• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  05.01.2013  |  21:00 Uhr

Sexy und blutig: Ist dieser Deggendorfer Kalender Kunst?

von Katharina Häringer

Lesenswert (9) Lesenswert 20 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Fotos: Johnny Diamond

 − Fotos: Johnny Diamond

 − Fotos: Johnny Diamond


Schlägt man den Kalender auf, sitzt da eine Nonne. Sie hält ein Maschinengewehr gen Himmel und winkelt ihre Beine so an, dass man ihr nicht in den Schritt schauen kann. Einmal umblättern: Zwei Frauen blicken verkniffen auf ihr Ziel, bereit, darauf zu schießen.

Zwölf blutige, bedrohliche oder aufreizende Motive für zwölf Monate: Im Jahreskalender des Deggendorfer Clubs Freudenhaus stellen Models Szenen aus Filmen der Regisseure Quentin Tarantino und Robert Rodriguez nach. Auch auf der Freudenhaus-facebook-Seite wurden die Bilder hochgeladen. Der Kinozweiteiler der beiden Regisseure "Grindhouse" liefert das Motto. Doch von diesem Motto ist im Kalender nicht die Rede.

Dass die Bilder unkommentiert für sich stehen, lässt Raum für Interpretation. Nicht alle Deggendorfer finden Gefallen an der Fotokunst. Andreas Brunner (25) zum Beispiel empfindet sie als waffenverherrlichend. Gerade vor dem Hintergrund des Amoklaufs an Weihnachten in den USA "finde ich es absolut pietät- und geschmacklos." Freudenhaus-Chef Patrick Eid kann die Kritik an seinem Kalender gar nicht verstehen. "Wir transportieren Filmmaterial und stellen Filmszenen nach und die sind selbsterklärend."
Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Samstag, 5. Januar, in der Deggendorfer Zeitung oder HIER.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
624412
Deggendorf
Sexy und blutig: Ist dieser Deggendorfer Kalender Kunst?
Schlägt man den Kalender auf, sitzt da eine Nonne. Sie hält ein Maschinengewehr gen Himmel und winkelt ihre Beine so an, dass man ihr nicht in den Schritt schauen kann. Einmal umblättern: Zwei Frauen blicken verkniffen auf ihr Ziel, bereit,
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/624412_Sexy-und-blutig-Ist-dieser-Deggendorfer-Kalender-Kunst.html?em_cnt=624412
2013-01-05 21:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1337_29_38671151_kalender_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











40 Jahre im Dienst an den Schülern: Stolz hält Dr. Günter Mog die Urkunde hoch, die er von Schulamtsdirektorin Monika Mandl-Niekrawitz zu seiner Pensionierung erhalten hat. − Foto: gs

Nach fast 40 Jahren im Schuldienst und neun Jahren an der Grundschule Altenmarkt ist am...



Im Wasser lässt es sich derzeit am besten aushalten. Am Sonntag hat das elypso bis 21.30 Uhr auf. − Foto: Binder

Die Stadtwerke reagieren auf die Hitzewelle: Das elypso-Freibad sperrt am Sonntag nicht schon um...



− Foto: Binder

Bei der Hitze ist Bürgermeister Jürgen Roith (l.) gehörig ins Schwitzen geraten...



Leiterin Franziska Geier (r.) begrüßte die Behindertenbeauftragte Kornelia Klingbeil-Knodel (2.v.r.) im Lebenshilfe-Wohnheim an der Wiserstraße. − Foto: Kellermann

30 Wohnplätze bietet das Lebenshilfe-Wohnheim an der Wiserstraße, 28 davon sind derzeit belegt...



Hubert Aiwanger (M.) informierte sich bei den Bürgermeistern Albin Dietrich (l.) und Christian Mayer über die Maßnahmen zum Hochwasserschutz an der Donau. − Foto: dz

Der Ausbau des Hochwasserschutz wird auch die Kommunen finanziell stark belasten...





Der Elch kam in der Nacht auf Montag auf der A3 bei Iggensbach ums Leben. Das Tier war mit einem Auto zusammengeprallt. Jetzt liegt es im Kühlhaus des hiesigen Jagdpächters. − Foto: Polizei

In Schweden warnen große Tafeln an den Straßen vor Elchen. Nun ist in Niederbayern ein kapitales...



Aus diesem Acker soll per Bebauungsplan ein "Sondergebiet Einzelhandel" werden. − Foto: Kellermann

"Deggendorfer Stadträte empört über Plattling" titelte der Lokalteil der Heimatzeitung am Freitag in...



Der Elch kam in der Nacht auf Montag auf der A3 bei Iggensbach ums Leben. Das Tier war mit einem Auto zusammengeprallt. Jetzt liegt es im Kühlhaus des hiesigen Jagdpächters. − Foto: Polizei

Martin Spannmacher hat das Prachtexemplar, das seit Montag in seinem Kühlhaus liegt...



Etwas ratlos und verwirrt warteten die Kunden nach dem Testalarm vor den Eingängen des Warenmarkts. − Foto: Klinghardt

Früh aufstehen, um die langen Schlangen im Warenmarkt zu umgehen: Das dachten sich die rund 150...



Die Turnhalle wurde zum Prüfungsort: 84 Schüler waren bei den Deutschaufgaben gefordert. − Foto: Meier

Nicht nur die Hitze ließ die Neuntklässler der Mittelschule Plattling am Dienstagvormittag schwitzen...





Der Elch kam in der Nacht auf Montag auf der A3 bei Iggensbach ums Leben. Das Tier war mit einem Auto zusammengeprallt. Jetzt liegt es im Kühlhaus des hiesigen Jagdpächters. − Foto: Polizei

In Schweden warnen große Tafeln an den Straßen vor Elchen. Nun ist in Niederbayern ein kapitales...



Aus diesem Acker soll per Bebauungsplan ein "Sondergebiet Einzelhandel" werden. − Foto: Kellermann

"Deggendorfer Stadträte empört über Plattling" titelte der Lokalteil der Heimatzeitung am Freitag in...