• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Osterhofen  |  15.11.2012  |  11:40 Uhr

600.000 Euro Schaden: Brandursache in Holzhäuser noch unklar

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken
Fotostrecken Fotostrecke








Der Großbrand einer landwirtschaftlichen Lagerhalle im Osterhofener Ortsteil Holzhäuser in der Nacht zum Mittwoch wird durch die Ermittler der Kripo weiter intensiv untersucht. Bislang ergaben sich keine konkreten Hinweise auf die Brandursache. Die Polizei sucht Zeugen, die sich gegen Mitternacht in der Nähe des Brandortes aufgehalten haben.

Die Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit liegen jedoch noch keine konkreten Erkenntnisse vor. Weder ein technischer Defekt noch eine mögliche Brandstiftung können momentan ausgeschlossen werden.



Neben weiteren Untersuchungen hoffen die Ermittler der Kripo Deggendorf auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Personen, die sich in den Stunden vor dem Brandausbruch, also ab dem späten Dienstagabend, im Bereich der Lagerhalle aufgehalten haben oder in der Nähe unterwegs waren, soleln sich mit der Kripo Deggendorf unter 0991/38960 in Verbindung setzen.

In der Nacht zum Mittwoch war eine gut 1000 Quadratmeter große landwirtschaftliche Lagerhalle in Brand geraten. In der offenen Halle lagerten an die 1000 Strohballen, was zu einem gewaltigen Feuer führte, das durch ein Großaufgebot umliegender Feuerwehren bekämpft wurde. Durch den intensiven Löscheinsatz konnte ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindert werden. Sehr aufwändig und langwierig gestaltete sich die vollständige Löschung der Strohballen und Glutnester, für die das Stroh größtenteils auf angrenzende Felder verteilt werden musste.

Personen befanden sich zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Die Schadenshöhe wird angesichts der großflächigen Photovoltaik-Anlage auf etwa 600.000 Euro geschätzt. - pnp









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
584399
Osterhofen
600.000 Euro Schaden: Brandursache in Holzhäuser noch unklar
Der Großbrand einer landwirtschaftlichen Lagerhalle im Osterhofener Ortsteil Holzhäuser in der Nacht zum Mittwoch wird durch die Ermittler der Kripo weiter intensiv untersucht. Bislang ergaben sich keine konkreten Hinweise auf die Brandursache.
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/584399_600.000-Euro-Schaden-Brandursache-in-Holzhaeuser-noch-unklar.html?em_cnt=584399
2012-11-15 11:40:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1624_29_38207101_gs_brand_1650_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Ihren Platz in der Natur fordern auch Sportvereine ein: Die Mountainbiker Michael Stieglbauer und Mona Eiberweiser üben auf einer ausgewiesenen Trainingsstrecke bei St. Englmar im Bayerwald. − Foto: Andi Meyer

"Sperrt man Straßen, weil es Verkehrsrowdys mit Unfalltoten gibt?" Martin Eiberweiser...



Leonie Drumm kann es immer noch nicht ganz glauben, dass sie in der letzten Ferienwoche nach Berlin...



Zwei Asphaltfertiger fahren auf der A3 zwischen Schwarzach und Metten nebeneinander her: Rund 5000 Tonnen Material pro Tag werden bei der Erneuerung der Fahrbahn verbraucht. − Fotos: Manuel Birgmann

Der Verkehr auf der A3 bei Metten fließt. Das ist durchaus eine Nachricht wert...



Einen Ausfallschritt nach vorne, Oberkörper gerade, Hände in die Hüfte und langsam das Gewicht nach vorne drücken: Nach dem Aufwärmen wurden unter der Leitung von Leichtathlet Florian Grasl (vorne, l.) die Muskeln gedehnt. Die Jugendlichen und die Stadträte Bernd Sibler (5.v.l.), Reinhard Leuschner (6.v.l.), Max Thoma (8.v.r.), Sabine Bernauer (6.v.r.) und Markus Jakob (2.v.r.) folgten Grasls Anweisungen. − Foto: Klinghardt

Sport habe die Kraft, die Welt zu verändern. Wie kaum etwas anderes, schaffe es der Sport...



− Foto: Amer

Ein altes Akkordeon und ältere Werkzeugmaschinen sind aus einem freistehenden Einfamilienhaus in...





Ihren Platz in der Natur fordern auch Sportvereine ein: Die Mountainbiker Michael Stieglbauer und Mona Eiberweiser üben auf einer ausgewiesenen Trainingsstrecke bei St. Englmar im Bayerwald. − Foto: Andi Meyer

"Sperrt man Straßen, weil es Verkehrsrowdys mit Unfalltoten gibt?" Martin Eiberweiser...



Fichtenbestände sorgfältig überprüfen: Revierleiterin Susanne Hauke und Geschäftsführer Wolfgang Mayerhofer warnen vor dem Borkenkäferbefall. − Foto: Heigl

Der heiße und trockene Sommer sorgt dafür, dass Waldbesitzer mit extrem hohen Befallsraten des...



Neu asphaltiert ist die Fahrbahn durch die Oströhre des Südtunnels. Bis 2. September fließt der Verkehr noch durch die Weströhre, dann wird gewechselt. − Foto: Binder

Anfang September beginnt die dritte Phase der Tunnelsanierung: Gearbeitet wird dann in der Weströhre...



Das Interesse an der Informationsveranstaltung war groß. Rund 250 Bürger waren in die Turnhalle der Abt-Utto-Grundschule gekommen. − Foto: Manuel Birgmann

Mit "Herz und Verstand" will Bürgermeister Erhard Radlmaier die Aufgabe der Flüchtlingsunterbringung...



Zwei Asphaltfertiger fahren auf der A3 zwischen Schwarzach und Metten nebeneinander her: Rund 5000 Tonnen Material pro Tag werden bei der Erneuerung der Fahrbahn verbraucht. − Fotos: Manuel Birgmann

Der Verkehr auf der A3 bei Metten fließt. Das ist durchaus eine Nachricht wert...





Fichtenbestände sorgfältig überprüfen: Revierleiterin Susanne Hauke und Geschäftsführer Wolfgang Mayerhofer warnen vor dem Borkenkäferbefall. − Foto: Heigl

Der heiße und trockene Sommer sorgt dafür, dass Waldbesitzer mit extrem hohen Befallsraten des...