• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Neuötting  |  30.08.2013  |  10:38 Uhr

Ein DDR-Krankenfahrstuhl als Wohnmobil am Stadtplatz

Lesenswert (6) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl

Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl

Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl


Ein Paar mit einem ungewöhnlichen Gefährt hat in dieser Woche auf dem Stadtplatz von Neuötting (Landkreis Altötting) Rast gemacht: Die Rentner Hans Woytschekowski (75) und Lebensgefährtin Ingrid Erben (67) sind mit einem Krankenfahrstuhl "Simson" aus DDR-Produktion vorgefahren. Das Vehikel hat einen Anhänger der Marke Eigenbau, der tagsüber als Kofferraum, nachts als Schlafgemach dient.

Großer Auflauf vor dem Café Bachmaier: Die Passanten können sich kaum satt sehen an dem feuerroten, eigentümlich eckigen Fahrzeug mit dem schwarz-gelb lackierten Anhänger. Hans Woytschekowski und Ingrid Erben werden mehrfach fotografiert und müssen viele Fragen beantworten. Die beiden sind den Rummel seit Jahren gewohnt: "Wo wir hinkommen, sind wir die große Sensation." Der 75-Jährige ist gebürtiger Ostpreuße, kam aber schon als Kind in die Nürnberger Gegend, wuchs dort auf und verdingte sich in gleich vier Berufen: Als Raumausstatter, Sattler, Tapezierer und Dekorateur. Die Liebe am Basteln ist ihm auch nach Ende der aktiven Berufszeit geblieben. Seine Partnerin stammt aus Jena und war dort zu DDR-Zeiten bei "Carl Zeiss" beschäftigt. Nach der Wende kreuzten sich ihre Wege, nun leben sie gemeinsam in Tapfheim bei Donauwörth (Landkreis Donau-Ries).  − afbMehr darüber lesen Sie am Samstag, 31. August, in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger).








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
935291
Neuötting
Ein DDR-Krankenfahrstuhl als Wohnmobil am Stadtplatz
Ein Paar mit einem ungewöhnlichen Gefährt hat in dieser Woche auf dem Stadtplatz von Neuötting (Landkreis Altötting) Rast gemacht: Die Rentner Hans Woytschekowski (75) und Lebensgefährtin Ingrid Erben (67) sind mit einem Krankenfa
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/935291_Ein-DDR-Krankenfahrstuhl-als-Wohnmobil-am-Stadtplatz.html?em_cnt=935291
2013-08-30 10:38:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/08/30/teaser/130830_1037_29_41283110_n_rollstuhl_4_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige





Anzeige











Geschafft: Nach 111 Kilometern sind die Regensburger Fußwallfahrer in Altötting angekommen. Der erste Gruß von Pilgerführer Bernhard Meiler galt dem Gnadenbild, dann waren Administrator Prälat Günther Mandl (Mitte) und Bischof Rudolf Voderholzer an der Reihe. − Foto: Hölzlwimmer

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstagmorgen in Regensburg gestartet, unterwegs ist ihre Zahl gestiegen...



Niki Wurm hat einen verrosteten Traktor auf dem elterlichen Hof gefunden und ihn mit seinem Opa vor weiterer Verrottung gerettet. Die Maschine kann jetzt im Betrieb eingesetzt werden. − Foto: Becker

31 "GMAs" gab es am Donnerstag in der Montessori-Schule in Unterneukirchen zu sehen...



"Deutschland ist so ein großes Land", sagt die Nigerianerin Juliet Ehimen. Sie hofft, hier mit ihren Kindern Emanuel (acht Monate), Peculia (3, rechts), Perach (2, links) und Princess (5, schläft im Hintergrund) ein Zuhause zu finden. − Fotos: Stummer

Vier zusammengestellte, grüne Feldbetten sind ihr neues Zuhause. Auf dem einen schläft gerade die...



Die dunkelgrüne Fläche im Vordergrund an der Abzweigung nach Höllthal ist als Standort für eine Art Raiffeisen-Logistikzentrum angedacht. Laut Plan sollen bis zu zwölf Hochsilos und zwei große Lagerhallen gebaut werden. Eine Weide grenzt direkt an – hier (die hellgrüne Fläche im Hintergrund) grasen die Kühe des benachbarten Biohofes. − Fotos: Lambach

Die Pleiskirchner Anwohner rund um Straß und Höllthal an der Kreisstraße AÖ2 sind in Sorge um die...



Unfallflucht hat ein unbekannter Fahrer am Mittwoch in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr begangen...





2746 Kilometer zu Fuß – das hat sich Renate Gredler (66) bei ihrer Pilgerreise ins Heilige Land vorgenommen. − Foto: Dorfner

Gut 70 Kilometer sind es von Grafing bei München nach Altötting. Die hatte Renate Gredler schon in...



An den Planungen hat sich noch nichts geändert: So könnte das Salzachzentrum nach Vorstellungen des österreichischen Partners SES einmal aussehen. − Foto: SES

Das Pokerspiel geht weiter: Grundeigentümer Taurus will eine optimale Rendite aus seiner Burghauser...



− Foto: Kleiner

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau...



Mit einem Protestzug von der Burghauser Mai-Wies’n zum Wacker-Stadion haben am Samstagmittag...



Ein Wöhrsee-Festival organisiert die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Münchner Veranstalter Till Hofmann. Das Programm stellten am Mittwoch vor: (von links) Bäderleiter Markus Günthner Bürgermeister Hans Steindl und die Veranstalter Sophia Mann und Till Hofmann. − Foto: Wetzl

Veranstaltungs-Neuland beschreitet die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Münchner Konzertveranstalter...





Die Neue im Staatlichen Schulamt: Hildegard Hajek-Spielvogel wird als Schulrätin für die Mittelschulen im Landkreis zuständig sein, Schulamtsdirektor Harald Kronthaler für die Grundschulen. − F.: Schwarz

Als "Lehrdirndl von Schulamtsdirektor Harald Kronthaler" hat sich Hildegard Hajek-Spielvogel am...



− Foto: Kleiner

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau...



Die Vorstände Peter Lischka (v.l.) und Wolfgang Altmüller von der VRmeine Raiffeisenbank, Rainer Auer, Vorstand der VR-Bank Burghausen-Mühldorf, Aufsichtsratsvorsitzender Peter Schacherbauer, Georg Krieg sowie Reinhard Frauscher und Peter Mayr. − Foto: Baumgartner

Nach dem Willen der VR-Bank Burghausen-Mühldorf soll es künftig nur noch eine große...



Am Kressenbach wird eine der Monitoring-Stellen sein. Die Haminger machten deutlich, dass sie über die Messergebnisse informiert bleiben wollen. − Fotos: Schönstetter

Wo an einer Stelle Grundwasser entnommen wird, da fehlt es an einem anderen Ort: Das ist die...