• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Göttersdorf/Osterhofen  |  07.01.2013  |  18:00 Uhr

"Diese Nummer ist uns nicht bekannt": Handy einfach stillgelegt

Lesenswert (5) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Plötzlich und ohne Vorwarnung war das Prepaid-Handy von Elfie Hörndl vom Mobilfunkanbieter O2 gesperrt worden. Angeblich hatte die Göttersdorferin lange nicht mehr telefoniert.  − Foto: Schwarzbözl

Plötzlich und ohne Vorwarnung war das Prepaid-Handy von Elfie Hörndl vom Mobilfunkanbieter O2 gesperrt worden. Angeblich hatte die Göttersdorferin lange nicht mehr telefoniert.  − Foto: Schwarzbözl

Plötzlich und ohne Vorwarnung war das Prepaid-Handy von Elfie Hörndl vom Mobilfunkanbieter O2 gesperrt worden. Angeblich hatte die Göttersdorferin lange nicht mehr telefoniert.  − Foto: Schwarzbözl


Peter und Elfi Hörndl aus Göttersdorf in Osterhofen (Landkreis Deggendorf) sind sauer auf den Mobilfunknetzbetreiber O2. Der hat vor über einem Monat das Prepaid-Handy von Elfi Hörndl plötzlich stillgelegt − ohne Vorwarnung und zu Unrecht, wie die Hörndls finden. Nur weil sich das Ehepaar nicht abspeisen ließ, hat es jetzt Aussicht, sein Guthaben wieder zu bekommen.

Es war in der Vorweihnachtszeit, als das Prepaid-Handy von Elfie Hörndl plötzlich gesperrt war. Als Elfi Hörndl telefonieren wollte, hörte sie nur: "Die Gültigkeitsdauer Ihres Prepaid-Handys ist abgelaufen. Wollen Sie Ihr Guthaben aufladen?" Elfi Hörndl glaubte zunächst an ein Missverständnis. Das Paar kontaktierte die Servicenummer, wurde abgespeist. Schließlich drangen die beiden nicht einmal mehr telefonisch zu ihrem Mobilfunkanbieter durch.

Nach der Abfrage der Handynummer hieß es: "Diese Nummer ist uns nicht bekannt" und die Verbindung wurde abgebrochen. Nur weil Peter Hörndl hartnäckig blieb und sich nicht abspeisen ließ, hat er nun die Zusage bekommen, dass ihm das Guthaben in Höhe von 53 Euro doch ausbezahlt wird. Mit O2 will das Ehepaar in Zukunft nicht mehr telefonieren und hat inzwischen zu einem anderen Mobilfunkunternehmen gewechselt.  − she



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
626268
Göttersdorf/Osterhofen
"Diese Nummer ist uns nicht bekannt": Handy einfach stillgelegt
Peter und Elfi Hörndl aus Göttersdorf in Osterhofen (Landkreis Deggendorf) sind sauer auf den Mobilfunknetzbetreiber O2. Der hat vor über einem Monat das Prepaid-Handy von Elfi Hörndl plötzlich stillgelegt − ohne Vorwarnung
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/626268_Diese-Nummer-ist-uns-nicht-bekannt-Handy-einfach-stillgelegt.html
2013-01-07 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1606_29_38695277_gs_handy_2185_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Zwei Wochen haben Beamte der Deggendorfer Verkehrspolizeiinspektion und der Bayerischen Bereitschaftspolizei eine Großkontrolle auf der Autobahn A3 bei Hengersberg durchgeführt. − Foto: R. Binder

Beamte der Deggendorfer Verkehrspolizeiinspektion und der Bayerischen Bereitschaftspolizei führen...



 - sas-medien

Aus ungeklärter Ursache hat es am Freitag gegen 22.30 Uhr in einem Haus in Schuhreuth bei Schöllnach...



Mittäglicher Parkplatz-Wahnsinn: Lange Schlangen vor dem Klinikums-Parkhaus sorgen in der Perlasberger Straße für Staus und zum Teil gefährliche Situationen. − Foto: Roland Binder

Über eine Stunde hat Petra Ambros aus Künzing am Mittwoch darauf gewartet, dass sie am Klinikum...



Büsten, Namensschilder oder Handyhüllen können mit dem 3D-Drucker bei Globus geformt werden. − Fotos: Kerscher

Ein Foto ausdrucken kann heute fast jeder: Computer, Drucker, Tintenpatrone...



−Symbolfoto: dpa

Es geht um die Wurst, im wahrsten Sinne des Wortes. Vor dem Landgericht Deggendorf war dies...





Ein "aufgeschlossenes Bauwerk" mit moderner Gestaltung sieht die Stadtverwaltung in dem vom Türkisch-Islamischen Kulturverein geplanten Gemeindezentrum. Weil die Grundstücksverhandlungen noch nicht abgeschlossen sind, stellte der Bauausschuss gestern die Entscheidung über den Bauantrag vorerst zurück. −Architekturbüro HIW

Das türkisch-islamische Gemeindezentrum in der Fischerdorfer Rosenstraße hat unter dem Hochwasser im...



Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



Zwei Wochen haben Beamte der Deggendorfer Verkehrspolizeiinspektion und der Bayerischen Bereitschaftspolizei eine Großkontrolle auf der Autobahn A3 bei Hengersberg durchgeführt. − Foto: R. Binder

Beamte der Deggendorfer Verkehrspolizeiinspektion und der Bayerischen Bereitschaftspolizei führen...



−Symbolfoto: PNP

Sprayer haben am Dienstagabend in Deggendorf einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht...



− Foto: sas-medien

In Dobl bei Winzer (Landkreis Deggendorf) hat sich am Samstag gegen 16.30 Uhr ein Unfall ereignet...





Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



Zur Eröffnung am Freitagabend füllte sich das Technikhaus mit vielen Gästen. Die Club-Mitglieder zeigten stolz ihre Werkbänke und Pläne. − Foto: Pöschl

Die Kinder haben das Technikhaus in Deggendorf schon längst für sich in Besitz genommen: Seit Juli...