• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.11.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Deggendorf


Wenn das Helfen die Seele belastet


Ein 13-Jähriger wird am Natternberger Hackerweiher (Landkreis Deggendorf) vermisst. Stundenlang suchen Einsatzkräfte von BRK, THW, Wasserwacht und Feuerwehr nach ihm – er kann nur noch tot geborgen werden...



  • Wenn das Helfen die Seele belastet
    Artikel Panorama




Deggendorf  |  29.10.2014  |  17:13 Uhr

Asyl-Einrichtung: "Garantiert keine Verhältnisse wie in München"

Zwischen der bisherigen Asylbewerber-Unterkunft und dem Bahngleis ist eine Container-Wohnanlage für die Erstaufnahmeeinrichtung entstanden. In einem ersten Bauabschnitt wird nun das Gebäude rechts im Hintergrund umgebaut. − Foto: Birgmann

Die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber, die in Deggendorf entsteht, "hat nichts mit der Krisensituation zu tun, von der sie derzeit täglich lesen und hören." Das schickte Regeirungspräsident Heinz Grunwald bei einer Informationsveranstaltung in der Aula des Schulzentrums vorweg. Die Erstaufnahmeeinrichtung in der Bayernkaserne in München sei...





Deggendorf  |  29.10.2014  |  17:06 Uhr

Regionalmanagement wird fortgesetzt

Die Fortsetzung des Regionalmanagements im Landkreis Deggendorf hat der zuständige Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Planung und Umweltfragen einhellig beschlossen und empfiehlt dem Kreistag, die notwendigen Cofinanzierungsmittel bereitzustellen. "Dass wir zum Regionalmanagement stehen, war klar", so Landrat Christian Bernreiter...





Deggendorf  |  28.10.2014  |  17:09 Uhr

Brotzeitstüberl sperrt nach 41 Jahren zu

41 Jahre hat Erich Lichtenegger sein Brotzeitstüberl am Alten Busbahnhof betrieben. Jetzt ist Schluss. − Fotos: R. Binder

Nach mehr als 41 Jahren schließt Erich Lichtenegger zum Ende der Woche sein Brotzeitstüberl am Alten Busbahnhof. Nur noch bis Freitag können seine Gäste dort das Bauerngeräucherte essen, das der gelernte Metzger und Kaufmann immer selbst hergestellt hat, genau wie 80 Prozent der Wurstwaren auf seiner Speisekarte...





Deggendorf  |  28.10.2014  |  16:51 Uhr

Arbeiten am neuen Schulzentrum haben begonnen

Gegenüber dem Schulzentrum, auf der anderen Seite der Konrad-Adenauer-Straße laufen die Vorarbeiten für die neue Technikzentrale. Dazu müssen auch zwei Erdöltanks mit je 120000 Liter Fassungsvermögen ausgegraben und entsorgt werden. Die Tanks wurden 1983 nach einer Flüssiggas-Explosion eingebaut, nach der man auf Erdgas umstieg und die Öltanks für Krisen in der Gasversorgung vorhielt. Benutzt wurden sie nie. Unter der Adenauer-Straße wurden Leitungen für das neue Schulzentrum verlegt. Die Sperre wird noch diese Woche aufgehoben. − Foto: Binder

Auf den offiziellen ersten Spatenstich müssen die Deggendorfer noch ein Jahr warten. Doch die vorbereitenden Bauarbeiten für den Neubau des Deggendorfer Schulzentrums sind bereits in vollem Gange. Seit vergangener Woche wird in der Konrad-Adenauer-Straße gebaggert. Seit Dienstag liegt auch die Kostenschätzung für den ersten Bauabschnitt...





Bernried  |  27.10.2014  |  21:00 Uhr

Morden auf Niederbayerisch: Regional-Krimis von Jutta Mehler

Einen beachtlichen Stapel Romane hat Jutta Mehler bereits verfasst und wenn es nach ihr geht, sollen an ihrem Arbeitsplatz in Bernried jedes Jahr zwei weitere dazukommen. − Foto: Schlierf

Regionalkrimis boomen. Ob im Allgäu, in Franken oder im Bayerischen Wald: Morden lässt sich offenbar überall gut. Auch Deggendorf bekommt seit 2009 jedes Jahr mindestens eine literarische Leiche − und zwar von der Bernrieder Autorin Jutta Mehler. Auf eine Mode ist sie allerdings nicht aufgesprungen, sagt sie...





Deggendorf  |  27.10.2014  |  16:56 Uhr

Die Ära Gillmeier geht zu Ende

Seit über 30 Jahren arbeiten Heidi Weber (l.) und Roswitha Glashauser bei den Gillmeiers: Aus der Filiale in der Graflinger Straße sind sie nicht wegzudenken. Helmut Königsbauer will sie dort übernehmen, so wie alle 17 Verkäuferinnen. − Foto: Ingrid Gillmeier

Leicht haben es sich Ingrid und Helmut Gillmeier nicht gemacht mit ihrer Entscheidung: Sie ziehen sich bis Ende November aus ihren drei noch bestehenden Metzgerei-Filialen und aus der Produktion in der Hans-Obser-Straße zurück und übergeben die Filialen an Helmut Königsbauer aus Passau. Damit endet in Deggendorf eine Ära...





Deggendorf  |  27.10.2014  |  15:16 Uhr

Eine Auszeichnung fürs neue Parkhaus

Stolz auf die Auszeichnung ist OB Dr. Christian Moser. − Foto: Stadt

Die Oberste Baubehörde im Bayerischen Innenministerium hat im Frühjahr die bayerischen Städte und Gemeinden aufgerufen, sich am Landeswettbewerb 2014 "Modellhafte Stadt- und Ortssanierung – Lebensräume für die Bürger" zu beteiligen. Mit diesem Landeswettbewerb möchte die bayerische Staatsregierung beispielhafte Gestaltungen von Plätzen...





Schaufling  |  27.10.2014  |  12:42 Uhr

Glückliches Ende: Vermisster 40-Jähriger gefunden

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften hatte sich auf der Rusel versammelt, um nach dem Vermissten zu suchen. − Foto: Einsatzleitung

Glückliches Ende einer großen Suchaktion auf der Rusel: Die Einsatzkräfte haben am Montagnachmittag einen seit Sonntag vermissten Mann gefunden. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften hatten Polizei, Feuerwehr, BRK, Bergwacht und Rettungshundestaffeln stundenlang nach dem vermissten 40-Jährigen gesucht...





Deggendorf  |  26.10.2014  |  16:33 Uhr

Bruder Lidwinus und das "Deggendorfer Monopoly"

Wichtigste Reqisiten von Bruder Lidwinus: Prüfende Miene, Geld, Levitentext und Weißbier. − Fotos: Schernikau

Im "Weißbräu" brummte es am Samstag buchstäblich. Am Abend vor der herbstlichen Zeitumstellung drängten sich etwa 400 Gäste beim dritten "Hiagst-Leviten-Lesen" im Bierzelt im Hof der Traditionsgaststätte in der Bräugasse. Sie warteten bei gutem Essen und guter Laune auf "Bruder Lidwinus" alias Kabarettist Rudi Haimerl aus Furth und seine...





Deggendorf  |  26.10.2014  |  15:32 Uhr

Süßes, Saures und viel Sonne beim Herbstmarkt

Auch in den Cafés rund um den Stadtplatz ließen es sich die Marktbesucher gut gehen. − Foto: Roland Binder

So ein Wetter muss man Ende Oktober auch erst mal haben. So zog es Tausende in die Stadt zum Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag. In der Sonne ließ es sich auch in den Cafés gut aushalten und an den Ständen auf den Stadtplätzen war für jeden Geschmack etwas dabei. Großer Andrang herrschte am Stand von Familie Kuncl aus Vimperk (Winterberg): Da...





1
2
3




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Bei schweren Unfällen geraten auch erfahrene Einsatzkräfte an ihre Grenzen. − Foto: Archiv Birgmann

Ein 13-Jähriger wird am Natternberger Hackerweiher (Landkreis Deggendorf) vermisst...



− Foto: dpa

Mächtig was zu tun hatte die niederbayerische Polizei in der Nacht auf Samstag...



− Foto: Birgmann

Schwer verletzt wurde ein 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Bischofsmais (Landkreis Regen)...



Um ihrer Verstorbenen zu gedenken, kommen an Allerheiligen die Angehörigen an die Gräber. Diese sind allerorten in den vergangenen Tagen dafür wieder neu bepflanzt oder mit Gestecken geschmückt worden. − Foto: Kellermann

An vielen Gräbern leuchten bereits unzählige Grablichter. Am Friedhof herrschte reger Betrieb: Für...



Mit dem Rettungsspreizer holten die Feuerwehrmänner die Verletzte aus dem Unfallwrack. − Foto: Bachmeier

Auf der Fahrt in Richtung Plattling ist eine 38-jährige Autofahrerin aus Wallerfing am Freitagmorgen...





−Symbolfoto: PNP

Deutlich zu schnell war ein BMW-Fahrer am Sonntagnachmittag auf einer Kreisstraße nahe des...



Trauern um ihren Zwerpinscher "Olli": Richard und Christel Fitzner. Der Hund wurde vermutlich mit Rattengift vergiftet.Foto: Sprung

Zwergpinscher "Olli" hat furchtbar gelitten. Der vierjährige Rüde hat am Montag einen mit Gift...



Beschränkt auf Tempo 30 und nur für Anlieger frei: Daran halten sich die wenigsten Autofahrer in der Mühlbachstraße /Alte Marktstraße. Viele nutzen sie als Umfahrung der Stadtplatzkreuzung. − Fotos: Hahne

Weit über 11000 Fahrzeuge in sieben Tagen – im Schnitt also 1600 pro Tag – zählte das...



− Foto: Birgmann

Schwer verletzt wurde ein 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Bischofsmais (Landkreis Regen)...



Bei schweren Unfällen geraten auch erfahrene Einsatzkräfte an ihre Grenzen. − Foto: Archiv Birgmann

Ein 13-Jähriger wird am Natternberger Hackerweiher (Landkreis Deggendorf) vermisst...





Das Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen wird heuer wieder in der Asambasilika Altenmarkt ein Adventskonzert geben. Wie bei den vorangegangenen Konzerten werden dabei auch die Alphornbläser und die Stubn-Musi auftreten. − Foto: Musikkorps

Auf eine außergewöhnlich gute Resonanz stößt das für Dezember angekündigte Adventskonzert des...



Ein Großaufgebot an Einsatzkräften hatte sich auf der Rusel versammelt, um nach dem Vermissten zu suchen. − Foto: Einsatzleitung

Glückliches Ende einer großen Suchaktion auf der Rusel: Die Einsatzkräfte haben am Montagnachmittag...



Seit über 30 Jahren arbeiten Heidi Weber (l.) und Roswitha Glashauser bei den Gillmeiers: Aus der Filiale in der Graflinger Straße sind sie nicht wegzudenken. Helmut Königsbauer will sie dort übernehmen, so wie alle 17 Verkäuferinnen. − Foto: Ingrid Gillmeier

Leicht haben es sich Ingrid und Helmut Gillmeier nicht gemacht mit ihrer Entscheidung: Sie ziehen...







Freuen Sie sich mit den Eltern über


Lukas Siebauer

Lukas Siebauer

21.10.2014 - 16:18 Uhr
3900 Gramm - 51 cm


Sophia Anna Cretti

Sophia Anna Cretti

07.10.2014 - 22:13 Uhr
3120 Gramm - 53 cm


Antonia Kopp

Antonia Kopp

09.09.2014 - 13:52 Uhr
3490 Gramm - 54 cm


Zur Baby-Galerie