• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Osterhofen/Altenmarkt  |  05.01.2013  |  06:00 Uhr

Freude über die "überwältigende Hilfsbereitschaft"

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Martin Erhard (li.) aus Deggendorf und seine Familie unterstützen die Arbeit von Sr. Maria Goretti schon seit Jahren. Im Verwandten- und Bekanntenkreis wird gut erhaltene und nicht mehr benötigte Kleidung gesammelt, und von Erhard nach Altenmarkt gebracht.  − Foto: Heinritz

Martin Erhard (li.) aus Deggendorf und seine Familie unterstützen die Arbeit von Sr. Maria Goretti schon seit Jahren. Im Verwandten- und Bekanntenkreis wird gut erhaltene und nicht mehr benötigte Kleidung gesammelt, und von Erhard nach Altenmarkt gebracht.  − Foto: Heinritz

Martin Erhard (li.) aus Deggendorf und seine Familie unterstützen die Arbeit von Sr. Maria Goretti schon seit Jahren. Im Verwandten- und Bekanntenkreis wird gut erhaltene und nicht mehr benötigte Kleidung gesammelt, und von Erhard nach Altenmarkt gebracht.  − Foto: Heinritz


Schon seit Jahren sammelt Schwester Maria Goretti vom Kloster Damenstift Kleidung und Nahrungsmittel für die arme Bevölkerung in den ehemaligen Ostblockstaaten, insbesondere der Ukraine. Sie hat im Landkreis und darüber hinaus eine Reihe treuer Unterstützer, die sie immer wieder mit Kleider-, Sach- oder Geldspenden versorgen. Mit der großen Resonanz auf den Artikel in der Osterhofener Zeitung vom 19. Oktober, in der sie ihre Arbeit vorstellte und um Spenden warb, hat sie aber nicht gerechnet. "Es kamen immer wieder Anrufe, die Leute haben ganz tolle Sachen gebracht. Die Hilfsbereitschaft war überwältigend", fasst sie zusammen.

Drei große Transporte mit Daunen-Steppjacken, warmen Wollmänteln und weiterer Kleidung für den Winter konnte die Ordensschwester noch im Dezember losschicken, auch dank großzügiger Geldspenden. Dank der drei Fahrten im Dezember ist das Lager leer geräumt und Sr. Maria Goretti hat wieder Platz für neue Sachen. Ab kommender Woche nimmt sie wieder Spenden an.

Doch zunächst will sie sich herzlich bei allen bedanken, die sie im Herbst so großartig unterstützt haben. Nicht nur ihre treuen Helfer hatten gespendet, auch bislang Unbekannte, die nach der Lektüre des Zeitungsberichte ihren Kleiderschrank aussortiert oder Lebensmittel vorbeigebracht hatten.  − she



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
624436
Osterhofen/Altenmarkt
Freude über die "überwältigende Hilfsbereitschaft"
Schon seit Jahren sammelt Schwester Maria Goretti vom Kloster Damenstift Kleidung und Nahrungsmittel für die arme Bevölkerung in den ehemaligen Ostblockstaaten, insbesondere der Ukraine. Sie hat im Landkreis und darüber hinaus eine Reihe tr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/624436_Freude-ueber-die-ueberwaeltigende-Hilfsbereitschaft.html
2013-01-05 06:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1444_29_38673656_she_sr_teaser.jpg
news



article
624436
Osterhofen/Altenmarkt
Freude über die "überwältigende Hilfsbereitschaft"
Schon seit Jahren sammelt Schwester Maria Goretti vom Kloster Damenstift Kleidung und Nahrungsmittel für die arme Bevölkerung in den ehemaligen Ostblockstaaten, insbesondere der Ukraine. Sie hat im Landkreis und darüber hinaus eine Reihe tr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/624436_Freude-ueber-die-ueberwaeltigende-Hilfsbereitschaft.html
2013-01-05 06:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1444_29_38673656_she_sr_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Corina Brunner (r.) und Natascha Fried verpassten ihrem Chef OB Christian Moser die eiskalte Dusche. − Foto: Roland Binder

Als letzte Aktion vor seinem Urlaub hat sich OB Christian Moser am Freitagmittag der "Ice Bucket...



So viele Fische wie vor 40 Jahren beißen bei Angler Roland Jummer, Vorsitzender des Fischereivereins, nicht mehr an. "Große Donaubarsche schon gleich gar nicht", erzählt er. Als Grund hierfür sieht er auch den vielen Schlamm und Kies in den Altwasserarmen und Buhnen. Dort finden die Fische keinen Platz mehr zum Laichen. − Foto: Sprung

Der Donauabschnitt zwischen Straubing und Vilshofen ist ökologisch wertvoll...



Die Ströme auf den Bahnhöfen lenken: Das ist eine der Aufgaben der Bereitschaftspolizisten der Bundespolizei. − Foto: BuPolAbt Deggendorf

Mit dem Spiel FC Bayern gegen VfL Wolfsburg beginnt am Freitagabend die neue Bundesliga-Saison...



Beim Hochwasser hat ein provisorischer Damm auf der Staatsstraße Ortschaften geschützt. Jetzt wird die Straße richtig erhöht. − Foto: Sabine Süß

Es waren dramatische Stunden beim Hochwasser 2013, als der Damm bei Auterwörth gebrochen war und die...



Fühlen sich schlecht behandelt: Ade Brunner (v.l.), Lois Göppl, Martin Ertl, Tobias Schober, Stefan Fredl und ihre Musiker-Kollegen von der Niederalteicher Klarinettenmusi. − Foto: Klarinettenmusi

Unter den Künstlern und Musikern, die bei der Donaugartenschau das Programm bestreiten...





Fühlen sich schlecht behandelt: Ade Brunner (v.l.), Lois Göppl, Martin Ertl, Tobias Schober, Stefan Fredl und ihre Musiker-Kollegen von der Niederalteicher Klarinettenmusi. − Foto: Klarinettenmusi

Unter den Künstlern und Musikern, die bei der Donaugartenschau das Programm bestreiten...



Die Ströme auf den Bahnhöfen lenken: Das ist eine der Aufgaben der Bereitschaftspolizisten der Bundespolizei. − Foto: BuPolAbt Deggendorf

Mit dem Spiel FC Bayern gegen VfL Wolfsburg beginnt am Freitagabend die neue Bundesliga-Saison...



Bahnhof Plattling −Symbolfoto: Hahne

Einen gefährlichen Platz zum Spielen haben sich drei Kinder aus Plattling ausgesucht: Das Trio...



Putziges Eichhörnchen – eingesandt von Laura Mittermeier. Weitere Wolkenbilder in der Fotostrecke

Mal sind sie nur hingehaucht, wie mit zartem Pinselstrich, mal kontrastreich mit kräftigen Farben in...



So viele Fische wie vor 40 Jahren beißen bei Angler Roland Jummer, Vorsitzender des Fischereivereins, nicht mehr an. "Große Donaubarsche schon gleich gar nicht", erzählt er. Als Grund hierfür sieht er auch den vielen Schlamm und Kies in den Altwasserarmen und Buhnen. Dort finden die Fische keinen Platz mehr zum Laichen. − Foto: Sprung

Der Donauabschnitt zwischen Straubing und Vilshofen ist ökologisch wertvoll...





Unglücksrabe Manuel Heindl traf zum 4:0-Endstand – und brach sich beim Jubeln zum dritten Mal das Schlüsselbein. − Foto: Schörnich

Eigentlich ein perfektes Wochenende für die Spvgg Osterhofen-Altenmarkt – eigentlich: Nach...



Foto: PNP

Mehrere Holzsärge landeten am Dienstagmorgen nach einem Auffahrunfall zweier Lkw auf der A3 zwischen...



Bahnhof Plattling −Symbolfoto: Hahne

Einen gefährlichen Platz zum Spielen haben sich drei Kinder aus Plattling ausgesucht: Das Trio...



Die Ströme auf den Bahnhöfen lenken: Das ist eine der Aufgaben der Bereitschaftspolizisten der Bundespolizei. − Foto: BuPolAbt Deggendorf

Mit dem Spiel FC Bayern gegen VfL Wolfsburg beginnt am Freitagabend die neue Bundesliga-Saison...