• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Perach  |  22.01.2013  |  16:56 Uhr

Der Mützenmacher von Perach: Lukas (21) häkelt überall

von Toni Wölfl

Lesenswert (22) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Anfragen aus London und Paris hat Leidenschafts-Häkler Lukas Kuhn für seine selbstgemachten Mützen schon erhalten. Jede davon ist individuell auf Wunsch gefertigt.  − Fotos: Wölfl

Anfragen aus London und Paris hat Leidenschafts-Häkler Lukas Kuhn für seine selbstgemachten Mützen schon erhalten. Jede davon ist individuell auf Wunsch gefertigt.  − Fotos: Wölfl

Anfragen aus London und Paris hat Leidenschafts-Häkler Lukas Kuhn für seine selbstgemachten Mützen schon erhalten. Jede davon ist individuell auf Wunsch gefertigt.  − Fotos: Wölfl


Während draußen die Leute in der Kälte frieren, sitzt er in der gemütlichen Stube seiner Oma Frieda und häkelt vor sich hin. Lukas Kuhn ist der Mützenmacher von Perach. Obwohl er den Handarbeitsunterricht in der Grundschule nie besonders mochte, macht er jetzt − im Alter von 21 Jahren − nichts lieber als mit Wolle zu arbeiten. Zumindest im Winter. "Im Sommer mag i nix davon hör'n", sagt er lachend über sein saisonelles Hobby.

Mit dem Weihnachtsgeschenk seiner Tante hat vor vier Jahren alles angefangen: Da lag eine selbstgestrickte Mütze unter dem Christbaum. Der damalige Schüler war sofort Feuer und Flamme. Von seiner Oma, einer leidenschaftlichen Strickerin, ließ er sich das Häkeln genau erklären. "Inzwischen kann er besser häkeln als ich", sagt die 77-Jährige.

"Wenn ich weiß, dass etwas länger dauert, nehm ich immer das Häkelzeug mit", sagt der Rettungsassistent in Ausbildung, der in einer Zwölf-Stunden-Schicht nebenbei auch mal die ein oder andere Mütze fertigstellt. Als er mit seinen Freunden auf dem Weg zur Wiesn war, packte er im Zug nach München kurzerhand Wolle und Häkelnadel aus. Denn gehäkelt werden kann überall und jederzeit. Ob im Flugzeug, Zug oder der U-Bahn: Inzwischen ist er die erstaunten Blicke über einen häkelnden Mann gewohnt.
Mehr dazu lesen Sie im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger vom 23. Januar.

Der Mützenjongleur in der Schneelandschaft

Der Mützenjongleur in der Schneelandschaft

Der Mützenjongleur in der Schneelandschaft


Kuhns gesammelte Werke, die restlichen Mützen haben bereits einen neuen Besitzer.

Kuhns gesammelte Werke, die restlichen Mützen haben bereits einen neuen Besitzer.

Kuhns gesammelte Werke, die restlichen Mützen haben bereits einen neuen Besitzer.




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige









Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












 - Piffer

Nun führt der tödliche Schuss von Burghausen zu ersten Konsequenzen. Wie das Polizeipräsidium...



So setzt sich nach Darstellung der Mineralölwirtschaft der Spritpreis zusammen (Preis nur ein Beispiel): Morgens ist es am teuersten, im Laufe des Tages sinken die Preise und zwischen 20 und 5 Uhr morgens steigen sie explosionsartig an. Nachts ist der Konkurrenzdruck geringer. Im Gegensatz zum benachbarten Österreich gibt es in Deutschland formal keine Beschränkung für die Anzahl der Preisänderungen pro Tag. −Grafik: BP

"Das ist der Hammer", beschwert sich Johann Kirchberger aus Tiefenbach im Landkreis Passau: "Am...



Eine Schlägerei unter Fahrgästen des Altöttinger Dultbusses beschäftigt nach wie vor die Polizei...



− Foto: Hölzlwimmer

In die Frühlingstraße hat die Altöttinger Feuerwehr am Donnerstagvormittag ausrücken müssen...



Die Tierhilfe aber kann im Klosterhof bleiben. Manuela Reisbeck ist eine der Helferinnen, die sich hier um Katzen kümmert.

Die Pläne, das Tierheim Arche Noah im städtischen Klosterhof an der Burgkirchener Straße...





− Foto: Kleiner

Folgenschwerer Fehler eines Fahnders: Bei dem tödlichen Schuss auf einen mutmaßlichen Drogendealer...



 - Piffer

Nun führt der tödliche Schuss von Burghausen zu ersten Konsequenzen. Wie das Polizeipräsidium...



 - Foto: Kallmeier

Nach dem tödlichen Schuss aus einer Dienstwaffe eines Polizisten, der am Freitagabend für den Tod...



Blumen liegen an der Stelle, an der der 33-Jährige in Burghausen durch einen Polizeischuss starb. - Foto: Piffer

UPDATE: Tod durch Polizisten: Schuss traf 33-Jährigen am Hinterkopf---Von Rauschgift ist die Rede...



Im Hinterhof dieses Wohnblocks wurde der 33-Jährige erschossen. − Foto: Robert Piffer

UPDATE: Tödlicher Schuss: Demo gegen Polizeigewalt in Burghausen---Der tödliche Schuss von...





Der Rolls Royce M9000 (1935) gehörte einst Margaret Rutherford, die die Romanfigur Miss Marple verkörperte. Nun freuen sich Adolf und Jitka Tahedl aus Regensburg über ihr außergewöhnliches Cabrio. − Fotos: Limmer

Bestes Sommerwetter mit weißblauem Himmel konnten die 52 Teilnehmer der ADAC-Chiemgau-Historic...



Landrat Erwin Schneider − Foto: Schwarz - Schwarz

Altöttings Landrat Erwin Schneider (53) ist am Donnerstagnachmittag überraschend in die Kreisklinik...



Am Max-Planck-Institut forscht Dr. Elisabeth Schneider mit der Hoffnung, wichtige Fortschritte im Kampf gegen Krebs zu erzielen. Ihre Doktorarbeit schrieb sie bei Nobelpreisträger Prof. Robert Huber. − F.: Denise Vernillo

Es gibt Karrieren, die sind fast zu perfekt, um wahr zu sein. Dr. Elisabeth Schneider kann eine...



 - Golfclub

Dass sich die Teilnehmer eines Golfturniers über einen Versicherungsfall freuen...