• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  09.11.2012  |  11:30 Uhr

Vermisst: Eigene Lebensgefährtin sperrt Millionär weg

von Katrin Schreiber

Lesenswert (19) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit diesem Foto wurde bereits im Februar in der Deggendorfer PNP-Lokalausgabe nach Georg Luxi gesucht.

Mit diesem Foto wurde bereits im Februar in der Deggendorfer PNP-Lokalausgabe nach Georg Luxi gesucht.

Mit diesem Foto wurde bereits im Februar in der Deggendorfer PNP-Lokalausgabe nach Georg Luxi gesucht.


"86-Jähriger aus Deggendorf vermisst" − hinter dieser Überschrift der PNP vom Februar verbirgt sich eine seit Jahren andauernde, tragische Familiengeschichte. In der jetzt auch die Staatsanwaltschaft ermittelt − wegen Untreue und Freiheitsberaubung. Zermürbt, entmutigt und mit den Nerven am Ende sind die Töchter des immer noch verschwundenen dementen Georg Luxi: Evelyn Angerer (61) und Gabriele Luxi (55). Weil die Vermissten-Anzeige sie auch nicht weitergebracht hat, greifen sie jetzt nach dem vielleicht letzten Strohhalm: Ihre Geschichte soll an die Öffentlichkeit. Vielleicht meldet sich ja dann jemand, der mehr weiß.

Um das millionenschwere Vermögen des Vaters, das in aller Stille den Besitzer gewechselt hat, geht es den beiden in Plattling (Landkreis Deggendorf) lebenden Frauen nur am Rande. Geld und Häuser voraussichtlich nicht mehr wiederzusehen, ist die eine Sache. Den Vater nicht mehr wiederzusehen, die andere. "Wir wissen ja nicht einmal, ob er überhaupt noch lebt", sagt Evelyn Angerer. Das Bizarre: Verschwunden ist der Rentner nicht in den Fängen eines Entführers. Seine eigene Lebensgefährtin und deren Sohn sind es, die ihn weggesperrt haben. "Das ist schon sehr ungewöhnlich", versichert Deggendorfs Leitende Oberstaatsanwältin Kunigunde Schwaiberger. In Deutschland, vermutet sie, hat es so etwas noch nicht gegeben.

Bei Georg Luxi zeichnete sich ab 2005 eine beginnende Demenz ab. Seit dieser Zeit wurde der Kontakt zwischen Vater und Töchtern seltener. So ungewöhnlich selten, dass die Frauen 2009 eine Anwältin einschalteten und von der Polizei die Deggendorfer Wohnung öffnen ließen, die der Vater vor über 30 Jahren für sich und seine Lebensgefährtin gekauft hatte. Georg Luxi war zu Hause, wirkte aber ungepflegt und war geistig verwirrt. Es war das letzte Mal, dass Evelyn Angerer und Gabriele Luxi ihren Vater sahen.

Ein Bekannter will Luxi auf die Vermisstenanzeige hin in Tschechien gesehen haben. Und der Sohn der Lebensgefährtin ließ inzwischen schriftlich mitteilen, dem 86-Jährigen gehe es gut. Evelyn Angerer aber, die ihn nach wie vor vermisst, ist "am Zusammenklappen". So etwas könne man sich gar nicht vorstellen. "In irgendeinem Südland vielleicht. Aber doch nicht mitten in Bayern."


Mehr dazu lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse vom 8. November oder HIER.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
578189
Deggendorf
Vermisst: Eigene Lebensgefährtin sperrt Millionär weg
"86-Jähriger aus Deggendorf vermisst" − hinter dieser Überschrift der PNP vom Februar verbirgt sich eine seit Jahren andauernde, tragische Familiengeschichte. In der jetzt auch die Staatsanwaltschaft ermittelt − wegen Untreue und Fre
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/578189_Vermisst-Eigene-Lebensgefaehrtin-sperrt-Millionaer-weg.html
2012-11-09 11:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/08/teaser/121108_0733_vermisster_20121107_16_38_24_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Der Ausblick ist deutlich eingeschränkt: Wenigstens bleibt Franz Paringer wegen des Durchlasses für die Fußgängerachse Preysingplatz-Sterngasse noch der Blick zur Stadtpfarrkirche. − Foto: Kellermann

"Diese Mauer war von Anfang an Bestandteil der Planung, sie ist schon im Bebauungsplan vorgesehen"...



Eine Mannschaft ohne Männer: Zwölf junge Frauen kicken ab sofort für die Plattlinger Kickers. Trainer Dieter Kaiser (l.) trainiert die Spielerinnen. − Foto: Bachmeier

Fußball – ein Sport nur für Männer? Diese Zeiten sind lange vorbei. Auch bei den Plattlinger...



Warm wurde es in der Fabrik der Runde um MdL Angelika Schorer (r.), Werkleiter Wolfgang Vogl (2.v.r.) und Direktor Dr. Rainer Schechter (5.v.r.) bei den Öfen. Man erinnerte daran, dass die Arbeiter früher in kurzen Hosen und Unterhemden hier gearbeitet hatten. Heute gibt zur Steuerung es klimatisierte Leitstände. − Foto: Beham

Einen "Rübengang" bei Südzucker in Plattling erhielt Landtagsabgeordnete Angelika Schorer...



Der Deggendorfer Golfclub investiert in seine Anlage auf der Rusel. Eine außerordentliche...



Den evangelischen Kirchenchor und den ökumenischen Kinder- und Jugendchor Osterhofen (ökjco) wird künftig Regionalkantor Claus Kuhn (l.) leiten. Pfarrer Christoph Keller freut sich, für beide Ensembles einen neuen Leiter gefunden zu haben. − Foto: Schwarzbözl

Ö-ki-ko – so liest sich die Abkürzung des neuen ökumenischen Kinder- und Jugendchors...





Der Ausblick ist deutlich eingeschränkt: Wenigstens bleibt Franz Paringer wegen des Durchlasses für die Fußgängerachse Preysingplatz-Sterngasse noch der Blick zur Stadtpfarrkirche. − Foto: Kellermann

"Diese Mauer war von Anfang an Bestandteil der Planung, sie ist schon im Bebauungsplan vorgesehen"...



Seit vier Jahren zieht der städtische Loipengerätfahrer für Langläufer auf der Rusel die Spuren. Weil er angeblich beim Wenden die Loipe zerstört haben soll, und es dann zu einem Unfall kam, musste er sich gestern vor dem Amtsgericht verantworten. − Foto: Binder

Eine Langläuferin stürzt auf der Piste, verletzt sich schwer und beschuldigt daraufhin den...



− Foto: Hahne

Eine nicht allzu schöne Entdeckung machte diese Woche ein Mitglied des Kinderschutzbundes vor der...



Die Zentrale der Wasserversorgung in Deggendorf in der Pater-Fink-Straße wird aufgelöst. Der Verband verlagert auch den Sitz der Verwaltung auf die andere Seite der Donau. − Foto: Roland Binder

Die Wasserversorgung Bayerischer Wald (WBW) verlagert die Verwaltung komplett nach Moos...



− Foto: Binder

Ein spektakulärer Rettungseinsatz spielte sich am Mittwochnachmittag im Landkreis Deggendorf...





− Foto: Binder

Ein spektakulärer Rettungseinsatz spielte sich am Mittwochnachmittag im Landkreis Deggendorf...



− Foto: Hahne

Zahlreiche Feuerwehren und Rettungskräfte aus den Landkreisen Deggendorf und Straubing -Bogen eilten...



Seit vier Jahren zieht der städtische Loipengerätfahrer für Langläufer auf der Rusel die Spuren. Weil er angeblich beim Wenden die Loipe zerstört haben soll, und es dann zu einem Unfall kam, musste er sich gestern vor dem Amtsgericht verantworten. − Foto: Binder

Eine Langläuferin stürzt auf der Piste, verletzt sich schwer und beschuldigt daraufhin den...