• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Schöllnach  |  06.11.2012  |  14:05 Uhr

Gülle bringt 3500 Fischen den Tod

Lesenswert (14) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit dem Bauch nach oben treiben die toten Forellen in einem der Fischweiher von Josef Drasch.  − Foto: Reinhold Baier

Mit dem Bauch nach oben treiben die toten Forellen in einem der Fischweiher von Josef Drasch.  − Foto: Reinhold Baier

Mit dem Bauch nach oben treiben die toten Forellen in einem der Fischweiher von Josef Drasch.  − Foto: Reinhold Baier


Fischteichbesitzer Josef Drasch trauert dem reichen Besatz seiner Weiher nach. Am Montag spielte sich in seinen sechs Teichen an der Staatsstraße zwischen Schöllnach und Englfing (Landkreis Deggendorf) die Tragödie ab, die 3500 Fischen das Leben kostete.

Bereits am Samstag hatte laut Polizeibericht ein Landwirt Gülle auf einer Wiese in der Nähe der Fischweiher ausgebracht. Doch am Montag fiel starken Regen und schwemmte die Jauche in die nahe Schöllnacher Ohe. Der Bach speist wiederum Draschs Fischweiher und das Drama nahm seinen Lauf.

Rund 3500 Forellen in allen Größen verendeten in den Weihern, schätzt Drasch. Sein Helfer war gestern noch dabei, alle Weiher abzufischen und das Wasser abzulassen. Erst wenn die Teiche komplett abgelassen sind, lässt sich das ganze Ausmaß der Tragödie absehen. Dennoch schätzt Drasch schon jetzt den finanziellen Schaden auf 3000 bis 5000 Euro. Die Fischkadaver müssen in der Tierkörperbeseitigungsanlage Plattling entsorgt werden. Drasch geht auch davon aus, dass die Weiher etwas ausgebaggert werden müssen, ehe sie eventuell im Frühjahr wieder zu gebrauchen sind. "Aber wenn das öfter der Fall ist, muss man aufhören", sagt er.

Nach Angaben der Polizei hat der Landwirt die vorgeschriebenen Abstände zwischen dem Platz des Ausbringens der Gülle und dem Gewässer offensichtlich eingehalten.  − wetMehr dazu in der Deggendorfer Zeitung vom 7. November.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
576448
Schöllnach
Gülle bringt 3500 Fischen den Tod
Fischteichbesitzer Josef Drasch trauert dem reichen Besatz seiner Weiher nach. Am Montag spielte sich in seinen sechs Teichen an der Staatsstraße zwischen Schöllnach und Englfing (Landkreis Deggendorf) die Tragödie ab, die 3500 Fischen das
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/576448_Guelle-bringt-3500-Fischen-den-Tod.html
2012-11-06 14:05:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/06/teaser/121106_1404_29_38120525_fischweiher_drasch_06_11_2012_012_teaser.jpg
news



article
576448
Schöllnach
Gülle bringt 3500 Fischen den Tod
Fischteichbesitzer Josef Drasch trauert dem reichen Besatz seiner Weiher nach. Am Montag spielte sich in seinen sechs Teichen an der Staatsstraße zwischen Schöllnach und Englfing (Landkreis Deggendorf) die Tragödie ab, die 3500 Fischen das
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/576448_Guelle-bringt-3500-Fischen-den-Tod.html
2012-11-06 14:05:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/06/teaser/121106_1404_29_38120525_fischweiher_drasch_06_11_2012_012_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Foto: PNP

Mehrere Holzsärge landeten am Dienstagmorgen nach einem Auffahrunfall zweier Lkw auf der A3 zwischen...



Bahnhof Plattling −Symbolfoto: Hahne

Einen gefährlichen Platz zum Spielen haben sich drei Kinder aus Plattling ausgesucht: Das Trio...



− Foto: Binder

Die aufwändige Bergung eines 36 Tonnen schweren Lkw mit Anhänger sorgt am Dienstagmorgen für eine...



−Symbolfoto: dpa

Bei neun Verkehrsunfällen sind am Wochenende auf den Autobahnen rund um Deggendorf neun Menschen...



Putziges Eichhörnchen – eingesandt von Laura Mittermeier. Weitere Wolkenbilder in der Fotostrecke

Mal sind sie nur hingehaucht, wie mit zartem Pinselstrich, mal kontrastreich mit kräftigen Farben in...





Lena Zacher ist eine von 102 Ferienjobbern, die in diesem Jahr bei Kermi arbeiten. − Foto: Kerscher

Schul- und Semesterferien: Zeit für Schüler und Studenten zu entspannen, in den Urlaub zu fahren...



Putziges Eichhörnchen – eingesandt von Laura Mittermeier. Weitere Wolkenbilder in der Fotostrecke

Mal sind sie nur hingehaucht, wie mit zartem Pinselstrich, mal kontrastreich mit kräftigen Farben in...



Teilweise waren es 24 Weißstörche, die sich auf den Giebeln der Häuser am Ludwigplatz und auch am Kirchendach versammelten. − Foto: Hahne

So etwas gab es in Plattling (Landkreis Deggendorf) noch nie, zumindest kann sich niemand daran...



Planskizze für die dritte Anschlussstelle an der A 92 zwischen den Anschlussstellen Plattling-West und Plattling-Nord sowie für die Aufstufung der Scheiblerstraße zur Kreisstraße. − Foto: Regierung von Niederbayern

Die zusätzliche Anschlussstelle an der A 92 zwischen Plattling-West und Plattling-Nord – seit...



Dichter Rauch quoll aus den Fenstern der Pension. Zum Glück befanden sich nur wenige Gäste in den Zimmern, als das Feuer ausbrach. - sas-medien / Sabine Süß

Nächtlicher Schrecken für Betreiber und Gäste des Gasthauses "Zum Hirschpark" in Perling bei...





Foto: PNP

Mehrere Holzsärge landeten am Dienstagmorgen nach einem Auffahrunfall zweier Lkw auf der A3 zwischen...



Teilweise waren es 24 Weißstörche, die sich auf den Giebeln der Häuser am Ludwigplatz und auch am Kirchendach versammelten. − Foto: Hahne

So etwas gab es in Plattling (Landkreis Deggendorf) noch nie, zumindest kann sich niemand daran...



Gut eingearbeitet hat sich Thomas Stoiber als Bürgermeister von Oberpöring – vor allem in das wichtige Thema "Ersatzfließgewässer", das die Gemeinde derzeit beschäftigt. − Foto: Schwarzbözl

Seit gut 100 Tagen ist Thomas Stoiber Bürgermeister von Oberpöring. In die Anforderungen des Amts...



Lena Zacher ist eine von 102 Ferienjobbern, die in diesem Jahr bei Kermi arbeiten. − Foto: Kerscher

Schul- und Semesterferien: Zeit für Schüler und Studenten zu entspannen, in den Urlaub zu fahren...



Unglücksrabe Manuel Heindl traf zum 4:0-Endstand – und brach sich beim Jubeln zum dritten Mal das Schlüsselbein. − Foto: Schörnich

Eigentlich ein perfektes Wochenende für die Spvgg Osterhofen-Altenmarkt – eigentlich: Nach...