• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Mächtig stolz sind Schulleiterin Monika Herold-Walther (l.) und Trainerin Petra Sommermeier (r.) auf ihre Sportler. Im Februar starten Gabriel Kobelbauer (2.v.l.), Christian Habereder und Sena Karaagac zu den Special Olympics ins südkoreansiche Pyeongchang.  − Foto: Haslböck

Mächtig stolz sind Schulleiterin Monika Herold-Walther (l.) und Trainerin Petra Sommermeier (r.) auf ihre Sportler. Im Februar starten Gabriel Kobelbauer (2.v.l.), Christian Habereder und Sena Karaagac zu den Special Olympics ins südkoreansiche Pyeongchang.  − Foto: Haslböck

Mächtig stolz sind Schulleiterin Monika Herold-Walther (l.) und Trainerin Petra Sommermeier (r.) auf ihre Sportler. Im Februar starten Gabriel Kobelbauer (2.v.l.), Christian Habereder und Sena Karaagac zu den Special Olympics ins südkoreansiche Pyeongchang.  − Foto: Haslböck


Eislaufen in Südkorea − das klingt beinahe nach Olympischen Winterspielen 2018. Doch drei junge Deggendorfer dürfen schon im kommenden Februar zeigen, was sie auf dem Eis so drauf haben. Bei den nationalen Ausscheidungen haben sich die Berufsschüler der St.-Notker-Schule für die "Special Olympics" in Pyeongchang qualifiziert. Aus aller Welt treffen sich dort 2300 geistig behinderte Athleten, um im sportlichen Wettkampf gegeneinander anzutreten. Sogar das Internationale Olympische Komitee erkennt die Spiele offiziell an.

Derzeit trainieren Christian Habereder (17), Sena Karaagac (16) und Gabriel Kobelbauer (16) zweimal die Woche zusammen mit ihrer Trainerin Petra Sommermeier. Christian und Gabriel sind nun schon zwei Jahre dabei, Sena hingegen ein Jahr. Mit ihrer Teilnahme an den Special Olympics in Südkorea, knüpfen die drei Sportler an eine Tradition der St.-Notker-Schule an. 1993 war sie erstmals bei den Spielen vertreten, damals im österreichischen Schladming. Seit dem haben bei allen Special Olympics auch Schüler der St.-Notker-Schule teilgenommen. Trainerin Petra Sommermeier war erstmals im Jahr 2001 dabei, damals in Alaska. Ihre Teams waren bisher sehr erfolgreich: 2009 in Idaho regnete es 12 Medaillen − von 15 möglichen. Und 2013 treten in der Sparte Eisschnelllauf deutschlandweit nur die Deggendorfer und ein paar Essener Schüler an... − tmhMehr dazu lesen Sie am 27. November in Ihrer Deggendorfer Zeitung








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
593718
Deggendorf
Zum Eislaufen nach Südkorea
Eislaufen in Südkorea − das klingt beinahe nach Olympischen Winterspielen 2018. Doch drei junge Deggendorfer dürfen schon im kommenden Februar zeigen, was sie auf dem Eis so drauf haben. Bei den nationalen Ausscheidungen haben sich die Ber
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/593718_Zum-Eislaufen-nach-Suedkorea.html?em_cnt=593718
2012-11-26 13:54:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/26/teaser/121126_1352_29_38331418_dsc_0088_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Die beiden Angeklagten mit ihren Verteidigern Hans Jürgen Hellberg (ab 2. v.l.), Georg Geiß und Alexander Eckstein nach der Urteilsverkündung im Landgericht Deggendorf. − Foto: R. Binder

Im Prozess gegen zwei Männer, denen eine Serie von Brandstiftungen im Raum Osterhofen (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...



39 Flüchtlinge – überwiegend Kinder – haben Schleuser am Dienstag auf der Autobahn...



In dieser Lautsprecherbox hatte sich ein Siebenschläfer eingenistet. Sehr zum Leidwesen der Kabel, die er anknabberte. − Foto: Nothaft

In seinen 19 Jahren als Fernsehtechniker beim Pankofener Elektronikgeschäft Nothaft...



Alles ist überwältigend an dem 34-jährigen Wahlberliner Cameron Carpenter. Sein voll digitalisiertes Instrument, der aus Lautsprechern bestehende Bühnenaufbau, der Mann selbst. − Foto: Toni Scholz

Nennen Sie mich konservativ. Schimpfen Sie mich elitär. Um die berühmte Frage vorab zu beantworten:...





−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...



Im Wasser lässt es sich derzeit am besten aushalten. Am Sonntag hat das elypso bis 21.30 Uhr auf. − Foto: Binder

Die Stadtwerke reagieren auf die Hitzewelle: Das elypso-Freibad sperrt am Sonntag nicht schon um...



Das Staatliche Bauamt Passau wird die Staatsstraße 2074, die ehemalige Bundesstraße 11...



Alles ist überwältigend an dem 34-jährigen Wahlberliner Cameron Carpenter. Sein voll digitalisiertes Instrument, der aus Lautsprechern bestehende Bühnenaufbau, der Mann selbst. − Foto: Toni Scholz

Nennen Sie mich konservativ. Schimpfen Sie mich elitär. Um die berühmte Frage vorab zu beantworten:...



Den Start am heutigen Samstag auf dem Osterhofener Stadtplatz hat Marathonläufer Markus Simon wegen der mörderischen Hitze auf 8.30 Uhr vorverlegt. Er hofft auf zahlreiche Begleitung. − Foto: Schiller

10 Marathons an 10 Tagen am Stück. Das hat sich Markus Simon für seinen "Hoffnungsmarathon" zu...





Kein Platz war mehr frei am Samstagabend beim ersten Plattlinger Käse- und Speckfest.Meier

"Wahnsinn", "Sagenhaft", "Unglaublich", "Einfach sensationell": So urteilten Gäste für das erste...



−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...