• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  03.12.2012  |  16:46 Uhr

Endlich geht’s rund in der Knödelwerferin

Lesenswert (10) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






In jeder Ecke lauert Arbeit: Vor der Eröffnung gab es für Pächter Helmut Kurz noch jede Menge zu tun − unter anderem mussten die Speisekarten an ihren Platz gebracht werden.  − Foto: Binder

In jeder Ecke lauert Arbeit: Vor der Eröffnung gab es für Pächter Helmut Kurz noch jede Menge zu tun − unter anderem mussten die Speisekarten an ihren Platz gebracht werden.  − Foto: Binder

In jeder Ecke lauert Arbeit: Vor der Eröffnung gab es für Pächter Helmut Kurz noch jede Menge zu tun − unter anderem mussten die Speisekarten an ihren Platz gebracht werden.  − Foto: Binder


Viele Deggendorfer drückten sich schon am Montagvormittag die Nasen an der Verglasung platt, um einen ersten Blick zu erhaschen. Doch wer im Gasthaus "Zur Knödelwerferin" Platz nehmen wollte, musste sich schon bis zur Eröffnung am späten Nachmittag gedulden.

Bis dahin herrschte bei den Wirtsleuten Helmut Kurz und Ursl Kiermeier alles andere als Ruhe vor dem Sturm. Die Handwerker gingen noch ein und aus. Jede Serviette, jede Tasse, jeder Teller mussten an ihren Platz und in der Küche dampfte es aus allen Töpfen.

760 000 Euro hat die Stadt in den Umbau der ehemaligen Tourist-Info, eines China-Restaurants und des Stadtcafes investiert. Doch auch die Pächter nahmen viel Geld in die Hand − für die Einrichtung, Küchen- und Kühltechnik sowie Beleuchtung. "Dafür haben wir den Gegenwert eines Einfamilienhauses investiert", verrät Helmut Kurz im DZ-Interview. − mic

Das ganze Interview lesen Sie in der Dienstagsausgabe der DZ.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
599851
Deggendorf
Endlich geht’s rund in der Knödelwerferin
Viele Deggendorfer drückten sich schon am Montagvormittag die Nasen an der Verglasung platt, um einen ersten Blick zu erhaschen. Doch wer im Gasthaus "Zur Knödelwerferin" Platz nehmen wollte, musste sich schon bis zur Eröffnung am spät
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/599851_Endlich-gehts-rund-in-der-Knoedelwerferin.html
2012-12-03 16:46:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1646_29_38406571_bi_knoedelwerferin_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe
immo.pnp.de - der re...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Helfer von Rotem Kreuz und Feuerwehr sind am Freitag an einer Unfallstelle bei Außernzell im Einsatz. Infolgedessen war die Veranstaltung unterbrochen worden. Am Samstag krachte es nochmal. − Foto: Baier

Bei der AvD-Niederbayern-Rallye hat es am Freitag und Samstag gekracht. Fünf Personen wurden...



Daumen hoch: Marcin "Martin" Nowak freut sich über sein neues Auto, einen Mini. − Foto: Antenne Bayern

Wer suchet, der findet: "Martin" und Sylvia Nowak hatten ganze Vorarbeit geleistet und wurden am...



Martialische Neonazi-Kundgebung und fröhlicher Gegenprotest unter den aufmerksamen Augen der Polizeikräfte. − Foto: Schernikau

Etwa 20 Neonazis aus ganz Deutschland scheinen Deggendorf neuerdings zum bevorzugten Ort für ihren...



Nicht nur die Mode war ein Hingucker, auch über die Choreographien der Models staunten die Zuschauer. − Fotos: Sprung

"Ich bin stolz wie Bolle!" Modenacht-Initiatiorin Sylvia Geßl ist begeistert: Nicht nur...



Das unversperrte Mountainbike eines 14-jährigen hat ein unbekannter Täter Freitagnacht aus einem...





Helfer von Rotem Kreuz und Feuerwehr sind am Freitag an einer Unfallstelle bei Außernzell im Einsatz. Infolgedessen war die Veranstaltung unterbrochen worden. Am Samstag krachte es nochmal. − Foto: Baier

Bei der AvD-Niederbayern-Rallye hat es am Freitag und Samstag gekracht. Fünf Personen wurden...



Die B11-Tunnel bleiben länger als gedacht befahrbar. − Foto: Birgmann

Weil an der Strecke der Waldbahn eine Großbaustelle ansteht, werden die Arbeiten an den Deggendorfer...



Daumen hoch: Marcin "Martin" Nowak freut sich über sein neues Auto, einen Mini. − Foto: Antenne Bayern

Wer suchet, der findet: "Martin" und Sylvia Nowak hatten ganze Vorarbeit geleistet und wurden am...



−Symbolfoto Daniel Reinhardt

Abgelehnt hat das Verwaltungsgericht Regensburg am Donnerstag eine Klage gegen den Freistaat Bayern:...



Sie backt noch selbst: Frieda Vogl, besser bekannt als "Vogl-Wirtin", in ihrem Gasthaus in Aicha. Heute würde sie kein Wirtshaus mehr eröffnen. − Foto: Sprung

"Heute würde ich kein Wirtshaus mehr eröffnen." Harte Worte von Frieda Vogl...





Daumen hoch: Marcin "Martin" Nowak freut sich über sein neues Auto, einen Mini. − Foto: Antenne Bayern

Wer suchet, der findet: "Martin" und Sylvia Nowak hatten ganze Vorarbeit geleistet und wurden am...



Lebensfreude pur – das erlebten die jungen Musiker im Kongo (v.l.): Lea Arbinger, Maria Hofbauer, Lena Brandt, Amelie Staudhammer, Lea Pommer, Matthias Hanke und Matthias Stadler. − Foto: Lena Brandt

Masolo – das ist Lingala und heißt Dialog oder Verständigung. Das suchten und fanden Musiker...