• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.12.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Viermal innerhalb von 200 Metern ändert sich an der Marktler Innbrücke die Tempobegrenzung.  − F.: Kleiner

Viermal innerhalb von 200 Metern ändert sich an der Marktler Innbrücke die Tempobegrenzung.  − F.: Kleiner

Viermal innerhalb von 200 Metern ändert sich an der Marktler Innbrücke die Tempobegrenzung.  − F.: Kleiner


Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dem Schilderwald auf Bayerns Landstraßen den Kampf angesagt. Weil sich die überwiegende Mehrheit an tödlichen Auto- und Motorradunfällen auf untergeordneten Verkehrswegen ereignet, will Herrmann die Landstraßen auf den Prüfstand stellen. Unter anderem ist geplant, mit Hilfe von Verkehrsschauen überflüssige Verkehrsschilder auszusondern.

Ein Lied davon können derzeit die Einwohner von Marktl singen. Seit rund einer Woche sehen sie sich im Umfeld der neuen Innbrücke mit gleich vier Geschwindigkeitsänderungen auf gerade einmal 200 Meter Strecke konfrontiert. Wer auf der AÖ 22 von Bergham in Richtung Ortszentrum fährt, trifft auf halber Höhe des Berges auf das erste Schild. Tempo 30 zeigt es an. Keine 30 Meter weiter heißt es plötzlich Tempo 50. Lange erfreuen kann sich der Autofahrer allerdings nicht − mitten auf der Innbrücke wird er per Schild wieder auf maximal 30 Stundenkilometer gebremst. Und das nur, um ein paar Sekunden später auf das Ortsschild zu treffen, das ihm, wie innerorts üblich, Tempo 50 signalisiert.

Über Sinn oder Unsinn dieser Verkehrsführung diskutiert mittlerweile der halbe Ort. Weil es sich bei der Marktler Situation längst nicht um den einzigen fragwürdigen Beschilderungsfall im Landkreis handeln dürfte, sammelt die Anzeiger-Redaktion in den kommenden Tagen Beispiele. Falls auch Sie, liebe Leser, Fälle kennen, bei denen die Beschilderung entlang von Landkreisstraßen keinen Sinn macht, dann schreiben Sie uns; entweder per E-Mail an red.altoetting@pnp.de oder auf dem Postweg an Alt-Neuöttinger Anzeiger, Neuöttinger Straße 62b, 84503 Altötting. Bei den Beispielen muss es sich um Straßen außerhalb von Ortschaften handeln. Zudem ist eine möglichst genaue Beschreibung wichtig. − cklMehr dazu lesen Sie am Dienstag, 8. Januar, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
626255
Marktl/Altötting
Ausholzaktion im Schilderwald
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dem Schilderwald auf Bayerns Landstraßen den Kampf angesagt. Weil sich die überwiegende Mehrheit an tödlichen Auto- und Motorradunfällen auf untergeordneten Verkehrswegen ereignet, will Herrm
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/626255_Ausholzaktion-im-Schilderwald.html
2013-01-07 15:43:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1543_29_38695401_ckl_schilderwald_1_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe




Anzeige











− Foto: TB 21

Zwischen Teising (Lkr. Altötting) und Mühldorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren...



Auf der B299 war im Juli ein herzkranker Lkw-Fahrer mit seinem Gespann von der Straße abgekommen. Ersthelfer befreiten den Bewusstlosen aus dem Fahrzeug und versuchten, ihn wiederzubeleben. − Foto: Feuerwehr Raitenhart

Sie sind nicht einfach weitergefahren. Sie haben nicht einfach nur gewartet...



Noch während der laufenden Stadtratssitzung wurden die ersten Unterschriften gesammelt: Elternbeiratsvorsitzende Kerstin List am Donnerstag mit einer Liste. − Foto: Brandl

Ein Bürgerbegehren hat der Elternbeirat der Kindertagesstätte "Löwenzahn" in Töging (Landkreis...



Winterlicher Wöhrsee statt wärmende Wolldecke: Bernhard Künzner ist athletisch, ambitioniert und kälteresistent. − Foto: Döbber

Montag, 15. Dezember, 12.30 Uhr. Der Himmel über Burghausen ist wolkenverhangen...



Die Vereinsglocke darf beim allwöchentlichen Treffen des Garchinger Rotary-Clubs nicht fehlen. − Foto: Estermaier

Einen Mehringer, der sich im Raum München für soziale Projekte einsetzt, gibt es auch nicht alle...





Kunstwerk oder Katastrophe? Vor diese Frage sehen sich Passanten beim Blick auf das wohl extremste Weihnachtsdekohaus des Landkreises gestellt. − Foto: Kleiner

Wer in Marktl (Lkr. Altötting) die Eichenstraße entlang fährt, der wird spätestens auf halber Höhe...



Das "Hotel zur Post" am Altöttinger Kapellplatz: Aus Brandschutzgründen mussten das Kellerlokal und der zweite Stock geschlossen werden. - Piffer

Ein kleiner Zettel am Abgang zum Kellerlokal in Tandlers "Hotel zur Post" sorgt derzeit für...



Sein "Au revoir" beherrscht die Radios: Mark Forster. − F.: Agentur

Die Brücken sind saniert, und die längste Burg der Welt wird 2015 wieder Schauplatz des "Burghauser...



Ab dem späten Nachmittag gehen überall in Burghausen die Lichter an. − Fotos: Döbber

Die Bäume schmücken Girlanden glänzender Lichter, die abgedeckten Brunnen in der Altstadt sind in...



Trinkwasser aus Töginger Wasserhähnen kommt womöglich auf absehbare Zeit aus anderen Quellen als bisher. − Foto: dpa

Vor einem Schwenk in der Trinkwasserpolitik steht wohl die Stadt Töging (Landkreis Altötting)...





Busfahrer Dirk Hermes (l.) mit den ratschenden Gästen: Julia Geith (v.l.), Werner Lechner und Melanie Schwab, die unterstützt wurden von Claudia Donner, Daniela Krawutschke und Angelika Lermberger

Es ist schon beinahe unfassbar, was man alles auf einer Fahrt im Citybus, auch "Rollende...



− Foto: TimeBreak21

Drei Autos sind in den Unfall verwickelt gewesen, der sich am Dienstag gegen 12...



Schaut zufrieden auf ein Armband aus Fimo-Perlen nach historischen Vorlagen: Gusti Rubner-Klatt trägt außerdem eine Kette mit einer einzigen großen Fimo-Perle. − Foto: Lambach

Solche Perlen haben schon die Bajuwaren vor 1500 Jahren gemacht – damals aus Ton...



 - Foto: Kleiner

Weihnachten, Krippe, Nachwuchs? Da war doch was. Doch wer jetzt an die Geburt Jesu denkt...



Das "Hotel zur Post" am Altöttinger Kapellplatz: Aus Brandschutzgründen mussten das Kellerlokal und der zweite Stock geschlossen werden. - Piffer

Ein kleiner Zettel am Abgang zum Kellerlokal in Tandlers "Hotel zur Post" sorgt derzeit für...