• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Superstars, wohin das Auge blickt − das hatte der Legendenball im vergangenen Jahr zu bieten. Diese Gäste hatten sich als Kiss verkleidet. Heuer muss das Quartett leider zu Hause bleiben, denn der Ball macht ein Jahr Pause.  − Foto: Kristina Pöschl

Superstars, wohin das Auge blickt − das hatte der Legendenball im vergangenen Jahr zu bieten. Diese Gäste hatten sich als Kiss verkleidet. Heuer muss das Quartett leider zu Hause bleiben, denn der Ball macht ein Jahr Pause.  − Foto: Kristina Pöschl

Superstars, wohin das Auge blickt − das hatte der Legendenball im vergangenen Jahr zu bieten. Diese Gäste hatten sich als Kiss verkleidet. Heuer muss das Quartett leider zu Hause bleiben, denn der Ball macht ein Jahr Pause.  − Foto: Kristina Pöschl


 So viele Sternchen, Stars und Legenden auf einen Haufen hatte am Faschingssamstag in Deggendorf nur der Legendenball zu bieten. Doch in diesem Jahr fällt der Ball aus.

 Weil die Gäste schon im vergangenen Jahr scharenweise in den Bergkeller strömten und viele gar nicht erst reinkamen, ist dieser Veranstaltungsort mittlerweile einfach zu klein geworden. Zwar machten sich die Veranstalter − "die Glorreichen" − noch kurzfristig auf die Suche nach einer alternativen Location, aber ohne Erfolg. "Das tut uns sehr leid. Wir hoffen, dass der Legendenball nächstes Jahr wieder stattfinden kann", bedauern "Die Glorreichen" die Absage. Gesucht wird für 2014 ein möglichst zentral gelegener Veranstaltungsort für 500 bis 1000 Besucher.

 "Die Glorreichen" − das sind die Deggendorfer Raimund Kleingütl, Stefan Gansl, Florian Lendner, Philipp Zacher, Raphael Ciesla und Roland Hofmann. Raimund Kleingütl hat jahrelang beim legendären Clip-Ball gearbeitet − bis vor ein paar Jahren im Fasching ein Muss für jeden jüngeren Deggendorfer, mittlerweile aber auch Geschichte. "Die Glorreichen" sorgten für Ersatz: der Legendenball war geboren.

 2011 war Premiere − und was für eine. Schnell sprach sich herum, dass der Ball einen Besuch wert ist, vor allem weil nur kostümierten Gästen Einlass gewährt wurde. So amüsierten sich Fußballnationalspieler Seite an Seite mit der Addams-Family, Ike und Tina Turner oder den Rockern der Kultband Kiss.  − mic



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
637185
Deggendorf
Heuer kein Legendenball
 So viele Sternchen, Stars und Legenden auf einen Haufen hatte am Faschingssamstag in Deggendorf nur der Legendenball zu bieten. Doch in diesem Jahr fällt der Ball aus. Weil die Gäste schon im vergangenen Jahr scharenweise in den Bergk
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/?em_cnt=637185
2013-01-21 17:15:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/21/teaser/130121_1714_29_38836776_dz_legendenball_teaser.jpg
news



article
637185
Deggendorf
Heuer kein Legendenball
 So viele Sternchen, Stars und Legenden auf einen Haufen hatte am Faschingssamstag in Deggendorf nur der Legendenball zu bieten. Doch in diesem Jahr fällt der Ball aus. Weil die Gäste schon im vergangenen Jahr scharenweise in den Bergk
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/?em_cnt=637185
2013-01-21 17:15:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/21/teaser/130121_1714_29_38836776_dz_legendenball_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Corina Brunner (r.) und Natascha Fried verpassten ihrem Chef OB Christian Moser die eiskalte Dusche. − Foto: Roland Binder

Als letzte Aktion vor seinem Urlaub hat sich OB Christian Moser am Freitagmittag der "Ice Bucket...



Saqib wird Bäcker: Der 17-jährige Pakistani hat eine Lehrstelle bei der Bäckerei Lorenz bekommen. Das frühe Aufstehen macht ihm nichts aus: "Man muss nur schnell schlafen", sagt er und lacht. − Foto: gs

Er ist fleißig, extrem hilfsbereit und sehr motiviert: So beschreibt Monika Lorenz den neuen...



So viele Fische wie vor 40 Jahren beißen bei Angler Roland Jummer, Vorsitzender des Fischereivereins, nicht mehr an. "Große Donaubarsche schon gleich gar nicht", erzählt er. Als Grund hierfür sieht er auch den vielen Schlamm und Kies in den Altwasserarmen und Buhnen. Dort finden die Fische keinen Platz mehr zum Laichen. − Foto: Sprung

Der Donauabschnitt zwischen Straubing und Vilshofen ist ökologisch wertvoll...



Beim Hochwasser hat ein provisorischer Damm auf der Staatsstraße Ortschaften geschützt. Jetzt wird die Straße richtig erhöht. − Foto: Sabine Süß

Es waren dramatische Stunden beim Hochwasser 2013, als der Damm bei Auterwörth gebrochen war und die...



Das Angebot der Warenmärkte lockt zahlreiche Kunden in die Innenstadt. Am verkaufsoffenen September-Sonntag bleibt das Geschäft hinter den Erwartungen der Einzelhändler zurück. − Fotos: Archiv/Binder

Die Einzelhändler in der Innenstadt denken über eine Neuorganisation des Marktkalenders nach...





Fühlen sich schlecht behandelt: Ade Brunner (v.l.), Lois Göppl, Martin Ertl, Tobias Schober, Stefan Fredl und ihre Musiker-Kollegen von der Niederalteicher Klarinettenmusi. − Foto: Klarinettenmusi

Unter den Künstlern und Musikern, die bei der Donaugartenschau das Programm bestreiten...



Die Ströme auf den Bahnhöfen lenken: Das ist eine der Aufgaben der Bereitschaftspolizisten der Bundespolizei. − Foto: BuPolAbt Deggendorf

Mit dem Spiel FC Bayern gegen VfL Wolfsburg beginnt am Freitagabend die neue Bundesliga-Saison...



Bahnhof Plattling −Symbolfoto: Hahne

Einen gefährlichen Platz zum Spielen haben sich drei Kinder aus Plattling ausgesucht: Das Trio...



Putziges Eichhörnchen – eingesandt von Laura Mittermeier. Weitere Wolkenbilder in der Fotostrecke

Mal sind sie nur hingehaucht, wie mit zartem Pinselstrich, mal kontrastreich mit kräftigen Farben in...



So viele Fische wie vor 40 Jahren beißen bei Angler Roland Jummer, Vorsitzender des Fischereivereins, nicht mehr an. "Große Donaubarsche schon gleich gar nicht", erzählt er. Als Grund hierfür sieht er auch den vielen Schlamm und Kies in den Altwasserarmen und Buhnen. Dort finden die Fische keinen Platz mehr zum Laichen. − Foto: Sprung

Der Donauabschnitt zwischen Straubing und Vilshofen ist ökologisch wertvoll...





Unglücksrabe Manuel Heindl traf zum 4:0-Endstand – und brach sich beim Jubeln zum dritten Mal das Schlüsselbein. − Foto: Schörnich

Eigentlich ein perfektes Wochenende für die Spvgg Osterhofen-Altenmarkt – eigentlich: Nach...



Foto: PNP

Mehrere Holzsärge landeten am Dienstagmorgen nach einem Auffahrunfall zweier Lkw auf der A3 zwischen...



Bahnhof Plattling −Symbolfoto: Hahne

Einen gefährlichen Platz zum Spielen haben sich drei Kinder aus Plattling ausgesucht: Das Trio...



Die Ströme auf den Bahnhöfen lenken: Das ist eine der Aufgaben der Bereitschaftspolizisten der Bundespolizei. − Foto: BuPolAbt Deggendorf

Mit dem Spiel FC Bayern gegen VfL Wolfsburg beginnt am Freitagabend die neue Bundesliga-Saison...