• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Die beiden Mädchen teilen ihr Licht. Nun leuchten beide Laternen und sie finden ihren Weg durch die Bäume, die von den Kindern außen herum verkörpert werden.  − Foto: Schwarzbözl

Die beiden Mädchen teilen ihr Licht. Nun leuchten beide Laternen und sie finden ihren Weg durch die Bäume, die von den Kindern außen herum verkörpert werden.  − Foto: Schwarzbözl

Die beiden Mädchen teilen ihr Licht. Nun leuchten beide Laternen und sie finden ihren Weg durch die Bäume, die von den Kindern außen herum verkörpert werden.  − Foto: Schwarzbözl


In einem feierlichen Laternenzug zu Ehren des Heiligen Martin sind die Kindergartenkinder von St. Maria gestern am späten Nachmittag zur Asambasilika gezogen. Angeführt wurden sie von dem Hl. Martin, verkörpert von Juliana Schieber auf ihrem Pferd Dorian, und den Asambläsern.

In der Kirche hielten die Kinder, Erzieherinnen, Eltern und Großeltern eine Andacht. Pfarrer Emanuel Hartmann betonte dabei die Vorbildfunktion des Heiligen, um anderen Menschen in Not zu helfen. Die Kinder führten in ihrem Spiel um eine Laterne die Bedeutung des Teilens vor.

Anschließend fanden sich alle im Innenhof des Klosters ein. Dort genossen sie warme Getränke sowie selbst gebackene Lebkuchenherzen des Elternbeirats.  − gs









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
579430
Osterhofen
Martinsspiel des Kindergarten St. Maria
In einem feierlichen Laternenzug zu Ehren des Heiligen Martin sind die Kindergartenkinder von St. Maria gestern am späten Nachmittag zur Asambasilika gezogen. Angeführt wurden sie von dem Hl. Martin, verkörpert von Juliana Schieber auf ihre
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/579430_Martinsspiel-des-Kindergarten-St.-Maria.html?em_cnt=579430&em_gallery_open=1
2012-11-09 18:32:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1831_29_38157432_gs_st_maria_1607_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Bis zum 31. Dezember 2035 gilt der Vertrag, den Stadtwerke-Chef Franz-Josef Krempchen und Oberbürgermeister Christian Moser gestern unterzeichnet haben. − Foto: Binder

Die wichtigste Nachricht vorweg: Für die rund 3000 Erdgas-Kunden im Stadtgebiet ändert sich...



In der zweiten Partnerklasse an der St.-Notker-Schule ist Inklusion schon längst Alltag. Davon überzeugten sich Vertreter des Schulamts, der Lebenshilfe sowie des Klosters Metten. − Foto: Roland Binder

Neuland betreten Schulamt und St.-Notker-Schule mit der Inklusion der Schüler ab der fünften Klasse...



Wer normal fährt, den stören die Hartgummipolster und "Bischofsmützen" entlang der Fahrstreifenbegrenzung nicht. − F.: Stadt

Nächste Woche beginnt die Tuning-Saison, wenn viele Autos mit Saison-Kennzeichen am 1...



Filmreife Szenen haben sich nach einem Diebstahl in Natternberg (Landkreis Deggendorf) abgespielt...



"Laden zu vermieten" steht auf dem Aushang im Schaufenster in der Mitte: Auch wenn die Situation der Leerstände in Osterhofen nicht dramatisch ist, will die Stadt vorbeugen und künftig mit einem Förderprogramm Um- und Ausbau von Geschäftsflächen fördern. − Foto: gs

Die Zustimmung des Stadtrats steht noch aus, aber der Bauausschuss hat sich einstimmig dafür...





Das hohe Bürogebäude – zwei Scheiben mit neun und zehn Stockwerken – am Eingang eines neuen Stadtviertels. Mit dieser Computer-Simulation wirbt die Stadtratsmehrheit. Die endgültige Gestaltung des Hochhauses steht allerdings noch nicht fest. Ein vom Stadtrat eingesetzter Gestaltungsbeirat soll mitbestimmen.

Klares Ergebnis beim Bürgerentscheid: Die Deggendorfer sind dafür, dass am Eingang eines neuen...



Filmreife Szenen haben sich nach einem Diebstahl in Natternberg (Landkreis Deggendorf) abgespielt...



Wolf-Dieter Rogowsky (v,l.), Landrat Christian Bernreiter und Staatssekretär Bernd Sibler sahen sich heftigen Vorwürfen ausgesetzt. − Foto: Kellermann

Emotional ging es hoch her am Freitagabend in Wischlburg, als die Gemeinde Stephansposching eine...



Stark frequentiert – und stark ausbaubedürftig: Die Bahn-Verbindung zwischen Plattling (F.) und München.– kk

Es ist ein Dauerärgernis für die Bahn-Pendler zwischen Passau und München: Weil zwischen Plattling...



Wer normal fährt, den stören die Hartgummipolster und "Bischofsmützen" entlang der Fahrstreifenbegrenzung nicht. − F.: Stadt

Nächste Woche beginnt die Tuning-Saison, wenn viele Autos mit Saison-Kennzeichen am 1...





Stark frequentiert – und stark ausbaubedürftig: Die Bahn-Verbindung zwischen Plattling (F.) und München.– kk

Es ist ein Dauerärgernis für die Bahn-Pendler zwischen Passau und München: Weil zwischen Plattling...