• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 8.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Deggendorf  |  03.11.2012  |  18:28 Uhr

Schweißer (61) stirbt bei Arbeiten an neuer Fußgängerbrücke

Lesenswert (15) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Brückenbaustelle bei Fischerdorf: Hier passierte am Samstagmittag das Unglück.  − Foto: Birgmann

Die Brückenbaustelle bei Fischerdorf: Hier passierte am Samstagmittag das Unglück.  − Foto: Birgmann

Die Brückenbaustelle bei Fischerdorf: Hier passierte am Samstagmittag das Unglück.  − Foto: Birgmann


Vielleicht ist ein Sicherungsbolzen nicht gesetzt worden − aber bisher können Kripo und Gewerbeaufsichtsamt nur spekulieren, wie genau es zu dem tragischen Unfall an der Baustelle der neuen Fuß- und Radwegbrücke gekommen ist. Dort ist ein 61-Jähriger aus einer Landkreis-Gemeinde am Samstagmittag mit einer Arbeitsplattform sechs Meter tief vom Ausleger einer Hebebühne gestürzt. Dabei wurde der Mann aus der Plattform herausgeschleudert und verletzte sich so schwer, dass er noch am Unfallort starb.

Sofort nach dem Unfall war ein Notarzt vor Ort, der versuchte, den schwerst Verletzten zu reanimieren. Er konnte aber nichts mehr für den 61-Jährigen tun. Jetzt ermitteln die Deggendorfer und Straubinger Kripo sowie das Gewerbeaufsichtsamt Landshut, um herauszufinden, was zu dem Unglück geführt hat.

Der 61-Jährige war auf der Fischerdorfer Donauseite mit Schweißarbeiten beschäftigt. Die Stahlteile der Fachwerk-Brücke werden dort zusammengeschweißt, bevor sie Stück für Stück über die Donau geschoben werden. Noch diese Woche soll das Bauwerk an der gegenüberliegenden Seite des Flusses ankommen. Das wollten die Verantwortlichen eigentlich am kommenden Donnerstag mit einem Festakt feiern. Danach ist nach dem tragischen Unfall niemandem mehr zumute: "Ich werde die Veranstaltung am Montag offiziell absagen", erklärte der schockierte OB Christian Moser am Sonntag der DZ. − kw








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
574361
Deggendorf
Schweißer (61) stirbt bei Arbeiten an neuer Fußgängerbrücke
Vielleicht ist ein Sicherungsbolzen nicht gesetzt worden − aber bisher können Kripo und Gewerbeaufsichtsamt nur spekulieren, wie genau es zu dem tragischen Unfall an der Baustelle der neuen Fuß- und Radwegbrücke gekommen ist. Dort is
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/deggendorf/574361_Schweisser-61-stirbt-bei-Arbeiten-an-neuer-Fussgaengerbruecke.html?em_cnt=574361
2012-11-03 18:28:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/04/teaser/121104_1539_29_38091204_mb_arbeitsunfall_11_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












39 Flüchtlinge – überwiegend Kinder – haben Schleuser am Dienstag auf der Autobahn...



Die beiden Angeklagten mit ihren Verteidigern Hans Jürgen Hellberg (ab 2. v.l.), Georg Geiß und Alexander Eckstein nach der Urteilsverkündung im Landgericht Deggendorf. − Foto: R. Binder

Im Prozess gegen zwei Männer, denen eine Serie von Brandstiftungen im Raum Osterhofen (Landkreis...



Als ein 19-Jähriger die Bundesstraße 8 in Richtung Loh überqueren wollte, übersah er eine in Richtung Straßkirchen fahrende 37-jährige Frau. − Foto: Klinghardt

Als ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Straubing-Bogen am Dienstagnachmittag die Bundesstraße 8...



Ausgestattet mit Helden-T-Shirts haben sich 2007 auch die Inline-Hockey-Spieler Deggendorf Pflanz an die Arbeit gemacht. Sie haben in 72 Stunden ein großes Baumhaus für den Hafenbrädl-Kindergarten gebaut. Für die Kinder ist das bis heute ein ganz besonderer Spielplatz. − Foto: Archiv Schreiber

57 Gruppen, 1700 Helden, 72 Stunden. Neue Wanderwege, Baumhäuser und Spielgeräte und obendrauf noch...



Alles ist überwältigend an dem 34-jährigen Wahlberliner Cameron Carpenter. Sein voll digitalisiertes Instrument, der aus Lautsprechern bestehende Bühnenaufbau, der Mann selbst. − Foto: Toni Scholz

Nennen Sie mich konservativ. Schimpfen Sie mich elitär. Um die berühmte Frage vorab zu beantworten:...





−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...



Im Wasser lässt es sich derzeit am besten aushalten. Am Sonntag hat das elypso bis 21.30 Uhr auf. − Foto: Binder

Die Stadtwerke reagieren auf die Hitzewelle: Das elypso-Freibad sperrt am Sonntag nicht schon um...



Das Staatliche Bauamt Passau wird die Staatsstraße 2074, die ehemalige Bundesstraße 11...



Den Start am heutigen Samstag auf dem Osterhofener Stadtplatz hat Marathonläufer Markus Simon wegen der mörderischen Hitze auf 8.30 Uhr vorverlegt. Er hofft auf zahlreiche Begleitung. − Foto: Schiller

10 Marathons an 10 Tagen am Stück. Das hat sich Markus Simon für seinen "Hoffnungsmarathon" zu...



Alles ist überwältigend an dem 34-jährigen Wahlberliner Cameron Carpenter. Sein voll digitalisiertes Instrument, der aus Lautsprechern bestehende Bühnenaufbau, der Mann selbst. − Foto: Toni Scholz

Nennen Sie mich konservativ. Schimpfen Sie mich elitär. Um die berühmte Frage vorab zu beantworten:...





Kein Platz war mehr frei am Samstagabend beim ersten Plattlinger Käse- und Speckfest.Meier

"Wahnsinn", "Sagenhaft", "Unglaublich", "Einfach sensationell": So urteilten Gäste für das erste...



−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...



Ausgestattet mit Helden-T-Shirts haben sich 2007 auch die Inline-Hockey-Spieler Deggendorf Pflanz an die Arbeit gemacht. Sie haben in 72 Stunden ein großes Baumhaus für den Hafenbrädl-Kindergarten gebaut. Für die Kinder ist das bis heute ein ganz besonderer Spielplatz. − Foto: Archiv Schreiber

57 Gruppen, 1700 Helden, 72 Stunden. Neue Wanderwege, Baumhäuser und Spielgeräte und obendrauf noch...