• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf/Landau  |  24.11.2012  |  13:39 Uhr

Hebammen-Mangel besiegelt Aus für Landauer Geburtenhilfe

von Wendelin Trsund Monika Bormeth

Lesenswert (11) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Haben wenig Hoffnung für die Landauer Abteilung: Christian Bernreiter (v.l.), Dr. Inge Wolff und Heinrich Trapp.  − Foto: Binder

Haben wenig Hoffnung für die Landauer Abteilung: Christian Bernreiter (v.l.), Dr. Inge Wolff und Heinrich Trapp.  − Foto: Binder

Haben wenig Hoffnung für die Landauer Abteilung: Christian Bernreiter (v.l.), Dr. Inge Wolff und Heinrich Trapp.  − Foto: Binder


Nur noch ein Wunder könnte das Aus der Geburtshilfeabteilung am Landauer Krankenhaus verhindern. Den endgültigen Beschluss soll der Verwaltungsrat des Donau-Isar-Klinikums am 5. Dezember fassen. Das kündigten Verwaltungsratsvorsitzender Landrat Christian Bernreiter mit seinem Stellvertreter Landrat Heinrich Trapp und Vorstand Dr. Inge Wolff nach der Sitzung am Freitag im Deggendorfer Landratsamt an. Als Grund für die Schließung führten sie einzig und allein den Hebammen-Mangel an.

"Wenn sich bis dahin noch Hebammen melden und die Besetzung dauerhaft gewährleistet werden kann, dann wäre das Thema vom Tisch", sagte Bernreiter. Doch angesichts der bayernweit angespannten Situation in diesem Bereich schätzen die Verantwortlichen die Chancen darauf als sehr gering ein. "Der Landkreis würde sich das sogar was kosten lassen", sprach Trapp für seinen Kreis, doch auch er glaubt nicht an ein Wunder. "Es sind keine wirtschaftlichen und keine politischen Gründe, sondern ausschließlich fachliche", betonte Trapp.

Derzeit gibt es in Landau noch fünf Hebammen, wovon eine bereits gekündigt hat. Bleiben vier, aufgeteilt in je zwei Voll- und Teilzeit. Sie müssen eine 24-Stunden-Versorgung sieben Tage die Woche gewährleisten, das ist gesetzlich so vorgeschrieben. "Teilweise machen die 36 Stunden Dienst", erklärte Bernreiter zu dem Notplan, der bis 14. Dezember aufrecht erhalten werden soll. Er könne und werde niemandem vorschreiben, sich über rechtliche Vorgaben hinwegzusetzen, sprach der Deggendorfer Landrat auch die Haftung an.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe Deggendorfer Zeitung und der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
591732
Deggendorf/Landau
Hebammen-Mangel besiegelt Aus für Landauer Geburtenhilfe
Nur noch ein Wunder könnte das Aus der Geburtshilfeabteilung am Landauer Krankenhaus verhindern. Den endgültigen Beschluss soll der Verwaltungsrat des Donau-Isar-Klinikums am 5. Dezember fassen. Das kündigten Verwaltungsratsvorsitzender Lan
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/591732_Hebammen-Mangel-besiegelt-Aus-fuer-Landauer-Geburtenhilfe.html?em_cnt=591732
2012-11-24 13:39:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/23/teaser/121123_1633_29_38304499_bi_landau_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort







ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




SPD Podiumsdiskussio...
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Der 68-jährige Mann wurde in Bonn festgenommen. − Fotos: PNP/Polizei

Auch der zweite der beiden aus dem Bezirksklinikum Regensburg geflohenen Sexualstraftäter ist...



 - Fotos: Mario Besendorfer/www.facebook.com/amarok.fotografie

Es ist eines der kultigsten Volksfeste in der Region, klar also, dass schon beim Auftakt des Mooser...



Das Südportal der Einhausung Süd. Die Weströhre (im Bild links) wird ab Dienstag geschlossen und umgerüstet. Ab 8. Juni soll die Oströhre (rechts) saniert werden und der Verkehr von der Autobahn – in "falscher Richtung" – durch die Weströhre fließen. − Foto: Binder

Die Deggendorfer Autofahrer müssen sich auf weitere Einschränkungen wegen der Tunnel-Sanierung...



Der Plan zeigt den Gebäudekomplex von der Donauseite (oben) und aus Sicht der Hengersberger Straße (unten). −Skizze: Büro M. Kress

Die Firma Karl errichtet an der Hengersberger Straße 44 bis 48 drei Wohn- und Geschäftshäuser mit...



Die neue "Mooser Liesl" präsentierten Riprand Graf von und zu Arco-Zinneberg (r.) sowie Brauereidirektor Holger Fichtel (l.) mit Braumeister Günther Breitenfellner (Mitte).

Der Start des 41. Mooser Pfingstfestes erfolgte am Freitagabend mit einem ganz besonderen Höhepunkt:...





Die beiden Grundstücke an der Graflinger Straße: In einen gemeinsamen Ersatzbau für den Sanitär-Großhändler Richter+Frenzel und den Drogeriemarkt dm sollen weitere Mieter einziehen. − Foto: Roland Binder

Der Bauunternehmer und Investor Günther Karl möchte zwischen Graflinger Straße und...



Etwas oberhalb der Einmündung der Dr.Leicht-Straße soll künftig eine Mittelinsel das Überqueren der Egger Straße erleichtern. − F.: bi

Die Stadt reagiert auf die Forderungen der Bürgerinitiative "Gesundes und sicheres Wohnen am...



Die Skizze zeigt, wie der Strand vor dem Hertie-Gebäude aussehen könnte: Eine 16 Meter lange und vier bis fünf Meter breite Kies-Fläche mit Liegestühlen, Spielgeräten und Pflanzen. Der Strandbereich ist eine Weiterentwicklung der Liegestuhl-Reihe, die während der Landesgartenschau dort stand. −Quelle: Stadt Deggendorf

Die Stadt setzt ihre Bemühungen fort, den Oberen Stadtplatz lebendiger zu gestalten...



Das Südportal der Einhausung Süd. Die Weströhre (im Bild links) wird ab Dienstag geschlossen und umgerüstet. Ab 8. Juni soll die Oströhre (rechts) saniert werden und der Verkehr von der Autobahn – in "falscher Richtung" – durch die Weströhre fließen. − Foto: Binder

Die Deggendorfer Autofahrer müssen sich auf weitere Einschränkungen wegen der Tunnel-Sanierung...



−Symbolbild: dpa

Dreifach ist einer Perserkatze in Plattling (Landkreis Deggendorf) das hintere rechte Bein gebrochen...





"We will rock you": Als "Frontmann" machte Musiklehrer Hans Rimböck auf der Bühne in der Damenstift-Turnhalle eine ausgezeichnete Figur. − Foto: Dattenberger

Beim modernen Hausmusikabend haben die Mädchen der Realschule Damenastift auch heuer mit ihrem...