• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.12.2014





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Deggendorf


Probelauf in der neuen Aufnahmeeinrichtung


Am 2. Januar geht die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in der Stadtfeldstraße wie geplant in Betrieb. Einen "Probelauf" absolvierten gestern Sozialministerin Emilia Müller und der Regierungspräsident der Regierung von Niederbayern...



  • Probelauf in der neuen Aufnahmeeinrichtung
    Artikel Panorama




Deggendorf  |  22.12.2014  |  18:45 Uhr

Deggendorf: Ministerin Müller besucht Erstaufnahmeeinrichtung

Die Containeranlage der Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf besuchte Sozialministerin Emilia Müller gestern mit großem Gefolge. Nikolaus Heckl (l.), Leiter der Abteilung Sicherheit, Kommunales und Soziales bei der Regierung von Niederbayern, hatte Hintergrundinfos für die Ministerin, Landrat Christian Bernreiter (Mitte) dankte für die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. − Foto: Manuel Birgmann

Sozialministerin Emilia Müller (CSU) hat am Montag einen Probedurchlauf in der neuen Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf gemacht. Am 2. Januar geht die Einrichtung für 501 Asylbewerber in Betrieb, die Ministerin überzeugte sich gestern davon, dass alles wie geplant ablaufen kann. Dafür testete sie zusammen mit Regierungspräsident Heinz Grunwald...





Hengersberg  |  22.12.2014  |  17:34 Uhr

Hund stirbt an Rattengift

In Hengersberg ist ein Hund an einer Dosis Rattengift gestorben. Laut Polizei war der Besitzer mit dem Tier bereits am 1. Dezember am Lindachholz spazieren. Zu Hause angekommen, verhielt sich der Hund seltsam, er fraß nicht mehr und schied Blut aus. Wenige Tage später verendete das Tier. Eine Untersuchung durch den Tierarzt ergab...





Deggendorf  |  22.12.2014  |  06:32 Uhr

Sozialministerin Müller besichtigt Erstaufnahmeeinrichtung

Sozialministerin Emilia Müller (CSU). - Foto: Sven Hoppe/Archiv

Die überfüllten Erstaufnahmeunterkünfte für Asylbewerber in Zirndorf und München bekommen Entlastung. Sozialministerin Emilia Müller (CSU) besucht am heutigen Montag die geplante Einrichtung im niederbayerischen Deggendorf. Diese soll am 2. Januar den Betrieb aufnehmen und mindestens 500 Menschen beherbergen...





Schöllnach  |  20.12.2014  |  19:27 Uhr

Alkoholisiert: Auto überschlägt sich - Fahrerin (54) verletzt

Glück hatte die Fahrerin. Sie wurde nur leicht verletzt. - sas Medien

Glück im Unglück hatte eine 54- jährige Autofahrerin bei einem Unfall amSamstagabend bei Schöllnach (Landkreis Deggendorf). Gegen 18 Uhr war sie auf der Staatsstraße 2322 von Riggerding in Richtung Taiding unterwegs. Bei plötzlich einsetzendem Regen kam sie in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab...





Deggendorf  |  22.12.2014  |  10:02 Uhr

Rechtsstreit mit Bank: Sparbuch von 1976 bleibt gültig

Für seine Mandantin erstritt Franz Hollmayr das Guthaben samt Zinsen eines 38 Jahren alten Sparbuchs. Die Bank war der Meinung, der Anspruch sei verfallen. − Foto: Archiv/Binder

"Ein voller Erfolg" – so bewertet Rechtsanwalt Franz Hollmayr den Ausgang eines Rechtsstreits mit einer Bank aus dem Landkreis Deggendorf um die Auszahlung eines Sparguthabens. Hollmayr und seine Mandantin haben auf ganzer Linie Recht bekommen. Sie hatten auf die Auszahlung eines Guthabens plus Zinsen von einem alten Sparbuch geklagt...





Deggendorf  |  21.12.2014  |  10:56 Uhr

A3: Sechs Verletzte nach Auffahrunfall

Die Deggendorfer Feuerwehr musste nach dem Unfall am Autobahnkreuz die A3 wieder befahrbar machen. −Quelle: Feuerwehr

Ins Schleudern gekommen ist am Sonntagvormittag ein Österreicher, der auf der A3 in Richtung Passau unterwegs war. Auf dem Autobahnkreuz kam sein Wagen auf der linken Fahrbahn zum Stehen. In den folgenden Auffahrunfall waren laut Verkehrspolizei Deggendorf vier weitere Fahrzeuge verwickelt. Insgesamt fünf Personen wurden verletzt...





Deggendorf  |  20.12.2014  |  06:00 Uhr

Moser: Donaufest alle zwei Jahre

So berichtete die DZ im Oktober 2013 von der Entscheidung, das Volksfest durch ein Fest an der Donau zu ersetzen. OB Christian Moser stellt nun klar: Das neue Fest wird nur alle zwei Jahre stattfinden.

Das neue Fest, das im Juli 2015 im Donaupark Premiere hat, soll alle zwei Jahre stattfinden. Das sagte Oberbürgermeister Christian Moser gegenüber der DZ. Er reagierte damit auf Aussagen von WAN-Fraktionschef Ewald Treml, der im DZ-Interview auf die hohen Kosten des Donaufests verwiesen hatte. Ein jährliches Donaufest könne sich die Stadt nicht...





Deggendorf  |  19.12.2014  |  20:10 Uhr

Rentner (68) verunglückt bei Baumfällarbeiten tödlich

−Symbolbild: dpa

Tödlich verunglückte am Freitagnachmittag ein 68-jähriger Mann im Deggendorfer Ortsteil Greising. Der Rentner war zusammen mit zwei Söhnen mit Baumfällarbeiten im Wald beschäftigt. Beim Fällen eines etwa 50 Zentimeter dicken Baumes verkeilte dieser sich in den Ästen der benachbarten Bäume. Schließlich brach der morsche Stamm...





Schöllnach  |  19.12.2014  |  19:08 Uhr

Tempo 30 in Bahnhofstraße soll Chaos lösen

Der Landkreis Deggendorf hat auf die zum Teil haarsträubenden Verkehrssituationen im Bereich der Grundschule und des Kindergartens St. Josef reagiert und ihm Rahmen einer Verkehrsschau die Einrichtung einer Tempo-30-Zone angeordnet: Seit Dienstag sind gegenüber der Tankstelle Schmid (Richtung Marktplatz) und im Hofraum des Gasthauses "Zur Post" ...





1
2 3




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen
Presse-Meile - lauf ...


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











In Hengersberg ist ein Hund an einer Dosis Rattengift gestorben. Laut Polizei war der Besitzer mit...



Die Containeranlage der Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf besuchte Sozialministerin Emilia Müller gestern mit großem Gefolge. Nikolaus Heckl (l.), Leiter der Abteilung Sicherheit, Kommunales und Soziales bei der Regierung von Niederbayern, hatte Hintergrundinfos für die Ministerin, Landrat Christian Bernreiter (Mitte) dankte für die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. − Foto: Manuel Birgmann

Sozialministerin Emilia Müller (CSU) hat am Montag einen Probedurchlauf in der neuen...



Für seine Mandantin erstritt Franz Hollmayr das Guthaben samt Zinsen eines 38 Jahren alten Sparbuchs. Die Bank war der Meinung, der Anspruch sei verfallen. − Foto: Archiv/Binder

"Ein voller Erfolg" – so bewertet Rechtsanwalt Franz Hollmayr den Ausgang eines Rechtsstreits...



Wegen der geplanten Erweiterung der BayWa muss der Historische Eisenbahnverein einen Großteil seines Geländes (rechts im Bild) räumen und die historischen Teile aus der Eisenbahngeschichte auf das verbliebene Areal umziehen. − Foto: Kellermann

Zum Jahresende hin wird es beim Historischen Eisenbahnverein (HEV) noch ziemlich arbeitsreich...



Großen Andrang und leuchtende Kinderaugen gab es beim Besuch des Christkinds.

Kaum ein Durchkommen hat es bei der Waldweihnacht in Forsthart am Wochenende gegeben...





Für seine Mandantin erstritt Franz Hollmayr das Guthaben samt Zinsen eines 38 Jahren alten Sparbuchs. Die Bank war der Meinung, der Anspruch sei verfallen. − Foto: Archiv/Binder

"Ein voller Erfolg" – so bewertet Rechtsanwalt Franz Hollmayr den Ausgang eines Rechtsstreits...



Für Deggendorf stellen sich die Christkindlmarkt-Fieranten auch im strömenden Regen hinter OB Christian Moser und Kultur-Abteilungsleiter Günther Löffelmann (vorne Mitte) – und sperren auf vielfachen Wunsch ihre Buden noch einmal für fünf weitere Tage auf. − Foto: Binder

Der Deggendorfer Christkindlmarkt geht heuer erstmals in die Verlängerung: Vom Samstag, 27...



Mit wilden Tänzen kämpften Hexen und Perchten gegen die Finsternis der längsten Nach de Jahres – sehr zum Gefallen der Zuschauer im Stadtpark. − Foto: Kufner

Im Stadtpark waren bei der Wintersonnwend am Samstag die "Passauer Burgdeiffen" los: Wie ein Vorbote...



So berichtete die DZ im Oktober 2013 von der Entscheidung, das Volksfest durch ein Fest an der Donau zu ersetzen. Stadtrat Ewald Treml sagt: "Ich würde das Volksfest nicht sterben lassen.

Ein neues Fest an der Donau zwischen Ruderhaus und Ackerloh soll das Volksfest ersetzten...



Der Deggendorfer Stadtteil Fischerdorf im Juni 2013, überflutet von Wasser und Schlamm der Donau. Mit Flutpoldern sollen künftig solch verheerende Hochwasser vermieden werden. Die Bauern, die dafür ihren Grund zur Verfügung stellen, sollen entschädigt werden. − Foto: Roland Binder

Die Staatsregierung hat ein Hindernis für den Bau der geplanten zwölf Flutpolder an der Donau aus...





Stürmischen Applaus erhielten die "neuen" Kermi-Rentner bei ihrer Verabschiedung, die Betriebsratsvorsitzender Ulrich Achatz (4.v.r.) zusammen mit seinen Kollegen Rudi Kerschl (3.v.l.) und Oliver Reinhard (2.v.r.) sowie den Geschäftsführern Knut Bartsch (r.), Dr. Roger Schönborn (3.v.r.) und Dr. Klaus-Dieter Gloe (l.) vornahm. − Foto: Kellermann

Mit einem Ideenwettbewerb startet Kermi in das kommende Jahr: "365 Tage – 400 Ideen" heißt...



Für seine Mandantin erstritt Franz Hollmayr das Guthaben samt Zinsen eines 38 Jahren alten Sparbuchs. Die Bank war der Meinung, der Anspruch sei verfallen. − Foto: Archiv/Binder

"Ein voller Erfolg" – so bewertet Rechtsanwalt Franz Hollmayr den Ausgang eines Rechtsstreits...



Großen Andrang und leuchtende Kinderaugen gab es beim Besuch des Christkinds.

Kaum ein Durchkommen hat es bei der Waldweihnacht in Forsthart am Wochenende gegeben...







Freuen Sie sich mit den Eltern über


Anna Gruber

Anna Gruber

17.12.2014 - 21:22 Uhr
52 Gramm - 3740 cm


Max Xaver Klein

Max Xaver Klein

10.12.2014 - 05:32 Uhr
2985 Gramm - 51 cm


Moritz Florian Schreiner

Moritz Florian Schreiner

09.12.2014 - 01:28 Uhr
3630 Gramm - 52 cm


Zur Baby-Galerie