• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Daran werden Stromkunden mit kleinerem Geldbeutel schwer zu knabbern haben: Die Stadtwerke Deggendorf erhöhen den Bruttopreis für die Kilowattstunde Strom zum 1. Januar 2013 von 22,04 auf 25,41 Cent. Ein durchschnittlicher Haushalt, der 3565 Kilowattstunden verbraucht, zahlt dann im Jahr künftig 1013,51 Euro − 120 Euro mehr als heute. "Ich bin seit 1982 in der Versorgungswirtschaft tätig. Aber solch eine Grausamkeit musste ich noch nie verkünden", machte Stadtwerke-Chef Franz-Josef Krempchen deutlich, dass ihm die Hände gebunden sind. Der Aufsichtsrat segnete die Preissteigerung gestern mit der Gegenstimme von Wolf-Günther Bergs ab.

Krempchen hatte reichlich Zahlen- und Grafikmaterial vorbereitet, um dem Aufsichtsrat anschaulich zu machen, dass an der drastischen Preiserhöhung kein Weg vorbeiführt. "Der beeinflussbare Preisbestandteil macht nur 27,5 Prozent aus, der nicht beeinflussbare 72,5 Prozent", sagte er und listete die Kosten- bzw. Preistreiber auf, so etwa Netzkosten, Erneuerbare-Energien-Gesetz-Umlage, Konzessionsabgabe, Netzkostenumlage für die Großindustrie oder Stromsteuer. "Allein die neue Offshore-Haftungsumlage liegt bei 0,25 Cent pro Kilowattstunde. Damit werden alle Stromkunden in Haftung genommen", so Krempchen. Die Energiekosten selbst, das einzige Segment, auf das die Stadtwerke Einfluss hätten , seien sogar leicht gesunken − um 0,115 Cent pro Kilowattstunde auf 6,998 Cent.  − rm








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
582617
Deggendorf
Strom verteuert sich drastisch
Daran werden Stromkunden mit kleinerem Geldbeutel schwer zu knabbern haben: Die Stadtwerke Deggendorf erhöhen den Bruttopreis für die Kilowattstunde Strom zum 1. Januar 2013 von 22,04 auf 25,41 Cent. Ein durchschnittlicher Haushalt, der 3565 Kil
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/582617_Strom-verteuert-sich-drastisch.html?em_cnt=582617
2012-11-13 18:51:00
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Die beiden Angeklagten mit ihren Verteidigern Hans Jürgen Hellberg (ab 2. v.l.), Georg Geiß und Alexander Eckstein nach der Urteilsverkündung im Landgericht Deggendorf. − Foto: R. Binder

Im Prozess gegen zwei Männer, denen eine Serie von Brandstiftungen im Raum Osterhofen (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...



39 Flüchtlinge – überwiegend Kinder – haben Schleuser am Dienstag auf der Autobahn...



In dieser Lautsprecherbox hatte sich ein Siebenschläfer eingenistet. Sehr zum Leidwesen der Kabel, die er anknabberte. − Foto: Nothaft

In seinen 19 Jahren als Fernsehtechniker beim Pankofener Elektronikgeschäft Nothaft...



Alles ist überwältigend an dem 34-jährigen Wahlberliner Cameron Carpenter. Sein voll digitalisiertes Instrument, der aus Lautsprechern bestehende Bühnenaufbau, der Mann selbst. − Foto: Toni Scholz

Nennen Sie mich konservativ. Schimpfen Sie mich elitär. Um die berühmte Frage vorab zu beantworten:...





−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...



Im Wasser lässt es sich derzeit am besten aushalten. Am Sonntag hat das elypso bis 21.30 Uhr auf. − Foto: Binder

Die Stadtwerke reagieren auf die Hitzewelle: Das elypso-Freibad sperrt am Sonntag nicht schon um...



Das Staatliche Bauamt Passau wird die Staatsstraße 2074, die ehemalige Bundesstraße 11...



Den Start am heutigen Samstag auf dem Osterhofener Stadtplatz hat Marathonläufer Markus Simon wegen der mörderischen Hitze auf 8.30 Uhr vorverlegt. Er hofft auf zahlreiche Begleitung. − Foto: Schiller

10 Marathons an 10 Tagen am Stück. Das hat sich Markus Simon für seinen "Hoffnungsmarathon" zu...



Alles ist überwältigend an dem 34-jährigen Wahlberliner Cameron Carpenter. Sein voll digitalisiertes Instrument, der aus Lautsprechern bestehende Bühnenaufbau, der Mann selbst. − Foto: Toni Scholz

Nennen Sie mich konservativ. Schimpfen Sie mich elitär. Um die berühmte Frage vorab zu beantworten:...





Kein Platz war mehr frei am Samstagabend beim ersten Plattlinger Käse- und Speckfest.Meier

"Wahnsinn", "Sagenhaft", "Unglaublich", "Einfach sensationell": So urteilten Gäste für das erste...



−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...