• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.02.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  26.11.2012  |  13:51 Uhr

Das Robert-Koch-Gymnasium bleibt in Deggendorf

Lesenswert (8) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Neuer Bau am alten Standort: Der extrem verschachtelte Gebäudekomplex des Deggendorfer Schulzentrums wird durch einen Neubau ersetzt.  − Foto: R. Binder

Neuer Bau am alten Standort: Der extrem verschachtelte Gebäudekomplex des Deggendorfer Schulzentrums wird durch einen Neubau ersetzt.  − Foto: R. Binder

Neuer Bau am alten Standort: Der extrem verschachtelte Gebäudekomplex des Deggendorfer Schulzentrums wird durch einen Neubau ersetzt.  − Foto: R. Binder


Das Robert-Koch-Gymnasium bleibt wohl auch künftig in Deggendorf. Davon ist nach den Beschlüssen des Kreis- und des Bauausschusses des Landkreises vom Montag auszugehen. Beide Gremien stimmten in einer gemeinsamen Sitzung jeweils mit großer Mehrheit dafür, das Schulzentrum Deggendorf nicht zu sanieren, sondern mit allen vier Schulen (Gymnasium, zwei Berufs- und eine Wirtschaftsschule) am bisherigen Standort neu zu bauen. Die endgültige Entscheidung trifft zwar erst der Kreistag am 7. Dezember. Die Zustimmung gilt nach dem Verlauf der Ausschusssitzungen aber als sicher.

Ursprünglich war bereits beschlossen, das verschachtelte Gebäude aus den frühen 70er Jahren einer Generalsanierung zu unterziehen. Doch bei der Kostenschätzung der Architekten stellte sich heraus, dass die Sanierungskosten nicht wie vor drei Jahren angenommen bei 40 sondern bei rund 69 Millionen Euro und damit über den Neubaukosten liegen. Deshalb stoppte der Landkreis die Planung und nahm die Diskussion erneut auf. Durch den Neubau kam auch wieder die Standortfrage des Robert-Koch-Gymnasiums auf und der Wunsch nach einem Gymnasium rechts der Donau wurde laut. Letztendlich sieht aber auch das Kultusministerium nach einer ersten groben Einschätzung nicht die notwendigen Schülerzahlen für ein Gymnasium in Plattling oder Osterhofen, das zudem die bestehende Standort in Metten, Niederalteich und Vilshofen gefährden würde. − wetMehr dazu in der Deggendorfer Zeitung vom 27. November.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
593717
Deggendorf
Das Robert-Koch-Gymnasium bleibt in Deggendorf
Das Robert-Koch-Gymnasium bleibt wohl auch künftig in Deggendorf. Davon ist nach den Beschlüssen des Kreis- und des Bauausschusses des Landkreises vom Montag auszugehen. Beide Gremien stimmten in einer gemeinsamen Sitzung jeweils mit große
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/593717_Das-Robert-Koch-Gymnasium-bleibt-in-Deggendorf.html
2012-11-26 13:51:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/26/teaser/121126_1349_29_38331358_bi_schulzentrum_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort












Anzeige











Nach der Diagnose Leukämie kam Manuela Wolf sofort ins Krankenhaus, Peter Gregor besucht sie jeden Tag in Regensburg. − Foto: Wolf

"Der wichtige, der starke Teil der Familie fehlt", erzählt Peter Gregor (38) mit ruhiger Stimme...



− Foto: Jäger

Mit mittelschweren Verletzungen sind zwei Frauen am Freitag nach einem Unfall ins Krankenhaus...



Ben, Niklas und Luka machen das Familienglück von Helmut und Diana Wagner perfekt. Ende der Woche dürfen sie heim. − Foto: R. Binder

Eine Drillingsgeburt ist selten in Deutschland. Die aktuellste Zahl findet sich von 2012...



Einkaufsstadt Deggendorf: Das gute Parkplatzangebot, die schön renovierten Fassaden und die Gastronomie tragen mit dazu bei, dass die Bewohner der Stadt gar nicht so oft auswärts shoppen. − Foto: Roland Binder

Mit der Wirtschaft geht es aufwärts, weiß Martin Frank, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der...



− Foto: Roland Binder

Die Deggendorfer Bürger können im Frühjahr über die maximale Gebäudehöhe in einem neuen Stadtviertel...





− Foto: Roland Binder

Die Deggendorfer Bürger können im Frühjahr über die maximale Gebäudehöhe in einem neuen Stadtviertel...



− Foto: twitter.com/florianpronold

Für den Parlamentarischen Staatssekretär im Umwelt- und Bauministerium, den aus Deggendorf...



Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



Die B11 kann zwischen Grafling und Gotteszell eine Überholspur bekommen. Die Regierung von...



Ben, Niklas und Luka machen das Familienglück von Helmut und Diana Wagner perfekt. Ende der Woche dürfen sie heim. − Foto: R. Binder

Eine Drillingsgeburt ist selten in Deutschland. Die aktuellste Zahl findet sich von 2012...





Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...