• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 17.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Langenisarhofen  |  28.11.2012  |  17:00 Uhr

Diavortrag über Reise nach Tibet

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Vor dem Gipfel des Kailash: Richard Steinbeißer in Tibet im Jahr 2004.  − F.: Steinbeißer

Vor dem Gipfel des Kailash: Richard Steinbeißer in Tibet im Jahr 2004.  − F.: Steinbeißer

Vor dem Gipfel des Kailash: Richard Steinbeißer in Tibet im Jahr 2004.  − F.: Steinbeißer


Laos, Kambodscha, Indonesien, Papua-Neuguinea − in etlichen Ländern hat Richard Steinbeißer aus Langenisarhofen sein Herz schon verloren, doch seine Seele gehört Tibet. 1995 hat er das "Dach der Welt" zum ersten Mal besucht, 2004 war er nochmals in Westtibet, wieder in Begleitung seiner Frau Dagmar. Was die beiden auf ihrer Reise erlebt haben, erzählt Steinbeißer am Freitag, 30. November, um 20 Uhr bei seinem Diavortrag im Kapuzinerstadl in Deggendorf.

Wie weiland Heinrich Harrer hat auch das Ehepaar die tibetanische Hochebene im Winter erkundet. Touristen sind zu dieser Jahreszeit kaum mehr unterwegs und auch die Einheimischen ziehen sich zurück vom heiligen Berg Kailash, dem eigentlichen Ziel der insgesamt 2500 Kilometer langen Tour. "Nirgends leuchten die Sterne heller", schwärmt der Hochbautechniker.

Auf ihrer Reise haben die Steinbeißers immer wieder die Gastfreundlichkeit der Tibeter erfahren, ständig wurden sie zum Essen eingeladen und durften auch bei einem Fest in einem buddhistischen Kloster dabei sein. "Ein wirklich beeindruckendes, einmaliges Erlebnis", beschreibt der Globetrotter. Daran will er auch die Besucher teilhaben lassen, sie mit Bildern und Erzählungen über Nomaden und Yak-Herden, uralte Klöster und Mani-Steine, Bergriesen und tiefblaue Seen begeistern und so vielleicht neue Mitstreiter finden, die sich ebenso wie er selbst für ein "freies Tibet" engagieren.  − sch



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
595696
Langenisarhofen
Diavortrag über Reise nach Tibet
Laos, Kambodscha, Indonesien, Papua-Neuguinea − in etlichen Ländern hat Richard Steinbeißer aus Langenisarhofen sein Herz schon verloren, doch seine Seele gehört Tibet. 1995 hat er das "Dach der Welt" zum ersten Mal besucht, 2004 war
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/595696_Diavortrag-ueber-Reise-nach-Tibet.html
2012-11-28 17:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1616_29_38352314_oz_rich_kailash_mit_kamera_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Binder

Ein spektakulärer Rettungseinsatz spielte sich am Mittwochnachmittag im Landkreis Deggendorf...



Wie die Polizeiinspektion Plattling mitteilt, ist eine 69-jährige Frau, welche am vergangenen...



Die Zentrale der Wasserversorgung in Deggendorf in der Pater-Fink-Straße wird aufgelöst. Der Verband verlagert auch den Sitz der Verwaltung auf die andere Seite der Donau. − Foto: Roland Binder

Die Wasserversorgung Bayerischer Wald (WBW) verlagert die Verwaltung komplett nach Moos...



Die Einbrecher scheiterten gleich doppelt: In der Zeit von Freitag bis Dienstag versuchten bisher...



Wird bei den nächsten Wahlen zum CSU-Kreisvorsitzenden nicht mehr antreten: Christian Bernreiter. − Foto: Archiv Binder

Christian Bernreiter gibt sein Amt als Vorsitzender des CSU-Kreisverbands Deggendorf ab...





Mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt (l.) haben Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter und MdB Barthl Kalb (2.v.r.) in Berlin über den A3-Ausbau gesprochen. − Foto: Landratsamt

Der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter und MdB Barthl Kalb haben in Berlin mit...



Da lässt die Knödelwerferin vor Freude fast den Knödel fallen: Luca, Maximilian und Kerstin Bindl (Mitte) sind die 700.000. Gartenschau-Besucher. Glückwünsche und Geschenke gab’s von Roland Albert (v.l.), Ingrid Rott-Schöwel, Susann Pade von Polster Catering, Christian Moser und Waltraud Tannerbauer. − Foto: Binder

Da haben die Gesichter mit der Sonne um die Wette gestrahlt: "Das Wichtigste haben wir geschafft"...



Prof. Dr. Peter Sperber

Ende September wird der Erweiterungsbau der TH Deggendorf eingeweiht. Doch mit mehr als 5000...



Die schottische Nationalflagge mit dem weißen Andreaskreuz auf blauem Grund. − Foto: Lochmahr

Yes or No – Ja oder Nein – zur Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien...



Darf sich über die Auszeichnung "Kommune des Jahres" freuen: Deggendorfs OB Christian Moser (CSU). − Foto: Roland Binder/Archiv

Auszeichnung für die Stadt Deggendorf: Sie ist von der Oskar-Patzelt-Stiftung...





Da lässt die Knödelwerferin vor Freude fast den Knödel fallen: Luca, Maximilian und Kerstin Bindl (Mitte) sind die 700.000. Gartenschau-Besucher. Glückwünsche und Geschenke gab’s von Roland Albert (v.l.), Ingrid Rott-Schöwel, Susann Pade von Polster Catering, Christian Moser und Waltraud Tannerbauer. − Foto: Binder

Da haben die Gesichter mit der Sonne um die Wette gestrahlt: "Das Wichtigste haben wir geschafft"...