• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Großraumbüro mit Aquarium (hinten): Die Laschinger Seafood GmbH mit Geschäftsführer Andreas Maak (Mitte) ist Marktführer bei Räucherlachs und marinierten Fischprodukten. Im ITC2 sind die Arbeitsbedingungen ideal. Das freut Josef Dobak (l.) und Erwin Schmid.  − Foto: Binder

Großraumbüro mit Aquarium (hinten): Die Laschinger Seafood GmbH mit Geschäftsführer Andreas Maak (Mitte) ist Marktführer bei Räucherlachs und marinierten Fischprodukten. Im ITC2 sind die Arbeitsbedingungen ideal. Das freut Josef Dobak (l.) und Erwin Schmid.  − Foto: Binder

Großraumbüro mit Aquarium (hinten): Die Laschinger Seafood GmbH mit Geschäftsführer Andreas Maak (Mitte) ist Marktführer bei Räucherlachs und marinierten Fischprodukten. Im ITC2 sind die Arbeitsbedingungen ideal. Das freut Josef Dobak (l.) und Erwin Schmid.  − Foto: Binder


  Seit fast einem Jahr ist das ITC2 fertig und schon zu 99 Prozent ausgelastet. Flapsig ausgedrückt, ist es eine Gewerbe-WG, natürlich auf dem neuesten Stand der Technik.

 Manches ist zentral und wird bei Bedarf von allen genutzt oder angezapft, wie zum Beispiel die Sanitäranlagen, Elektro- oder Datenleitungen, zwei Aufzüge, ein Veranstaltungs-, Seminar- und Multimediaraum, Photovoltaik auf den Dächern oder die 187 Parkplätze. Den Rest können die Mieter ganz nach dem eigenen Gusto gestalten lassen. Mit nur 30 Quadratmetern starten und später vielleicht vergrößern? Kein Problem. Offenes Großraumbüro mit 300 Quadratmetern oder gleich eine ganze Etage gesucht? Auch das ist möglich. Zahnarztpraxis mit abgetrenntem Besprechungsraum, Empfang, Labors oder Behandlungszimmern gewünscht? Wird erledigt.

 Die Gebäuderaster haben einheitliche Maße und es gibt nahezu keine tragenden Innenwände. Das ITC2 ist energiemäßig autark. Die Photovoltaik auf den Dächern erzeugt mehr Strom als gebraucht wird, geheizt wird mit Pellets. Außerdem gibt es einen eigenen Kindergarten und ab Januar voraussichtlich auch wieder eine Gastronomie.

Mehr darüber lesen Sie in der Mittwochsausgabe der DZ.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
576554
Deggendorf
Gewerbe-WG mit Raum für Ideen
  Seit fast einem Jahr ist das ITC2 fertig und schon zu 99 Prozent ausgelastet. Flapsig ausgedrückt, ist es eine Gewerbe-WG, natürlich auf dem neuesten Stand der Technik. Manches ist zentral und wird bei Bedarf von allen genutzt oder a
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/576554_Gewerbe-WG-mit-Raum-fuer-Ideen.html?em_cnt=576554
2012-11-06 17:34:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/06/teaser/121106_1732_29_38120303_bi_laschinger_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











− Foto: Archiv dpa

Worüber sie sich gestritten haben, das verrät der Pressebericht der Polizeiinspektion Deggendorf...



Als Geschäftsführer bleibt Gerhard Krampfl (v.l.) die nächsten Jahre noch im Betrieb. Die Übernahme verkündete er gestern zusammen mit Peter Neumayer, Leiter Haustechnik der BayWa AG, Max Huber (Prokurist, Leiter Projekte) sowie seiner Frau Elfriede, die auch weiterhin noch die Buchhaltung macht. − Foto: Hahne

Vor einem Jahr feierte der Stadtrat und Unternehmer Gerhard Krampfl seinen 60. Geburtstag...



Die beiden Abteilungsleiter für Fußball, Sascha Weinberger (l.) und Florian Schmid, überreichen Eva Huber, die den Kontakt zur Naviti District School auf den Fidschi-Inseln herstellte, eines der Trikots − Foto: Tauer

Der SV Niederpöring/Tabertshausen geht um die Welt und beschert einer bedürftigen Schule in den...



Mit mehreren Rasierklingen war eine Wurst gespickt und als Köder ausgelegt. − Foto: Neißendorfer

Einen hochgefährlichen Wurstköder, gespickt mit mehreren Rasierklingen, hat Revierpächter Manfred...



Eine aufwendige Suchaktion an der Autobahn A 3 bei Hengersberg hat in der Nacht auf Donnerstag ein...





Mit mehreren Rasierklingen war eine Wurst gespickt und als Köder ausgelegt. − Foto: Neißendorfer

Einen hochgefährlichen Wurstköder, gespickt mit mehreren Rasierklingen, hat Revierpächter Manfred...



Die Skizze zeigt, wie der Strand vor dem Hertie-Gebäude aussehen könnte: Eine 16 Meter lange und vier bis fünf Meter breite Kies-Fläche mit Liegestühlen, Spielgeräten und Pflanzen. Der Strandbereich ist eine Weiterentwicklung der Liegestuhl-Reihe, die während der Landesgartenschau dort stand. −Quelle: Stadt Deggendorf

Die Stadt setzt ihre Bemühungen fort, den Oberen Stadtplatz lebendiger zu gestalten...



Das Südportal der Einhausung Süd. Die Weströhre (im Bild links) wird ab Dienstag geschlossen und umgerüstet. Ab 8. Juni soll die Oströhre (rechts) saniert werden und der Verkehr von der Autobahn – in "falscher Richtung" – durch die Weströhre fließen. − Foto: Binder

Die Deggendorfer Autofahrer müssen sich auf weitere Einschränkungen wegen der Tunnel-Sanierung...



Immer wieder wird im Wohngebiet Grünau zu schnell gefahren. Die Polizei setzt dort auch Lasermessung ein, um die Temposünder zu erwischen. − Foto: Hahne

Das ist frech: In der Grünau, die als Spielstraße ausgewiesen ist, fuhr am Donnerstagnachmittag ein...



An der Martinskreuzung ist nun keine Abfahrt in den Tunnel mehr möglich. Umgeleitet wird eigentlich schon über die Stadtfeldstraße. Wer die Egger Straße bis zur Kreuzung weiter fährt, muss in die Detterstraße abbiegen. − Foto: Roland Binder

Seit Dienstagvormittag ist der Südtunnel in Fahrtrichtung Autobahn gesperrt...





Die Schwestern der Congregatio Jesu haben das Kloster Altenmarkt verlassen. Gestern verabschiedete sich die Pfarrei von ihnen in einem Festgottesdienst in der Asambasilika. − Foto: Kufner

Die acht Schwestern der Congregatio Jesu sind fort. Doch ihr segensreiches Wirken besteht weiter...