• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Das neue Seniorenwohn- und - pflegeheim an der Mühlhamer Straße ist ein dreiteiliger Gebäudetrakt.  − Foto: Schiller

Das neue Seniorenwohn- und - pflegeheim an der Mühlhamer Straße ist ein dreiteiliger Gebäudetrakt.  − Foto: Schiller

Das neue Seniorenwohn- und - pflegeheim an der Mühlhamer Straße ist ein dreiteiliger Gebäudetrakt.  − Foto: Schiller


Noch etwa zehn Tage − dann ist der Rohbau für das neue Seniorenwohn- und -pflegeheim an der Mühlhamer Straße komplett fertig. Derzeit läuft die Fensterproduktion auf vollen Touren, denn erst nach deren Einbau kann das dreiteilige Gebäude beheizt und über den Winter der Innenausbau in Angriff genommen werden.

Vor der östlichen Gebäudefront zur Mühlhamer Straße hin klafft momentan ein großes Loch: Für den Einbau eines Fettabscheiders hat ein Bagger die sechs Meter tiefe Baugrube ausgehoben. Auch diese Tätigkeit läuft ebenso wie sämtliche Baumeister-, Zimmerer-, Spengler-, Heizungs- und Alubauarbeiten in Eigenregie des Bauträgers, der Firma Erl-Bau aus Deggendorf.

Auf dem 5500 Quadratmeter großen Grundstück werden rund 1700 Quadratmeter Fläche bebaut. Die Raumplanung ist in allen drei Gebäudeteilen − mit Ausnahme des Haupteingangsbereiches − vom Erd- bis zum zweiten Obergeschoß identisch. Die Wohnfläche beträgt insgesamt 4000 Quadratmeter, der umbaute Raum hat ein Gesamtvolumen von knapp 22 000 Kubikmeter. Im Dachgeschoß werden die Personalbereiche mit Umkleiden etc. sowie die Hauskapelle ausgebaut.

Die Gestaltung der Fassaden und Außenanlagen erfolgt ab Frühjahr 2013, die Fertigstellung ist für den Sommer anvisiert. Träger der Einrichtung ist das Bayerische Rote Kreuz, Betreiber der Kreisverband Deggendorf.  − sch








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
579330
Osterhofen
Rohbau für Seniorenheim fast fertig
Noch etwa zehn Tage − dann ist der Rohbau für das neue Seniorenwohn- und -pflegeheim an der Mühlhamer Straße komplett fertig. Derzeit läuft die Fensterproduktion auf vollen Touren, denn erst nach deren Einbau kann das dreiteilig
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/579330_Rohbau-fuer-Seniorenheim-fast-fertig.html?em_cnt=579330
2012-11-10 06:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1510_29_38140381_sch_erl9_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort









ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Mode Fashion Jeans
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



− Foto: Jäger

Wegen einer Bedrohung hat eine Osterhofenerin am Mittwoch bei der Polizeiinspektion Plattling...



Binnen weniger Stunden hatte der Baggerfahrer das 200 Jahre alte Ruck-Haus abgerissen. Auf dem Grundstück errichtet Familie Geßl ein neues Mietshaus mit sieben Wohneinheiten. − Foto: Schiller

Es dauert eine gewisse Zeit, ein Haus nach traditioneller Art zu bauen. Abgerissen wird ein Gebäude...



Ein schwarzer Audi A4 Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen DEG-AK 131 ist in der Nacht zum Mittwoch...



Zwischen Förderschule (rechts), Schulstraße (im Hintergrund) und Feuerwehrhaus liegt das neue Wohngebiet "Hilkeringer Feld". Nach monatelangen Verhandlungen ist am Montag der letzte Notarvertrag unterzeichnet worden, verkündete Bürgermeister Alois Oswald in der Sitzung des Marktgemeinderats am Mittwochabend. − Foto: Süß

Im Wahlkampf hatten es alle drei Fraktionen in ihrem Wahlprogramm: Ein neues Wohnbaugebiet in...





Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



Die Fotomontage von Architekt Markus Kress zeigt eine mögliche Bebauung des heutigen "Karl-Parkplatzes" mit einem 36 Meter hohen Bürogebäude an der Stadthallenkreuzung.

Am 22. März sollen alle Deggendorfer entscheiden: Wie hoch darf das Bürogebäude an der...



− Foto: Jäger

Wegen einer Bedrohung hat eine Osterhofenerin am Mittwoch bei der Polizeiinspektion Plattling...



Der Plan für das Lebenshilfe-Wohnpflegeheim aus der Perspektive von Südwesten. Im Vordergrund die Förderstätte. − Foto: Artinger

8,5 Millionen Euro stellt der Freistaat Bayern in diesem Jahr als zinsgünstige...



Mit Fernglas oder Teleobjektiv erkennt man deutlich: Es handelt sich um eine australische Flagge. − Fotos: Roland Binder

Das war eine lebensgefährliche Aktion: An die Spitze eines Hochspannungsmasts bei Fischerdorf hat...





Beide Störche im Regen auf dem Nest: rechts das Deggendorfer Männchen, links das kurzzeitig geduldete Mainkofener Weibchen.

Auf dem Storchennest auf dem ehemaligen City-Center in Deggendorf lässt sich ein Lehrstück über...



Ein schwarzer Audi A4 Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen DEG-AK 131 ist in der Nacht zum Mittwoch...