• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Göttersdorf/Osterhofen  |  07.01.2013  |  18:00 Uhr

"Diese Nummer ist uns nicht bekannt": Handy einfach stillgelegt

Lesenswert (5) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Plötzlich und ohne Vorwarnung war das Prepaid-Handy von Elfie Hörndl vom Mobilfunkanbieter O2 gesperrt worden. Angeblich hatte die Göttersdorferin lange nicht mehr telefoniert.  − Foto: Schwarzbözl

Plötzlich und ohne Vorwarnung war das Prepaid-Handy von Elfie Hörndl vom Mobilfunkanbieter O2 gesperrt worden. Angeblich hatte die Göttersdorferin lange nicht mehr telefoniert.  − Foto: Schwarzbözl

Plötzlich und ohne Vorwarnung war das Prepaid-Handy von Elfie Hörndl vom Mobilfunkanbieter O2 gesperrt worden. Angeblich hatte die Göttersdorferin lange nicht mehr telefoniert.  − Foto: Schwarzbözl


Peter und Elfi Hörndl aus Göttersdorf in Osterhofen (Landkreis Deggendorf) sind sauer auf den Mobilfunknetzbetreiber O2. Der hat vor über einem Monat das Prepaid-Handy von Elfi Hörndl plötzlich stillgelegt − ohne Vorwarnung und zu Unrecht, wie die Hörndls finden. Nur weil sich das Ehepaar nicht abspeisen ließ, hat es jetzt Aussicht, sein Guthaben wieder zu bekommen.

Es war in der Vorweihnachtszeit, als das Prepaid-Handy von Elfie Hörndl plötzlich gesperrt war. Als Elfi Hörndl telefonieren wollte, hörte sie nur: "Die Gültigkeitsdauer Ihres Prepaid-Handys ist abgelaufen. Wollen Sie Ihr Guthaben aufladen?" Elfi Hörndl glaubte zunächst an ein Missverständnis. Das Paar kontaktierte die Servicenummer, wurde abgespeist. Schließlich drangen die beiden nicht einmal mehr telefonisch zu ihrem Mobilfunkanbieter durch.

Nach der Abfrage der Handynummer hieß es: "Diese Nummer ist uns nicht bekannt" und die Verbindung wurde abgebrochen. Nur weil Peter Hörndl hartnäckig blieb und sich nicht abspeisen ließ, hat er nun die Zusage bekommen, dass ihm das Guthaben in Höhe von 53 Euro doch ausbezahlt wird. Mit O2 will das Ehepaar in Zukunft nicht mehr telefonieren und hat inzwischen zu einem anderen Mobilfunkunternehmen gewechselt.  − she








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
626268
Göttersdorf/Osterhofen
"Diese Nummer ist uns nicht bekannt": Handy einfach stillgelegt
Peter und Elfi Hörndl aus Göttersdorf in Osterhofen (Landkreis Deggendorf) sind sauer auf den Mobilfunknetzbetreiber O2. Der hat vor über einem Monat das Prepaid-Handy von Elfi Hörndl plötzlich stillgelegt − ohne Vorwarnung
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/626268_Diese-Nummer-ist-uns-nicht-bekannt-Handy-einfach-stillgelegt.html?em_cnt=626268
2013-01-07 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1606_29_38695277_gs_handy_2185_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort







ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











−Symbolbild: dpa

Mit großem Aufgebot war am Sonntag und Montag nach einer 73-jährigen Plattlingerin gesucht worden...



Tierkommunikatorin Alexandra Sigmund-Wild mit ihrem Hund Balu. − Foto: privat

Tiere, die sprechen und ihren Menschen etwas mitteilen gibt es nur im Film, aber nicht im wirklichen...



Hereinspaziert zur Landesgartenschau: Im vergangenen Jahr blühten die Stadt und der Tourismus auf. Ergebnis ist ein sattes Plus bei den Übernachtungszahlen, das gestern im Kulturausschuss präsentiert wurde. − Foto: Archiv Roland Binder

Ein Plus von 8,8 Prozent bei den Übernachtungen und eine Steigerung bei den Ankünften um 10...



Die geehrten Mitglieder und die Vorstandschaft der Wehr mit 2. Bürgermeister Thomas Etschmann (v.r.) und KBM Konrad Seis. − Foto: Eiblmeier

Die Jahreshauptversammlung der FF Oberndorf hat am Samstag im Bürgerhaus stattgefunden...



Die geehrten Wasserwachtler mit Vorsitzendem Ludwig Helfrich (l.) , seinem Stellvertreter Martin Halser (4.v.r., leicht verdeckt), die bereits seit 30 Jahren der BRK-Wasserwacht angehören, und Plattlings drittem Bürgermeister Hans Schmalhofer (2.v.r.). − Foto: Stockner

Mit ihrem Engagement sind sie aus der Plattlinger Wasserwacht kaum noch wegzudenken...





Filmreife Szenen haben sich nach einem Diebstahl in Natternberg (Landkreis Deggendorf) abgespielt...



Die neue Kreisvorstandschaft: Josef Rosner (v.l.), Andrea Alber-Halmbacher, Wolf-Günther Bergs, Waltraud Thoma, der neue Vorsitzende Christian Heilmann, Schatzmeisterin Sophia Tröster und der neue Vorsitzende Daniel Wohlgemuth.

In der Kreisversammlung des Deggendorfer Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen wurde am...



Wer normal fährt, den stören die Hartgummipolster und "Bischofsmützen" entlang der Fahrstreifenbegrenzung nicht. − F.: Stadt

Nächste Woche beginnt die Tuning-Saison, wenn viele Autos mit Saison-Kennzeichen am 1...



Mit Spanplatten schlossen die Feuerwehrleute die Löcher in den Schaufensterscheiben provisorisch. − Fotos: Süß

Da hatte wohl jemand eine gewaltige Wut auf die Sparkasse: Am späten Montagabend hat ein Unbekannter...



Info zum Führungszeugnis (v. l.) Stellv.Jugendamtsleiter Florian Nowak, Sachbearbeiterin Gabriele Reichenthaler, Jugendamtsleiter Horst Reckerziegel, Lebensmittelkontrolleur Josef Schweiger, Ordnungsamtsleiter Markus Vierthaler und Bürgermeisterin Liane Sedlmeier. − Foto: Kufner

Das erweiterte Führungszeugnis für Ehrenamtliche stößt in manchen Vereinen derzeit noch auf heftige...





Die Freude ist groß: Im Mai wird Freddy Ortmeier erstmals in Aldersbach die Veranstaltung zur Wahl der Weißbierkönigin moderieren. Rund 3000 Zuschauer werden dazu erwartet. Dass er dafür ausgewählt wurde, ist für ihn nicht nur eine Ehre, sondern auch eine enorme Motivation. − Foto: Hahne

Anzusehen ist es ihm nicht: Er ist immer gut drauf, verbreitet gute Laune. Dieses Strahlen...