• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Superstars, wohin das Auge blickt − das hatte der Legendenball im vergangenen Jahr zu bieten. Diese Gäste hatten sich als Kiss verkleidet. Heuer muss das Quartett leider zu Hause bleiben, denn der Ball macht ein Jahr Pause.  − Foto: Kristina Pöschl

Superstars, wohin das Auge blickt − das hatte der Legendenball im vergangenen Jahr zu bieten. Diese Gäste hatten sich als Kiss verkleidet. Heuer muss das Quartett leider zu Hause bleiben, denn der Ball macht ein Jahr Pause.  − Foto: Kristina Pöschl

Superstars, wohin das Auge blickt − das hatte der Legendenball im vergangenen Jahr zu bieten. Diese Gäste hatten sich als Kiss verkleidet. Heuer muss das Quartett leider zu Hause bleiben, denn der Ball macht ein Jahr Pause.  − Foto: Kristina Pöschl


 So viele Sternchen, Stars und Legenden auf einen Haufen hatte am Faschingssamstag in Deggendorf nur der Legendenball zu bieten. Doch in diesem Jahr fällt der Ball aus.

 Weil die Gäste schon im vergangenen Jahr scharenweise in den Bergkeller strömten und viele gar nicht erst reinkamen, ist dieser Veranstaltungsort mittlerweile einfach zu klein geworden. Zwar machten sich die Veranstalter − "die Glorreichen" − noch kurzfristig auf die Suche nach einer alternativen Location, aber ohne Erfolg. "Das tut uns sehr leid. Wir hoffen, dass der Legendenball nächstes Jahr wieder stattfinden kann", bedauern "Die Glorreichen" die Absage. Gesucht wird für 2014 ein möglichst zentral gelegener Veranstaltungsort für 500 bis 1000 Besucher.

 "Die Glorreichen" − das sind die Deggendorfer Raimund Kleingütl, Stefan Gansl, Florian Lendner, Philipp Zacher, Raphael Ciesla und Roland Hofmann. Raimund Kleingütl hat jahrelang beim legendären Clip-Ball gearbeitet − bis vor ein paar Jahren im Fasching ein Muss für jeden jüngeren Deggendorfer, mittlerweile aber auch Geschichte. "Die Glorreichen" sorgten für Ersatz: der Legendenball war geboren.

 2011 war Premiere − und was für eine. Schnell sprach sich herum, dass der Ball einen Besuch wert ist, vor allem weil nur kostümierten Gästen Einlass gewährt wurde. So amüsierten sich Fußballnationalspieler Seite an Seite mit der Addams-Family, Ike und Tina Turner oder den Rockern der Kultband Kiss.  − mic








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
637185
Deggendorf
Heuer kein Legendenball
 So viele Sternchen, Stars und Legenden auf einen Haufen hatte am Faschingssamstag in Deggendorf nur der Legendenball zu bieten. Doch in diesem Jahr fällt der Ball aus. Weil die Gäste schon im vergangenen Jahr scharenweise in den Bergk
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/?em_cnt=637185
2013-01-21 17:15:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/21/teaser/130121_1714_29_38836776_dz_legendenball_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



−Symbolbild: dpa

Am Freitagabend kurz vor Mitternacht war ein Geisterfahrer auf der A92 am Autobahnkreuz unterwegs...



−Symbolbild: Konrad Kellermann

Seit Jahren fordert die Region, die Bahnstrecke zwischen Plattling und Landshut zweigleisig...



Anstoßen auf das Fest gleich nach dem Anstich mit 3. Bürgermeister Hans Schmalhofer (Mitte) und Staatssekretär Bernd Sibler − Foto: Klinghardt

Die Plattlinger lieben es, in der Stadt zu feiern: Die 600 Sitzplätze beim Bürgerfest der CSU am...



Schneller als bisher geplant soll nun der Breitbandanschluss für Michaelsbuch und Hettenkofen kommen. − Foto: amplus

Verwirrend mag es für die betroffenen Bürger sein, wer nun Anbieter für das schnelle Internet in...





Ihren Platz in der Natur fordern auch Sportvereine ein: Die Mountainbiker Michael Stieglbauer und Mona Eiberweiser üben auf einer ausgewiesenen Trainingsstrecke bei St. Englmar im Bayerwald. − Foto: Andi Meyer

"Sperrt man Straßen, weil es Verkehrsrowdys mit Unfalltoten gibt?" Martin Eiberweiser...



Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Damit geschiedene Väter ihre Kinder besuchen können, sucht eine deutschlandweite Organisation Gastgeber im Raum Deggendorf. − F.: Birgmann

200 Kilometer trennen ihn von seinem zwei Jahre alten Sohn und dessen Mutter...



Fichtenbestände sorgfältig überprüfen: Revierleiterin Susanne Hauke und Geschäftsführer Wolfgang Mayerhofer warnen vor dem Borkenkäferbefall. − Foto: Heigl

Der heiße und trockene Sommer sorgt dafür, dass Waldbesitzer mit extrem hohen Befallsraten des...



Zwei Asphaltfertiger fahren auf der A3 zwischen Schwarzach und Metten nebeneinander her: Rund 5000 Tonnen Material pro Tag werden bei der Erneuerung der Fahrbahn verbraucht. − Fotos: Manuel Birgmann

Der Verkehr auf der A3 bei Metten fließt. Das ist durchaus eine Nachricht wert...





Fichtenbestände sorgfältig überprüfen: Revierleiterin Susanne Hauke und Geschäftsführer Wolfgang Mayerhofer warnen vor dem Borkenkäferbefall. − Foto: Heigl

Der heiße und trockene Sommer sorgt dafür, dass Waldbesitzer mit extrem hohen Befallsraten des...



Dr. Fritz Haas. − Foto: Haas

Der lange Rechtsstreit zwischen Dr. Fritz Haas und seinem früheren Arbeitgeber...