• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf/Landau  |  24.11.2012  |  13:39 Uhr

Hebammen-Mangel besiegelt Aus für Landauer Geburtenhilfe

von Wendelin Trsund Monika Bormeth

Lesenswert (11) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Haben wenig Hoffnung für die Landauer Abteilung: Christian Bernreiter (v.l.), Dr. Inge Wolff und Heinrich Trapp.  − Foto: Binder

Haben wenig Hoffnung für die Landauer Abteilung: Christian Bernreiter (v.l.), Dr. Inge Wolff und Heinrich Trapp.  − Foto: Binder

Haben wenig Hoffnung für die Landauer Abteilung: Christian Bernreiter (v.l.), Dr. Inge Wolff und Heinrich Trapp.  − Foto: Binder


Nur noch ein Wunder könnte das Aus der Geburtshilfeabteilung am Landauer Krankenhaus verhindern. Den endgültigen Beschluss soll der Verwaltungsrat des Donau-Isar-Klinikums am 5. Dezember fassen. Das kündigten Verwaltungsratsvorsitzender Landrat Christian Bernreiter mit seinem Stellvertreter Landrat Heinrich Trapp und Vorstand Dr. Inge Wolff nach der Sitzung am Freitag im Deggendorfer Landratsamt an. Als Grund für die Schließung führten sie einzig und allein den Hebammen-Mangel an.

"Wenn sich bis dahin noch Hebammen melden und die Besetzung dauerhaft gewährleistet werden kann, dann wäre das Thema vom Tisch", sagte Bernreiter. Doch angesichts der bayernweit angespannten Situation in diesem Bereich schätzen die Verantwortlichen die Chancen darauf als sehr gering ein. "Der Landkreis würde sich das sogar was kosten lassen", sprach Trapp für seinen Kreis, doch auch er glaubt nicht an ein Wunder. "Es sind keine wirtschaftlichen und keine politischen Gründe, sondern ausschließlich fachliche", betonte Trapp.

Derzeit gibt es in Landau noch fünf Hebammen, wovon eine bereits gekündigt hat. Bleiben vier, aufgeteilt in je zwei Voll- und Teilzeit. Sie müssen eine 24-Stunden-Versorgung sieben Tage die Woche gewährleisten, das ist gesetzlich so vorgeschrieben. "Teilweise machen die 36 Stunden Dienst", erklärte Bernreiter zu dem Notplan, der bis 14. Dezember aufrecht erhalten werden soll. Er könne und werde niemandem vorschreiben, sich über rechtliche Vorgaben hinwegzusetzen, sprach der Deggendorfer Landrat auch die Haftung an.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe Deggendorfer Zeitung und der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
591732
Deggendorf/Landau
Hebammen-Mangel besiegelt Aus für Landauer Geburtenhilfe
Nur noch ein Wunder könnte das Aus der Geburtshilfeabteilung am Landauer Krankenhaus verhindern. Den endgültigen Beschluss soll der Verwaltungsrat des Donau-Isar-Klinikums am 5. Dezember fassen. Das kündigten Verwaltungsratsvorsitzender Lan
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/591732_Hebammen-Mangel-besiegelt-Aus-fuer-Landauer-Geburtenhilfe.html
2012-11-24 13:39:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/23/teaser/121123_1633_29_38304499_bi_landau_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort









ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Mode Fashion Jeans
Bildungsbörse DEG




Anzeige











In der Nacht hatten Feuerwehr und Wasserwacht das Eis aufgeschnitten, morgens ging der Einsatz weiter. − Fotos: Roland Binder

Große Aufregung an einem Weiher in Metten (Landkreis Deggendorf): Spaziergänger hatten am...



Joel Soko Nsasi (25) macht in Deggendorf eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Der Staat sollte Asylbewerber, die in Deutschland eine Ausbildung machen, mehr unterstützen, fordert sein Chef. − Foto: Binder

Eine Ausbildung in einer Autowerkstatt – noch dazu in Deutschland – stand eigentlich...



Ein stark alkoholisierter ausländischer Fahrgast ohne Fahrticket ist Samstagnacht durch die Polizei...



Mit Fernglas oder Teleobjektiv erkennt man deutlich: Es handelt sich um eine australische Flagge. − Fotos: Roland Binder

Das war eine lebensgefährliche Aktion: An die Spitze eines Hochspannungsmasts bei Fischerdorf hat...



Auszeichnung der Talente des Jahres: Otto Baumann (v.l.), Josef Färber, Charlotte Rudl, Jutta Staudinger, Stefan Lemberger, Stefanie Neuert und Günther Pammer. − Foto: Bachmeier

"Allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern hat Otto Baumann, Kreisjugend-Leiter der...





Angewandte Forschung: Auch am IT-Zentrum der Uni Passau wird ein Teil der Projekte mit Geldern aus der Wirtschaft finanziert. − F.: Jäger

Transparency International schlägt Alarm: Die deutschen Hochschulen erhalten immer mehr Geld aus der...



Vier Ladengeschäfte stehen alleine in dieser Zeile am Ludwigplatz leer: In ihnen befanden sich Naturkostladen, Schuhgeschäft, Bücherladen und Drogerie. − Foto: Saxinger

Das Einkaufszentrum am Magdalenenplatz zieht Kunden in die Innenstadt. Es kann aber nicht darüber...



Die Flugzeugpropeller an der Decke sind die neu installierten Lüfter. Sie werden ans Computersystem angeschlossen, das den Tunnel steuert. − Fotos: Roland Binder

Wie viele Liter Rapsöl täglich in der Einhausung Nord des B11-Tunnels in Deggendorf draufgehen...



Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung im Rathaus die nächsten Schritte für den Ausbau des schnellen Internet auch in den kleineren Ortschaften beschlossen. − F.: gs

In der Gemeinderatsitzung am Montag hat Bürgermeister Bernhard Feuerecker die Bestandsaufnahme für...



Festmist dürfen Bauern das ganze Jahr über ausbringen. Im Gegensatz zur Gülle gibt es dafür keine Verordnung. − Foto: AELF Deggendorf

Holz sägen am Sonntagvormittag, Gülle ausfahren zum Samstagsfrühstück, Futter bis spät in die Nacht...





Das neue Baugebiet "Am Steinhügel" wird an der Kopfsberger Straße erschlossen. −Plan: Büro Jocham& Kellhuber

Der Gemeinderat von Iggensbach hat am Montagabend mit zwei einstimmig gefassten Grundsatzbeschlüssen...



Das Standkreuz hat ein Unbekannter aus der Pfarrkirche Gergweis gestohlen. − Foto: Polizei

Ein neugotisches Standkreuz haben Diebe aus der Pfarrkirche Maria Verkündigung in Gergweis gestohlen...



Die Flugzeugpropeller an der Decke sind die neu installierten Lüfter. Sie werden ans Computersystem angeschlossen, das den Tunnel steuert. − Fotos: Roland Binder

Wie viele Liter Rapsöl täglich in der Einhausung Nord des B11-Tunnels in Deggendorf draufgehen...