• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  30.11.2012  |  08:33 Uhr

Erste "Schnee-Nacht": Neun Unfälle - Sieben Verletzte

Lesenswert (9) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die beiden Kleinbusse stießen auf der schneeglatten Fahrbahn frontal zusammen.  − Foto: Pammer

Die beiden Kleinbusse stießen auf der schneeglatten Fahrbahn frontal zusammen.  − Foto: Pammer

Die beiden Kleinbusse stießen auf der schneeglatten Fahrbahn frontal zusammen.  − Foto: Pammer


Schneeschauer hat am Donnerstagabend zu massiven Verkehrsbehinderungen auf der Ruselbergstrecke zwischen den Landkreisen Deggendorf und Regen geführt. Wegen eines Unfalls musste der Verkehr von Regen her kommend über Greising umgeleitet werden (siehe unten).

Insgesamt sei der Winter "relativ gemäßigt" eingezogen, berichtet das Polizeipräsidium Niederbayern am Freitag. Zwar registrierte die Polizei "nur" neun Verkehrsunfälle, aber sieben Menschen wurden verletzt. Die Schadensbilanz liegt nach einer ersten Übersicht bei rund 55.000 Euro.

Der laut Polizei folgenschwerste Unfall ereignete sich um 16.20 Uhr in Deggendorf auf der Staatsstraße zwischen Regen und Deggendorf, auf der Ruselbergstrecke. Hier kam ein Mann (52) aus dem Landkreis Regen mit seinem Pkw in einer Rechtskurve auf schneebedeckter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Kleintransporter. Die beiden Fahrzeuglenker sowie eine Beifahrerin erlitten Verletzungen und mussten in ein Klinikum eingeliefert werden. Der Gesamtschaden lag bei rund 23.000 Euro. Drei Schwerverletzte forderte auch ein Unfall im Gemeindegebiet Offenberg (Landkreis Deggendorf).

Auch in der Oberpfalz kam es am Donnerstag zu vielen Unfällen. Im Allgäu starb ein Mann nachdem sein Auto auf schneeglatter Fahrbahn ins schleudern geriet und sich überschlug. Der Deutsche Wetterdienst gab für die Nacht auf Freitag flächendeckend für das PNP-Verbreitungsgebiet Wetterwarnungen heraus.

Gegen Mitternacht fanden die ersten Schneefälle des Jahres ein schnelles Ende. Auf unserer Facebook-Seite berichten Leser von der aktuellen Wetterlage an ihrem Aufenthaltsort. − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
596738
Deggendorf
Erste "Schnee-Nacht": Neun Unfälle - Sieben Verletzte
Schneeschauer hat am Donnerstagabend zu massiven Verkehrsbehinderungen auf der Ruselbergstrecke zwischen den Landkreisen Deggendorf und Regen geführt. Wegen eines Unfalls musste der Verkehr von Regen her kommend über Greising umgeleitet werde
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/596738_Erste-Schnee-Nacht-Neun-Unfaelle-Sieben-Verletzte.html?em_cnt=596738
2012-11-30 08:33:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/29/teaser/121129_1835_29_38369628_pam_unfall_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort









ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Mode Fashion Jeans
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



− Foto: Jäger

Wegen einer Bedrohung hat eine Osterhofenerin am Mittwoch bei der Polizeiinspektion Plattling...



Binnen weniger Stunden hatte der Baggerfahrer das 200 Jahre alte Ruck-Haus abgerissen. Auf dem Grundstück errichtet Familie Geßl ein neues Mietshaus mit sieben Wohneinheiten. − Foto: Schiller

Es dauert eine gewisse Zeit, ein Haus nach traditioneller Art zu bauen. Abgerissen wird ein Gebäude...



Ein schwarzer Audi A4 Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen DEG-AK 131 ist in der Nacht zum Mittwoch...



Es hätte schlimm kommen können: "Wohnungsbrand in Haardorf mit einer Person in Gefahr" lautete die...





Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



− Foto: Jäger

Wegen einer Bedrohung hat eine Osterhofenerin am Mittwoch bei der Polizeiinspektion Plattling...



Die Fotomontage von Architekt Markus Kress zeigt eine mögliche Bebauung des heutigen "Karl-Parkplatzes" mit einem 36 Meter hohen Bürogebäude an der Stadthallenkreuzung.

Am 22. März sollen alle Deggendorfer entscheiden: Wie hoch darf das Bürogebäude an der...



Der Plan für das Lebenshilfe-Wohnpflegeheim aus der Perspektive von Südwesten. Im Vordergrund die Förderstätte. − Foto: Artinger

8,5 Millionen Euro stellt der Freistaat Bayern in diesem Jahr als zinsgünstige...



Mit Fernglas oder Teleobjektiv erkennt man deutlich: Es handelt sich um eine australische Flagge. − Fotos: Roland Binder

Das war eine lebensgefährliche Aktion: An die Spitze eines Hochspannungsmasts bei Fischerdorf hat...





Beide Störche im Regen auf dem Nest: rechts das Deggendorfer Männchen, links das kurzzeitig geduldete Mainkofener Weibchen.

Auf dem Storchennest auf dem ehemaligen City-Center in Deggendorf lässt sich ein Lehrstück über...



Ein schwarzer Audi A4 Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen DEG-AK 131 ist in der Nacht zum Mittwoch...