen schon seit einigen Tagen, um die Autofahrer darauf vorzubereiten: Das Staatliche...



Mit der Seilwinde wurde das Fahrzeug geborgen, ein Rettungshubschrauber brachte den mittelschwer verletzten Beifahrer ins Klinikum nach Deggendorf. − Foto: Klinghardt

Wegen eines kurzen Moments der Unachtsamkeit ereignete sich am Freitagnachmittag auf der A92 in...



Getöpferte Abschiedsgeschenke haben an der Grundschule fast schon Tradition: Eine Sonne für Maria Bergander (2.v.l.) und ein Namensschild für Norbert Krinner (r.) übergaben die Fachlehrerinnen Tamara Halser und Manuela Baur. − Foto: Kellermann

Katzen sind ihre große Leidenschaft, doch so leise wie es eine Katze tun würde...





Campingstühle, zerschlagene Bierflaschen, Plastikabfälle und selbst ein Kühlschrank: So sieht es 
rund um die Baggerweiher des Fischereivereins aus. − Fotos: Schweiger

Lange Zeit hat der Fischereiverein Osterhofen (Landkreis Deggendorf) dem Treiben an den...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



Beim Zusammenstoß mit einem Schulbus wurden die Rotorblätter eines Rettungshubschraubers beschädigt. − Foto: sas-medien

Mehrere hunderttausend Euro Sachschaden hat am Donnerstagnachmittag der Unfall einer 16-jährigen...



Im Kreise seiner Schüler hat sich Rektor Dr. Günter Mog immer wohl gefühlt. − Foto: Schiller

Zwei Jahre hätte er locker noch dran gehängt. Für einen engagierten Pädagogen wie Dr...



Türen öffnen wollen Lea Unrath (l.) und Franziska Kirchhoff den Flüchtlingen, die in Deggendorf ankommen. Die Türen zur Technischen Hochschule, zur deutschen Sprache und zum Gefühl, willkommen zu sein. − Foto: Schreiber

Es geht ihnen nicht darum, dass die Flüchtlinge am Ende perfekt deutsch reden können...





Von der Fahrbahn abgekommen sind Sonntagnacht zwei Männer mit ihrem Dodge. Die beiden wurden aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. − Foto: sas-medien

Schwer verletzt worden sind zwei Männer (beide 32) bei einem Verkehrsunfall...



Oberstudiendirektorin Hannelore Alt hat immer gerne im Kreis der Schüler im Schulorchester mitgegeigt. Gestern verabschiedeten sich die jungen Musiker unter anderem mit der "Air" von Johann Sebastian Bach von der langjährigen Schulleiterin. − Foto: Roland Binder

"Diese neun Jahre waren die besten und erfülltesten meiner 40 Dienstjahre." Mit diesen Worten hat...