• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Neuötting  |  30.08.2013  |  10:38 Uhr

Ein DDR-Krankenfahrstuhl als Wohnmobil am Stadtplatz

Lesenswert (6) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl

Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl

Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl


Ein Paar mit einem ungewöhnlichen Gefährt hat in dieser Woche auf dem Stadtplatz von Neuötting (Landkreis Altötting) Rast gemacht: Die Rentner Hans Woytschekowski (75) und Lebensgefährtin Ingrid Erben (67) sind mit einem Krankenfahrstuhl "Simson" aus DDR-Produktion vorgefahren. Das Vehikel hat einen Anhänger der Marke Eigenbau, der tagsüber als Kofferraum, nachts als Schlafgemach dient.

Großer Auflauf vor dem Café Bachmaier: Die Passanten können sich kaum satt sehen an dem feuerroten, eigentümlich eckigen Fahrzeug mit dem schwarz-gelb lackierten Anhänger. Hans Woytschekowski und Ingrid Erben werden mehrfach fotografiert und müssen viele Fragen beantworten. Die beiden sind den Rummel seit Jahren gewohnt: "Wo wir hinkommen, sind wir die große Sensation." Der 75-Jährige ist gebürtiger Ostpreuße, kam aber schon als Kind in die Nürnberger Gegend, wuchs dort auf und verdingte sich in gleich vier Berufen: Als Raumausstatter, Sattler, Tapezierer und Dekorateur. Die Liebe am Basteln ist ihm auch nach Ende der aktiven Berufszeit geblieben. Seine Partnerin stammt aus Jena und war dort zu DDR-Zeiten bei "Carl Zeiss" beschäftigt. Nach der Wende kreuzten sich ihre Wege, nun leben sie gemeinsam in Tapfheim bei Donauwörth (Landkreis Donau-Ries).  − afbMehr darüber lesen Sie am Samstag, 31. August, in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger).








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
935291
Neuötting
Ein DDR-Krankenfahrstuhl als Wohnmobil am Stadtplatz
Ein Paar mit einem ungewöhnlichen Gefährt hat in dieser Woche auf dem Stadtplatz von Neuötting (Landkreis Altötting) Rast gemacht: Die Rentner Hans Woytschekowski (75) und Lebensgefährtin Ingrid Erben (67) sind mit einem Krankenfa
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/935291_Ein-DDR-Krankenfahrstuhl-als-Wohnmobil-am-Stadtplatz.html?em_cnt=935291
2013-08-30 10:38:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/08/30/teaser/130830_1037_29_41283110_n_rollstuhl_4_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige





Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












 - Foto: TB21

Ein nächtlicher Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei spielte sich in der Nacht auf...



Sie alle sind Vorbilder – so wie insgesamt 65 der 264 Garchinger Mittelschüler. Zum fünften Mal hat sich Diplom-Pädagogin Kornelia Rybak (Mitte 2.v.l.) heuer auf die Suche gemacht. − Foto: Kleiner

"Das können wir nicht. Wir sind doch nur Hauptschüler." Als Kornelia Rybak diesen Satz vor sechs...



Als Spieler und Trainer hat Hans Utz den Fußball in Töging, Winhöring und Altötting mitgeprägt. In Winhöring wollte er zur kommenden Saison das Ruder übernehmen. Foto: PNP

Fußballtrainer, Musiker, Veranstalter, Förderer – kurzum, ein echtes Original...



In den Bergen fühlt sich Walter Theil wohl – aber auch den Landkreis kennt er bestens. 13 Touren stellt er in den kommenden Wochen im Anzeiger vor. − Foto: red

Sein eigentliches Revier sind die Berge. Der Hohe Göll ist einer seiner Favoriten...



Der Reischacher Sitzungssaal konnte die vielen Zuhörer nicht fassen. Etwa 20 Personen mussten sich mit einem Platz im Flur begnügen. − F.: mbu

Es war ein echter Paukenschlag: Das Ende der Erlbacher Schule ist überraschender Weise eingeläutet...





− Foto: dpa

Zahlreiche Beschwerden wegen massiver Ruhestörung im Bereich der Salzach haben in der Nacht von...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



− Foto: dpa

Mit einem etwas sonderbar anmutenden Diebstahlsfall hat es die Polizeiinspektion Altötting seit dem...



In unmittelbarer Nachbarschaft stehen in Altötting das Hotel Zur Post und der Gasthof Scharnagl der Familie Tandler. Wegen der Brandschutzauflagen wurde nun vor das Verwaltungsgericht in München gezogen – ohne Erfolg. − Foto: Kleiner

Ein schwarzer Tag für die Familie des früheren bayerischen Ministers und CSU-Generalsekretärs Gerold...



− Foto: dpa

Darauf haben viele Burghauser seit zwei Jahren gewartet: Der mutmaßliche Finanzbetrüger Jürgen S...





In unmittelbarer Nachbarschaft stehen in Altötting das Hotel Zur Post und der Gasthof Scharnagl der Familie Tandler. Wegen der Brandschutzauflagen wurde nun vor das Verwaltungsgericht in München gezogen – ohne Erfolg. − Foto: Kleiner

Ein schwarzer Tag für die Familie des früheren bayerischen Ministers und CSU-Generalsekretärs Gerold...



Rektor Anton Gschrei hatte alles Mögliche versucht, um die Mittelschule in Reischach zu halten. Vergeblich. Im Bild Gschrei (Mitte) mit den Werken der Schüler zum Thema "Meine Wege". − Foto: Hochhäusl

"Auf den Spuren unserer Schule" war das bewegende Motto einer Zusammenkunft von Schülern, Eltern...