• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 10.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Die "Winnarringer Buam" begeisterten mit ihrem Auftritt die Besucher des Feuerwehrballs.  − Fotos: Bender

Die "Winnarringer Buam" begeisterten mit ihrem Auftritt die Besucher des Feuerwehrballs.  − Fotos: Bender

Die "Winnarringer Buam" begeisterten mit ihrem Auftritt die Besucher des Feuerwehrballs.  − Fotos: Bender


Der Feuerwehrball im Hofmarksaal wurde am Samstag zur Musik der Band "Filzlaus und Flöhe" mit dem Tanz des Ballkönigspaares Susanne Bumeder und Andreas Rodler (siehe Foto) eröffnet. Unter dem Beifall der mit einziehenden Feuerwehrangehörigen begann ein abwechslungs- und tanzreicher Abend.

Beim letzten verbliebenen Schwarz-Weiß-Ball der Faschingssaison in Winhöring begrüßte Vorstand Bernhard Auer 120 Besucher, darunter auch eine Abordnung der Nachbarfeuerwehr aus Töging. Einer der Höhepunkte war wieder der Auftritt der "Winarringer Buam". Die Männertanztruppe, die nur aus aktiven Feuerwehrlern besteht und von Sandra Winzl trainiert und von Marille Kostka eingekleidet wurde, hatte sich dieses mal Michael Jackson als Vorbild gewählt und zollte dem "King of Pop" Tribut, bevor sie dann die Hüllen fallen ließen und plötzlich zum Thema "Baywatch" als David Hasselhoffs und Pamela Andersons zur Musik der Beachboys tanzten.

Susanne Bumeder und Andreas Rodler eröffneten den Ball.

Susanne Bumeder und Andreas Rodler eröffneten den Ball.

Susanne Bumeder und Andreas Rodler eröffneten den Ball.


Bis spätabends fegten tanzhungrige Gäste übers Parkett. Dank der Wirtsleute konnte so mancher einen Zwischenstopp an der vereinseigenen Bar einlegen, deren Erlös nach nach Angaben der Wehr für Neuanschaffungen verwendet werden soll.  − red








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
638969
Winhöring
Ball der Winhöringer Feuerwehr
Der Feuerwehrball im Hofmarksaal wurde am Samstag zur Musik der Band "Filzlaus und Flöhe" mit dem Tanz des Ballkönigspaares Susanne Bumeder und Andreas Rodler (siehe Foto) eröffnet. Unter dem Beifall der mit einziehenden Feuerwehrangehö
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/638969_Ball-der-Winhoeringer-Feuerwehr.html?em_cnt=638969
2013-01-23 13:50:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1348_29_38857176_ffw_ball_19_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlmannstetter Unte...
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Die Teisinger geben den Tüßlingern ein Versprechen: Sie wollen auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten für die Prinzenpaare sorgen. − Fotos: Wagner

"Alles richtig gemacht!" Diesen Eindruck konnte man vor und während des Tüßlinger Faschingszuges...



Faszinierende Showeinlagen boten die Eiskunstläufer des VfL Waldkraiburg am Sonntagabend. − Foto: Eschenfelder

Die Resonanz war überwältigend. Rund 400 bis 500 Besucher drängten sich am Sonntag frühabends rund...



− Foto: dpa

Nicht nur die "großen" Veranstaltungen zum Politischen Aschermittwoch in Niederbayern entfallen an...



Wie immer spektakulär: die Calimeros aus Emmerting.

Die älteren Faschingsfreunde erinnern sich noch an das Jahr 1991. Damals wurde der Fasching aufgrund...



Über und über mit Luftballons bestückt war der Wagen der Gruppe Tohuwabohu. − Fotos: Limmer

Pünktlich mit dem Glockenschlag um 13 Uhr setzte sich in Feichten am Faschingsdienstag der Gaudiwurm...





Einer der beklagten Ärzte im Münchner Gerichtssaal. Foto: dpa

Das Oberlandesgericht München hat eine Klage von Eltern aus dem Landkreis Freyung-Grafenau auf...



Leere Kirchenbänke bestimmen nicht nur in Altötting das Bild. Selbst bei den Gottesdiensten bleibt oft der Großteil der Plätze frei − auch wenn die Zahl der Kirchenaustritte zuletzt gesunken ist. − F.: Kleiner

Der Minusrekord bleibt unangetastet, doch entspannt zurücklehnen können sich die Verantwortlichen...



Sonnenuntergang hinter der Neuöttinger Stadtpfarrkirche. − Foto: Wolferseder

Lange hat Herbert Wolferseder auf diese Chance gewartet: Nicht zu trüb, schließlich soll die Sonne...



519 Kilometer sind es von Altötting nach Padua. Per Liegefahrrad will Tony Seidl diese Strecke bewältigen und seine Fahrt mit der Helmkamera festhalten. − Fotos: Kleiner

Ohne sein technisches Helferlein könnte Anton Seidl weder gehen noch reden. Selbst mit fällt es dem...



Wirklichkeit wird jetzt eine provisorische Lösung, um zu sehen, ob diese funktioniert und ausreicht. Eine rote Radwegmarkierung wird auf die Fahrbahn zwischen fahrendem und parkendem Verkehr so aufgebracht, wie sie hier in der Fotomontage schon zu erkennen ist. −Fotomontage: Stadtverwaltung

Zurückhaltung heißt jetzt die Devise des Stadtrats in der Robert-Koch-Straße...





519 Kilometer sind es von Altötting nach Padua. Per Liegefahrrad will Tony Seidl diese Strecke bewältigen und seine Fahrt mit der Helmkamera festhalten. − Fotos: Kleiner

Ohne sein technisches Helferlein könnte Anton Seidl weder gehen noch reden. Selbst mit fällt es dem...



Lokale Themen wie hier die Technosan ziehen immer – hier beim Gaudiwurm 2013. − Foto: Lambach

Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre hat die Stadt Neuötting beim Organisieren des Gaudiwurms...



Prälat Günter Mandl (l.) war sechs Jahre Dekan. Pfarrer Heribert Schauer wurde zum neuen Dekan gewählt. − Foto: ANA/pk

Wechsel an der Spitze des Dekanats Altötting: Pfarrer Heribert Schauer, neuer geistlicher Leiter im...



Sonnenuntergang hinter der Neuöttinger Stadtpfarrkirche. − Foto: Wolferseder

Lange hat Herbert Wolferseder auf diese Chance gewartet: Nicht zu trüb, schließlich soll die Sonne...