• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.06.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  09.11.2012  |  11:30 Uhr

Vermisst: Eigene Lebensgefährtin sperrt Millionär weg

von Katrin Schreiber

Lesenswert (19) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Mit diesem Foto wurde bereits im Februar in der Deggendorfer PNP-Lokalausgabe nach Georg Luxi gesucht.

Mit diesem Foto wurde bereits im Februar in der Deggendorfer PNP-Lokalausgabe nach Georg Luxi gesucht.

Mit diesem Foto wurde bereits im Februar in der Deggendorfer PNP-Lokalausgabe nach Georg Luxi gesucht.


"86-Jähriger aus Deggendorf vermisst" − hinter dieser Überschrift der PNP vom Februar verbirgt sich eine seit Jahren andauernde, tragische Familiengeschichte. In der jetzt auch die Staatsanwaltschaft ermittelt − wegen Untreue und Freiheitsberaubung. Zermürbt, entmutigt und mit den Nerven am Ende sind die Töchter des immer noch verschwundenen dementen Georg Luxi: Evelyn Angerer (61) und Gabriele Luxi (55). Weil die Vermissten-Anzeige sie auch nicht weitergebracht hat, greifen sie jetzt nach dem vielleicht letzten Strohhalm: Ihre Geschichte soll an die Öffentlichkeit. Vielleicht meldet sich ja dann jemand, der mehr weiß.

Um das millionenschwere Vermögen des Vaters, das in aller Stille den Besitzer gewechselt hat, geht es den beiden in Plattling (Landkreis Deggendorf) lebenden Frauen nur am Rande. Geld und Häuser voraussichtlich nicht mehr wiederzusehen, ist die eine Sache. Den Vater nicht mehr wiederzusehen, die andere. "Wir wissen ja nicht einmal, ob er überhaupt noch lebt", sagt Evelyn Angerer. Das Bizarre: Verschwunden ist der Rentner nicht in den Fängen eines Entführers. Seine eigene Lebensgefährtin und deren Sohn sind es, die ihn weggesperrt haben. "Das ist schon sehr ungewöhnlich", versichert Deggendorfs Leitende Oberstaatsanwältin Kunigunde Schwaiberger. In Deutschland, vermutet sie, hat es so etwas noch nicht gegeben.

Bei Georg Luxi zeichnete sich ab 2005 eine beginnende Demenz ab. Seit dieser Zeit wurde der Kontakt zwischen Vater und Töchtern seltener. So ungewöhnlich selten, dass die Frauen 2009 eine Anwältin einschalteten und von der Polizei die Deggendorfer Wohnung öffnen ließen, die der Vater vor über 30 Jahren für sich und seine Lebensgefährtin gekauft hatte. Georg Luxi war zu Hause, wirkte aber ungepflegt und war geistig verwirrt. Es war das letzte Mal, dass Evelyn Angerer und Gabriele Luxi ihren Vater sahen.

Ein Bekannter will Luxi auf die Vermisstenanzeige hin in Tschechien gesehen haben. Und der Sohn der Lebensgefährtin ließ inzwischen schriftlich mitteilen, dem 86-Jährigen gehe es gut. Evelyn Angerer aber, die ihn nach wie vor vermisst, ist "am Zusammenklappen". So etwas könne man sich gar nicht vorstellen. "In irgendeinem Südland vielleicht. Aber doch nicht mitten in Bayern."


Mehr dazu lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse vom 8. November oder HIER.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
578189
Deggendorf
Vermisst: Eigene Lebensgefährtin sperrt Millionär weg
"86-Jähriger aus Deggendorf vermisst" − hinter dieser Überschrift der PNP vom Februar verbirgt sich eine seit Jahren andauernde, tragische Familiengeschichte. In der jetzt auch die Staatsanwaltschaft ermittelt − wegen Untreue und Fre
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/578189_Vermisst-Eigene-Lebensgefaehrtin-sperrt-Millionaer-weg.html?em_cnt=578189
2012-11-09 11:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/08/teaser/121108_0733_vermisster_20121107_16_38_24_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Der Elch überlebte den Zusammenstoß mit einem Auto nicht. - Foto: Polizei

In Schweden warnen große Tafeln an den Straßen vor Elchen. Nun ist in Niederbayern ein kapitales...



Den Appell "Kauf nicht so viel im Internet" verbindet Kirsten Plank (r.) mit ihrem diesjährigen Beitrag zur Schaufensterausstellung. Sie hat bewusst eine Leerstandsfläche mit ihren Werken aufgefüllt. − Foto: Eichwald

Das Regal voller Turnschuhe, die Gummistiefel, die Sandalen und die hochhackigen Pumps in der...



Der Rohbau des neuen Schöpfwerks neben dem alten Schöpfwerk aus den 1930er Jahren. − Fotos: Roland Binder

Es ist ein Baustein für den Schutz des Stadtgebiets vor einem hundertjährlichen Hochwasser: Bei der...



Auf zwei Joggerinnen hatte es ein Exhibitionist am Samstag am Bogenbachdamm in Deggendorf abgesehen...



Meistermannschaft am Ring: Auf dem Balkon des Rathauses hätten die Landesliga-Aufsteiger der Spvgg keinen Platz gehabt. − F.: Kufner

Die Spielvereinigung Osterhofen-Altenmarkt hat 2015 Fußballgeschichte geschrieben: Mit dem Aufstieg...





Die Beschränkung auf Tempo 30 soll in der Egger Straße bergwärts verlängert werden. Doch damit sind Bernried und die anderen ILE-Gemeinden nicht einverstanden. Sie bitten um Rücknahme. − F.: Binder

Die Gemeinde Bernried (Landkreis Deggendorf) und die ILE Donau-Wald sind mit der Verlängerung des...



Aus diesem Acker soll per Bebauungsplan ein "Sondergebiet Einzelhandel" werden. Stadtplaner Klaus Busch kritisiert, dass die Stadt Plattling die Stadt Deggendorf vor vollendete Tatsachen stellt. − Fotos: Kellermann/Archiv

Zwischen den Oberzentrums-Partnern Deggendorf und Plattling bahnt sich ein größerer Konflikt an: Auf...



Aus diesem Acker soll per Bebauungsplan ein "Sondergebiet Einzelhandel" werden. − Foto: Kellermann

"Deggendorfer Stadträte empört über Plattling" titelte der Lokalteil der Heimatzeitung am Freitag in...



Vor der Geschäftsstelle der Plattlinger Zeitung versuchten zwei Schüler nachts von zwei Zustellern ein Auto zu rauben. − Foto: Kellermann

Mit einer Softairwaffe und einem Messer haben zwei Schüler – gerade einmal 13 und 14 Jahre...



Der Elch überlebte den Zusammenstoß mit einem Auto nicht. - Foto: Polizei

In Schweden warnen große Tafeln an den Straßen vor Elchen. Nun ist in Niederbayern ein kapitales...





Der Elch überlebte den Zusammenstoß mit einem Auto nicht. - Foto: Polizei

In Schweden warnen große Tafeln an den Straßen vor Elchen. Nun ist in Niederbayern ein kapitales...



Ein Hauch von Rallye Monte Carlo auf der Alten Mettener Straße in Deggendorf – in Karl-Heinz Mosers Alpine A 110 pocht das Herz eines Sportwagens. − Fotos: Roland Binder

Es ist eng. Es ist laut. Egal. Es ist eine Alpine A 110 und damit eine Legende...



Aus diesem Acker soll per Bebauungsplan ein "Sondergebiet Einzelhandel" werden. − Foto: Kellermann

"Deggendorfer Stadträte empört über Plattling" titelte der Lokalteil der Heimatzeitung am Freitag in...