• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Neuötting  |  30.08.2013  |  10:38 Uhr

Ein DDR-Krankenfahrstuhl als Wohnmobil am Stadtplatz

Lesenswert (6) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl

Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl

Station auf dem Neuöttinger Stadtplatz: Hans Woytschekowski mit seinem "Samson".  − Foto: Brandl


Ein Paar mit einem ungewöhnlichen Gefährt hat in dieser Woche auf dem Stadtplatz von Neuötting (Landkreis Altötting) Rast gemacht: Die Rentner Hans Woytschekowski (75) und Lebensgefährtin Ingrid Erben (67) sind mit einem Krankenfahrstuhl "Simson" aus DDR-Produktion vorgefahren. Das Vehikel hat einen Anhänger der Marke Eigenbau, der tagsüber als Kofferraum, nachts als Schlafgemach dient.

Großer Auflauf vor dem Café Bachmaier: Die Passanten können sich kaum satt sehen an dem feuerroten, eigentümlich eckigen Fahrzeug mit dem schwarz-gelb lackierten Anhänger. Hans Woytschekowski und Ingrid Erben werden mehrfach fotografiert und müssen viele Fragen beantworten. Die beiden sind den Rummel seit Jahren gewohnt: "Wo wir hinkommen, sind wir die große Sensation." Der 75-Jährige ist gebürtiger Ostpreuße, kam aber schon als Kind in die Nürnberger Gegend, wuchs dort auf und verdingte sich in gleich vier Berufen: Als Raumausstatter, Sattler, Tapezierer und Dekorateur. Die Liebe am Basteln ist ihm auch nach Ende der aktiven Berufszeit geblieben. Seine Partnerin stammt aus Jena und war dort zu DDR-Zeiten bei "Carl Zeiss" beschäftigt. Nach der Wende kreuzten sich ihre Wege, nun leben sie gemeinsam in Tapfheim bei Donauwörth (Landkreis Donau-Ries).  − afbMehr darüber lesen Sie am Samstag, 31. August, in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
935291
Neuötting
Ein DDR-Krankenfahrstuhl als Wohnmobil am Stadtplatz
Ein Paar mit einem ungewöhnlichen Gefährt hat in dieser Woche auf dem Stadtplatz von Neuötting (Landkreis Altötting) Rast gemacht: Die Rentner Hans Woytschekowski (75) und Lebensgefährtin Ingrid Erben (67) sind mit einem Krankenfa
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/935291_Ein-DDR-Krankenfahrstuhl-als-Wohnmobil-am-Stadtplatz.html
2013-08-30 10:38:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/08/30/teaser/130830_1037_29_41283110_n_rollstuhl_4_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Riesen Andrang herrschte bei der Infoversammlung und Diskussion zur Zukunft der Burghauser Kreisklinik. Nicht alle fanden Platz im Stadtsaal, die Veranstaltung wurde in die Vorräume übertragen. − Foto: Eschenfelder

600 Stühle im Burghauser Stadtsaal reichten nicht: Das Interesse an der Zukunft des...



Die Triebfedern der Hochschule im Landkreis: MdL Ingrid Heckner und der Rosenheimer Hochschul-Präsident Prof. Heinrich Köster. − Foto: Stummer - Stummer

Südostbayern auf dem Weg ins Hochschul-Zeitalter: Wie MdL Ingrid Heckner und Prof...



Er argwöhnt, dass hinter den Kulissen schon mehr beschlossen wurde als bekannt ist: Bernhard Hargasser vom Elternbeirat stellte in der Stadtratssitzung unbequeme Fragen. − Foto: Brandl

Ein Thema erregt die Gemüter: Obwohl die künftige Trägerschaft der Kindertagesstätte "Löwenzahn" gar...



− Foto: Kleiner

Nein, es ist kein Unglück, und nein, die Szene ist auch nicht einem Endzeit-Roman entnommen...



Das Werk in Schweden, erst vor wenigen Jahren gekauft und modernisiert, wurde jetzt von der SKW Stahl Metallurgie an die AlzChem verkauft.

Der weltweit aktive Spezialchemie-Konzern SKW aus Unterneukirchen (Landkreis Altötting) Metallurgie...





Rund 350 Zuhörer waren in den Saal des Burgkirchner Bürgerzentrums gekommen, um bei der Kreistags-Debatte über die Zukunft der Krankenhausversorgung im Landkreis dabei zu sein. Viereinhalb Stunden wurde hitzig diskutiert. Eine Entscheidung wurde nicht gefällt. − Foto: Kleiner

Die Diskussion um die Zukunft des Burghauser Krankenhauses hat gerade erst begonnen – doch...



"Völlig falsch": Nicht Landrat Erwin Schneider hat das Unterschriften Sammeln verboten, sondern Verwaltungsleiter Robert Moser. − Foto: Wetzl

Die Debatte um die etwaige Schließung der Burghauser Kreisklinik wird immer emotionaler...



− Foto: Kleiner

Nein, es ist kein Unglück, und nein, die Szene ist auch nicht einem Endzeit-Roman entnommen...



Das Hinspiel gewann der SV Schalding-Heining am Reuthinger Weg gegen Wacker Burghausen mit 2:1. − Foto: Lakota

Riesen Jubel in der Wacker-Arena: Der SV Wacker Burghausen hat das Ostbayern-Derby in der...



Rund 1500 Mal rücken Dr. Markus Braun und seine Burghauser Notarztkollegen pro Jahr aus. Zwar ist er davon überzeugt, dass die Salzachstadt auch im Fall einer Klinik-Schließung Notarztstandort bleiben würde, der daraus resultierende Medizinermangel aber würde ihm zufolge wohl bedeuten, dass das Notarztfahrzeug nicht mehr rund um die Uhr besetzt werden könnte. − Foto: Kleiner

Verliert Burghausen im Fall einer Schließung des Krankenhauses auch ihre Notfallversorgung...





2007 holte Alexander Zickler mit Salzburg den Meistertitel, jetzt kommt er als Jugendtrainer nach Garching. − Foto: dpa/epa

Red Bull Salzburg, der TSV 1860 München, der VfR Aalen, Ingolstadt 04, die Spvgg Unterhaching...



− Foto: tb21

Schwere Brandverletzungen hat eine 65-jährige Frau am frühen Samstagabend bei einem häuslichen...



Der Herr Pfarrer an der Zither: Auch Dr. Martin Fohl wird mit einer Volksmusikgruppe beim Adventsmarkt mitwirken. − Foto: Brandl

Eine neue Veranstaltung im Terminkalender von Pleiskirchen (Landkreis Altötting) ist für das...



Hier steht Titus noch in 20 Metern Entfernung: Max Sesselmann probiert die Reichweite des selbst gebauten Scorpios aus und schießt sich auf den römischen Pappkameraden ein. − Foto: Resch

Die Spannung war groß – nicht nur am "Scorpio" selbst, der seinen Pfeil mit Wucht ins 50...



− Foto: Kleiner

Nein, es ist kein Unglück, und nein, die Szene ist auch nicht einem Endzeit-Roman entnommen...