• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Hoffen auf möglichst viele Sitze für die Freien Wähler im Bezirkstag und im Landtag (v.l.): Bezirkstags-Direktkandidat Alois Oswald, Landtag-Listenkandidat Daniel Jakob, Bezirksvorsitzender Heinrich Schmidt und Landtags-Direktkandidat Dr. Georg Meiski.  − Foto: Pöschl

Hoffen auf möglichst viele Sitze für die Freien Wähler im Bezirkstag und im Landtag (v.l.): Bezirkstags-Direktkandidat Alois Oswald, Landtag-Listenkandidat Daniel Jakob, Bezirksvorsitzender Heinrich Schmidt und Landtags-Direktkandidat Dr. Georg Meiski.  − Foto: Pöschl

Hoffen auf möglichst viele Sitze für die Freien Wähler im Bezirkstag und im Landtag (v.l.): Bezirkstags-Direktkandidat Alois Oswald, Landtag-Listenkandidat Daniel Jakob, Bezirksvorsitzender Heinrich Schmidt und Landtags-Direktkandidat Dr. Georg Meiski.  − Foto: Pöschl


Je drei Abgeordnete der Freien Wähler aus Niederbayern sitzen derzeit im Landtag und im Bezirkstag. Der Kreisverband hofft auf ein mindestens ebenso gutes Ergebnis bei den nächsten Wahlen. Bei der Nominierungsveranstaltung am Dienstagabend stellte der Kreisverband seine Kandidaten auf.

Kreisvorsitzender Dr. Georg Meiski informierte über das derzeit laufende Volksbegehren und über die Studiengebühren allgemein. Information hielt er für wichtig, denn "die Studiengebühren sind nur bei den Betroffenen im allgemeinen Bewusstsein".

2006 wurden die Studiengebühren in Bayern eingeführt, bis zu 500 Euro plus Verwaltungsgebühren können die Hochschulen pro Semester verlangen. Meiski rechnete vor, dass ein Student mit Miete, Essen, Kleidung, Lernmittel, öffentlichen Verkehrsmitteln, Versicherungen und Freizeit 700 bis 800 Euro im Monat benötigt, das ist die Hälfte des Netto-Einkommens eines Arbeitnehmers in Deggendorf. 65 Prozent der Studenten arbeiten nebenher im Schnitt 14 Stunden pro Woche – Zeit, die im Studium abgeht.

Bezirksvorsitzender Heinrich Schmidt übernahm die Wahlleitung. Von den 41 Mitgliedern der Kreisvereinigung waren 15 Stimmberechtigte anwesend. Die Direkt- und Listenkandidaten wurden jeweils einstimmig mit 15 Stimmen gewählt: Direktkandidat für den Bayerischen Landtag ist Dr. Georg Meiski, Listenkandidat Daniel Jakob aus Plattling. − pöEinen ausführlichen Bericht lesen Sie in Ihrer Deggendorfer Zeitung vom Donnerstag, 24. Januar.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
639071
Leithen
Georg Meiski will in den Landtag
Je drei Abgeordnete der Freien Wähler aus Niederbayern sitzen derzeit im Landtag und im Bezirkstag. Der Kreisverband hofft auf ein mindestens ebenso gutes Ergebnis bei den nächsten Wahlen. Bei der Nominierungsveranstaltung am Dienstagabend stell
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/639071_Georg-Meiski-will-in-den-Landtag.html?em_cnt=639071
2013-01-23 16:55:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1656_29_38859040_poe_fw_026_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Über den Ludwigplatz in der Plattlinger Innenstadt sind Jugendliche – nur leicht bekleidet – gelaufen und haben einen Polizei-Einsatz ausgelöst. −Archivbild: PZ

Aus Spaß wurde Ernst: Drei Jugendliche sind am Freitagabend nur leicht bekleidet über den Stadtplatz...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...



Sanitäterin Anke Dreßler kümmert sich um einen Fußkranken. Blasen und Muskelschmerzen sind häufige Beschwerden. − Foto: Dreßler

Das Kribbeln ist wieder da bei Anke Dreßler. Der zweitägige Fußmarsch nach Altötting ist losgegangen...



Die Baustelle ruht: Die Sanierung des B11-Tunnels ist nicht mehr im Zeitplan, bedauern Susanne Hopfner und Max Drexler vom Staatlichen Bauamt. Grund dafür ist, dass die für die Technik im Fluchttreppenhaus benötigten Schaltschränke nicht rechtzeitig geliefert werden können. − Foto: Binder

Noch Ende Februar zeigte sich Bauoberrätin Susanne Hopfner vom Staatlichen Bauamt optimistisch: Die...



"Der Standort ist einfach ideal", freut sich Vorsitzender Josef Pletl. Die Imker haben den ehemaligen Landkreis-Pavillon der Gartenschau gepachtet und richten im Gleisdreieck ihren schon länger geplanten Lehrbienenstand ein. − Foto: Binder

Nach und nach bekommen die verbliebenen Elemente der Donaugartenschau eine neue Verwendung...





Die Baustelle ruht: Die Sanierung des B11-Tunnels ist nicht mehr im Zeitplan, bedauern Susanne Hopfner und Max Drexler vom Staatlichen Bauamt. Grund dafür ist, dass die für die Technik im Fluchttreppenhaus benötigten Schaltschränke nicht rechtzeitig geliefert werden können. − Foto: Binder

Noch Ende Februar zeigte sich Bauoberrätin Susanne Hopfner vom Staatlichen Bauamt optimistisch: Die...



Über den Ludwigplatz in der Plattlinger Innenstadt sind Jugendliche – nur leicht bekleidet – gelaufen und haben einen Polizei-Einsatz ausgelöst. −Archivbild: PZ

Aus Spaß wurde Ernst: Drei Jugendliche sind am Freitagabend nur leicht bekleidet über den Stadtplatz...



Sie saßen plötzlich in dem 2000 Quadratmeter großen Garten: ein Chinchilla und ein brauner Hase. Der Chinchilla ist geschwächt, Sabine Stelzer weiß nicht, wie lange er schon im Garten war. − Foto: Jahns

"Wer weiß, vielleicht sind das ja schon die ersten Ostergeschenke, die bereits langweilig geworden...



Lange stand es nicht im Kreisverkehr, das blaue K, das dem Logo der Karl-Gruppe nachempfunden war. − Foto: dz

Irgendwie ist der Wurm drin beim Kreisverkehr an der Graflinger Straße. Erst ließ Bauunternehmer...



(v. l.) Martin Göth, Andrea und M'hamed Aoulkadi von der Islamischen Gemeinschaft Passau, Kolping-Vorsitzender Walter Mayer und PGR-Vorsitzender Josef Rainer.

Wer denkt noch an Frieden bei all den Gräueltaten, die Menschenschlächter auf der ganzen Welt Tag...





Anton Gierl (im roten Pulli) mit zweitem Bürgermeister Günther Pammer (links), Minister Helmut Brunner (2.v.r.) und Vize-Landrat Peter Erl beim Rundgang. − Foto: Eichwald

Minister Helmut Brunner hat die dritten Deggendorfer Holztage eröffnet. An zwei Tagen demonstrierten...



Stundenlang hatten Rettungstaucher der Wasserwachten, Feuerwehr und Polizei den Hackerweiher abgesucht. Der Bub konnte nur noch tot geborgen werden. Jetzt wurde sein Betreuer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. − Foto: Archiv S. Süß

Ein tragisches Ende hatte Anfang Juni 2014 der Ausflug dreier Jugendlicher und ihres Betreuers an...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...



Die Baustelle ruht: Die Sanierung des B11-Tunnels ist nicht mehr im Zeitplan, bedauern Susanne Hopfner und Max Drexler vom Staatlichen Bauamt. Grund dafür ist, dass die für die Technik im Fluchttreppenhaus benötigten Schaltschränke nicht rechtzeitig geliefert werden können. − Foto: Binder

Noch Ende Februar zeigte sich Bauoberrätin Susanne Hopfner vom Staatlichen Bauamt optimistisch: Die...