• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Luftballons statt Tuba: Blasmusikant Alfons Winhart sorgt mit einem Schaschlik-Spieß für die richtigen Kracher.  − Foto: Binder

Luftballons statt Tuba: Blasmusikant Alfons Winhart sorgt mit einem Schaschlik-Spieß für die richtigen Kracher.  − Foto: Binder

Luftballons statt Tuba: Blasmusikant Alfons Winhart sorgt mit einem Schaschlik-Spieß für die richtigen Kracher.  − Foto: Binder


Mit der Tuba in der Hand kennt man ihn ja. Aber jetzt hat Bierzeltmusikant Alfons Winhart ein neues Instrument für sich entdeckt: den Luftballon. Am besten einen aus Latex. Das ist hochwertiger als einfacher Kunststoff und damit viel besser geeignet zum Musik machen. Auch auf die Größe kommt es an: Je umfangreicher der Ballon, umso tiefer der Ton. Und dann ist da noch die Farbe. Der Zeitpunkt, das Zubehör, die Bewegung. Die Choreografie eben.

 Zum Zuge kommt der Ballon, oder genauer gesagt insgesamt 18 Ballons, in einer Polka. Nicht ganz unschuldig an dem Projekt ist Kapellmeister Franz Sprenzinger, Mitbegründer der Bierzeltmusikanten. "Er hat einfach eine Polka für Luftballons und Blasorchester geschrieben. Das ist doch genial", freut sich Winhart, der genauso wie Sprenzinger für solche Späße immer zu haben ist. Am Anfang der Luftballon-Geschichte steht ein ganz einfaches Dilemma. Die Musiker, die auch von der Stadtkapelle oder dem kleineren Blechbläser-Ensemble her eine bekannte Größe sind in Deggendorf, spielen eben häufig in kleiner Besetzung. Ohne Schlagzeug. "Wo normalerweise die große Trommel einen Soloschlag hat, haben wir dann immer wieder Löcher in Stücken." Und schon war die Idee geboren: Die Löcher werden gestopft − und zwar mit dem Knall eines platzenden Luftballons.  Jetzt übt Alfons Winhart, wie man den am besten platzen lässt, so dass der Bumms auf den Punkt kommt: Am besten geht’s mit einem Schaschlikspieß. Am Freitag, 23. November, treten die Bierzeltmusikanten in der Stadthalle 1 auf und spielen dort natürlich auch die Luftballon-Polka.

Mehr darüber lesen Sie am Freitag in der Deggendorfer Zeitung.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
584533
Deggendorf
Mit Luftballons zum richtigen Bumms
Mit der Tuba in der Hand kennt man ihn ja. Aber jetzt hat Bierzeltmusikant Alfons Winhart ein neues Instrument für sich entdeckt: den Luftballon. Am besten einen aus Latex. Das ist hochwertiger als einfacher Kunststoff und damit viel besser geeignet
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/584533_Mit-Luftballons-zum-richtigen-Bumms.html?em_cnt=584533
2012-11-15 17:36:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/15/teaser/121115_1734_29_38214223_bi_winhart2_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Nicht aufgepasst hat eine Autofahrerin am Samstagnachmittag an der Roßfeldener Kreuzung...



− Foto: Wolf

Vier leicht Verletzte gab es bei einem Unfall Samstagnachmittag auf der Deggendorfer Straße...



− Foto: Binder

Viele Deggendorfer standen am Donnerstag und Freitag mit ihren Briefen und Paketen bei der "Post"...



Der geplante Hubschrauber-Sonderlandeplatz: Im neuen Gutachten wurde er leicht nach Osten verschoben sowie der An- und Abflugsektor (gelb markiert) im östlichen Teil leicht nach Norden gedreht. –Plan: Gutachter

Die Abstimmung war eindeutig: Nach nur kurzer Diskussion und ohne Gegenstimmen sprach sich der...



Titelverteidigung in der Heimat: Julia Irmen (30) kämpft in Deggendorf gegen die Norwegerin Anna Tatjana Lie Norum. − Foto: Steko

Paukenschlag von Julia Irmen: Die dreifache Kickbox-Weltmeisterin aus Osterhofen (Landkreis...





Der Durchgangsverkehr ist den Anwohnern der Egger Straße ein Dorn im Auge. Sie wünschen sich eine Umgehungsstraße und bis die fertig ist, weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. − Foto: R. Binder

Seit 1958 lebt Elisabeth Friedl in einem Haus in der Egger Straße. Sie hat die Zunahme des Verkehrs...



Rund 25 Mann rückten an, um den Maibaum der Bundespolizei zum Tieflader zu tragen. − Foto: Antenne Bayern

Schneller als die Polizei erlaubt: Das "Maibaum-Klau Team" des Radiosenders Antenne Bayern hat...



Schwierig zu erreichen war das brennende Gebäude in der dicht bebauten Siedlung. Fotos: Binder

Die Rauchschwaden waren schon vom weitem zu sehen: Am Montag gegen 10 Uhr ist in einem Wohnhaus in...



Bei Sanierungsarbeiten am Mäuslpoint ist am Dienstag eine Gasleitung abgerissen, Erdgas trat aus. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, BRK und Polizei sperrten die Stelle großräumig ab, der benachbarte Kindergarten wurde geräumt. − Foto: Sabine Süß

Bei Bauarbeiten in Niederalteich (Landkreis Deggendorf) ist am Dienstagvormittag laut...



− Foto: Binder

Viele Deggendorfer standen am Donnerstag und Freitag mit ihren Briefen und Paketen bei der "Post"...





Nach einer Andacht segnete Bischof Dr. Stefan Oster die restaurierte Frauenkapelle in Altenmarkt. − Foto: Schiller

Nach vier Jahren Restaurierung erstrahlt die im 30-jährigen Krieg erbaute Frauenkapelle in...



Rund 25 Mann rückten an, um den Maibaum der Bundespolizei zum Tieflader zu tragen. − Foto: Antenne Bayern

Schneller als die Polizei erlaubt: Das "Maibaum-Klau Team" des Radiosenders Antenne Bayern hat...