• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 17.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  06.11.2012  |  23:25 Uhr

Rocker eröffnen Clubheim - Massives Polizeiaufgebot

Lesenswert (18) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Im Westlichen Stadtgraben haben die Deggendorfer Mongolen am Samstag ihr Clubheim eröffnet − beobachtet von der Polizei.  − Foto: R. Binder

Im Westlichen Stadtgraben haben die Deggendorfer Mongolen am Samstag ihr Clubheim eröffnet − beobachtet von der Polizei.  − Foto: R. Binder

Im Westlichen Stadtgraben haben die Deggendorfer Mongolen am Samstag ihr Clubheim eröffnet − beobachtet von der Polizei.  − Foto: R. Binder


Das Polizeiaufgebot war massiv. Wie massiv, verrät Deggendorfs Polizeichef Georg Hilmer nicht. Wer am Samstag durch den Westlichen Stadtgraben schlenderte, kam jedenfalls an mehreren Kastenwagen vorbei und am Abend wurden im Bereich Stadtgraben/Bahnhofstraße auch Autofahrer kontrolliert. Auslöser war die Einweihung eines Clubhauses. Dahinter steht ein Verein, aber nicht irgendeiner − sondern der umstrittene Rockerclub Mongols, der sich jetzt auch in Deggendorf niedergelassen hat.

Der Samstag verlief friedlich und laut Georg Hilmer ohne Zwischenfälle. "Wenn das so bleibt, ist es ja recht", kommentierte er den Einsatz gegenüber der DZ. Offenbar hat die Polizei daran aber Zweifel.

Nach Informationen der DZ hat der Deggendorfer "Chapter Mongols MC Southend 1 %" derzeit etwa 15 Mitglieder und lädt zweimal monatlich zu Clubabenden ein. Auf der Homepage der Deggendorfer (www.mongolsmc-southend.de), die unter anderem ein Foto des Alten Rathauses ziert, ist über die Mitglieder nichts zu erfahren.

Sorgen bereitet der Polizei offenbar vor allem, dass in der Bräugasse in Deggendorf seit vielen Jahren auch die Bandidos ein Clubheim haben. Bei zwei möglicherweise untereinander konkurrierenden Rockerclubs in einer Stadt ist laut Georg Hilmer zumindest Wachsamkeit geboten.  − mic



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-11-06 17:23:49
Letzte Änderung am 2012-11-07 07:35:15








ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Wohlfühltherme
Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige




Anzeige











Der verängstigte Esel wollte nicht auf den Hänger, deswegen wurde das Tier mit einem Lader und einer Mistgabel getrieben. − Foto: Weikelstorfer

Der Osterhofener Rossmarkt samt Kutschenzug hat auch heuer am Palmsonntag Tausende von Besuchern in...



− Fotos: dpa/PNP

Es ist ein Mysterium, das wohl keiner mehr aufklären kann. Der einstige Millionär Georg Luxi soll...



Jona Keimer im Cockpit der Stemme S-10 VT beim Überflug des Annapurnamassivs. - Fotos: PNP

Der Höhenmesser zeigt etwas mehr als 9000 Meter. Das Wetter ist für einen Segelflug in dieser Höhe...



Mit Roman Fischers (l.) neuem Türschild beweisen der Polizeihauptkommissar und sein Chef Stephan Seiler Humor. Ernst gemeint ist ihr Konzept für die Sicherheit auf der Gartenschau. − F.: Schreiber

Ein Türschild mit einer Blume. Und dem Logo der Donaugartenschau. Roman Fischer...



Es bleibt bei Tempo 50 in der Rettenbacher Straße in Hettenkofen: Allerdings sollen an drei Stellen fahrdynamische Hindernisse aufgebaut werden, eines davon im Bereich der Einmündung des Heuweges (Bild). − Foto: Kellermann

Mit einer Befragung der Michaelsbucher und Hettenkofener Anlieger wollte der Stephansposchinger...





Pendler kennen das Übel, die Fahrt von Plattling nach München dauert eine gefühlte Ewigkeit. MdL Bernd Sibler fordert deshalb, die eingleisige Strecke zwischen Plattling und Landshut auszubauen. − Foto: Kellermann

Es ist eine alte Forderung Ostbayerns, um die Zuganbindung nach München endlich auf ein ordentliches...



Der Kampf um die General- und Vorsorgevollmacht für den kürzlich verstorbenen ehemaligen Plattlinger Obstgroßhändler Georg Luxi geht auch nach dessen Tod weiter. dpa/pnp

Auch knapp einen Monat nach dem Tod von Georg Luxi hat der Fall des lange Zeit verschwundenen...



Die "Grüne Wand" mit bunten Lichtern wird in der Blumenhalle stehen bleiben − die Ausstellung dahinter verändert sich fast ständig. − Foto: Binder

So schnell ist die Vorbereitungszeit vergangen: Nur noch zehn Tage dauert es vom Dienstag bis zur...



− Fotos: dpa/PNP

Es ist ein Mysterium, das wohl keiner mehr aufklären kann. Der einstige Millionär Georg Luxi soll...



Die Umleitung erfolgt über die Westtangente. − Foto: Straßenbauamt

Der Abriss des Schmid-Anwesens erfolgt in Karwoche: Ab Montag, 7 Uhr, wird die Bundesstraße gesperrt...





Noch viel zu tun haben Prof. Dr. Josef Scherer und seine Mitarbeiterin Nora Podehl beim Aufbau des neuen Instituts. − Foto: Binder

Insolvenzverwalter Josef Scherer wechselt die Seiten: An der Hochschule Deggendorf richtet er ein...



Jona Keimer im Cockpit der Stemme S-10 VT beim Überflug des Annapurnamassivs. - Fotos: PNP

Der Höhenmesser zeigt etwas mehr als 9000 Meter. Das Wetter ist für einen Segelflug in dieser Höhe...



Immer auf der Suche nach einem geeigneten Opfer zum Dablecken: Steven Weber (v.l.), Josef Seidl und Heinz Schütz. − Foto: Salatmeier

"Im Hoad is wieda Stoarkbierfest, des Stoakbierfest im Hoad des is des Best’": So sangen die...