• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 17.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  17.01.2013  |  20:01 Uhr

Barfüßiger "Waldgeist" meldet sich bei Deggendorfer Polizei

Lesenswert (13) Lesenswert 11 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Archiv dpa

 − Foto: Archiv dpa

 − Foto: Archiv dpa


Der "Waldgeist" vom Bayerwald hat sich bei der Polizei gemeldet. Seit mehreren Tagen sind die Beamten dem "seltsamen Kauz" aus Berlin bereits auf der Fährte. Aus der Bevölkerung kamen viele Hinweise über den Barfuß-Wanderer, der sich in den Wäldern um Bogen und Deggendorf aufhält.

Am Mittwoch gegen 7 Uhr tauchte der Mann plötzlich bei der Polizeistation in Deggendorf auf. Laut Polizei sagte er, dass er seinen Ausweis verloren habe. Die Beamten überprüften die Personalien des Mannes und stellten fest, dass es sich um den 27-jährigen Berliner handelt.

Da aber nichts gegen den Mann vorliegt, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. "Er ist halt ein bisschen kauzig. Wir vermuten, dass er den Bayerwald zu Fuß durchqueren wollte, vielleicht ist es ihm aber zu hart geworden und er zieht sich bald wieder gen Norden zurück", sagt Polizeihauptkommissar Roman Fischer auf Nachfrage der PNP. Die Deggendorfer Beamten vermuten, dass der barfüßige Mann immer wieder Unterschlupf finde und auf die Leute zugehe und sie um Essen bitte. Es gehe aber keine Gefahr von dem "Waldgeist" aus. − sig



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
633997
Deggendorf
Barfüßiger "Waldgeist" meldet sich bei Deggendorfer Polizei
Der "Waldgeist" vom Bayerwald hat sich bei der Polizei gemeldet. Seit mehreren Tagen sind die Beamten dem "seltsamen Kauz" aus Berlin bereits auf der Fährte. Aus der Bevölkerung kamen viele Hinweise über den Barfuß-Wanderer, der sich
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/633997_Barfuessiger-Waldgeist-meldet-sich-bei-Deggendorfer-Polizei.html
2013-01-17 20:01:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/17/teaser/130117_1000_29_38790996_mediaobjects_20130117_09_56_02_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Wie die Polizeiinspektion Plattling mitteilt, ist eine 69-jährige Frau, welche am vergangenen...



Die Zentrale der Wasserversorgung in Deggendorf in der Pater-Fink-Straße wird aufgelöst. Der Verband verlagert auch den Sitz der Verwaltung auf die andere Seite der Donau. − Foto: Roland Binder

Die Wasserversorgung Bayerischer Wald (WBW) verlagert die Verwaltung komplett nach Moos...



Wird bei den nächsten Wahlen zum CSU-Kreisvorsitzenden nicht mehr antreten: Christian Bernreiter. − Foto: Archiv Binder

Christian Bernreiter gibt sein Amt als Vorsitzender des CSU-Kreisverbands Deggendorf ab...



Betriebswirtschaft und Rechnungswesen sind die Unterrichtsfächer des 
neuen Konrektors an der Realschule Osterhofen, Gregor Schießl. Mit den 
Gegebenheiten an einer Stiftungsschule ist die neue Konrektorin am 
Damenstift, Eva Witzlinger, bereits vertraut. − Fotos: Schiller

Personelle Veränderungen gibt es an den beiden Realschulen in Osterhofen und Altenmarkt: Hier ist...



− Foto: Kellermann

Die Baustelle macht es möglich: Seit Anfang der Woche ist Pankofen verkehrsberuhigt...





Mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt (l.) haben Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter und MdB Barthl Kalb (2.v.r.) in Berlin über den A3-Ausbau gesprochen. − Foto: Landratsamt

Der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter und MdB Barthl Kalb haben in Berlin mit...



Da lässt die Knödelwerferin vor Freude fast den Knödel fallen: Luca, Maximilian und Kerstin Bindl (Mitte) sind die 700.000. Gartenschau-Besucher. Glückwünsche und Geschenke gab’s von Roland Albert (v.l.), Ingrid Rott-Schöwel, Susann Pade von Polster Catering, Christian Moser und Waltraud Tannerbauer. − Foto: Binder

Da haben die Gesichter mit der Sonne um die Wette gestrahlt: "Das Wichtigste haben wir geschafft"...



Prof. Dr. Peter Sperber

Ende September wird der Erweiterungsbau der TH Deggendorf eingeweiht. Doch mit mehr als 5000...



Im Begegnungsverkehr sind Mittwoch früh in der Siegstatt ein Autofahrer und eine Frau auf einem...



Die schottische Nationalflagge mit dem weißen Andreaskreuz auf blauem Grund. − Foto: Lochmahr

Yes or No – Ja oder Nein – zur Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien...





Da lässt die Knödelwerferin vor Freude fast den Knödel fallen: Luca, Maximilian und Kerstin Bindl (Mitte) sind die 700.000. Gartenschau-Besucher. Glückwünsche und Geschenke gab’s von Roland Albert (v.l.), Ingrid Rott-Schöwel, Susann Pade von Polster Catering, Christian Moser und Waltraud Tannerbauer. − Foto: Binder

Da haben die Gesichter mit der Sonne um die Wette gestrahlt: "Das Wichtigste haben wir geschafft"...