• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Winhöring  |  06.01.2013  |  19:48 Uhr

Neujahrsempfang zu Reinhard Lipperts Ehren

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die "Musikkapelle Winhöring" unter Leitung von Josef Terre spielt, Altbürgermeister Reinhard Lippert (links) lauscht: Szene vom Neujahrsempfang der Gemeinde Winhöring.  − Foto: Brandl

Die "Musikkapelle Winhöring" unter Leitung von Josef Terre spielt, Altbürgermeister Reinhard Lippert (links) lauscht: Szene vom Neujahrsempfang der Gemeinde Winhöring.  − Foto: Brandl

Die "Musikkapelle Winhöring" unter Leitung von Josef Terre spielt, Altbürgermeister Reinhard Lippert (links) lauscht: Szene vom Neujahrsempfang der Gemeinde Winhöring.  − Foto: Brandl


Der Neujahrsempfang der Gemeinde Winhöring (Landkreis Altötting) am Sonntagvormittag im Hofmarksaal war ganz einem Mann gewidmet: Reinhard Lippert, dem früheren Kreisrat und Rathauschef, der jüngst den Ehrentitel "Altbürgermeister" erhalten hatte. Ihm zu Ehren spielte die "Musikkapelle Winhöring" (bisher: "Blechhaffa") unter der Leitung von Josef Terre schneidig auf, Repräsentanten der Gemeinde, des Landkreises und der Freien Wähler würdigten seine Verdienste und überreichten Geschenke.

Lippert, am Donnerstag 90 Jahre alt geworden, bezeichnete es in seiner Ansprache als "wunderbare Sache", dass ihm so viel Ehre zuteil werde. Freilich räumte er ein, seine kommunalpolitische Tätigkeit habe nicht nur positive Seiten gehabt: "Ich war immer von großer Sparsamkeit beseelt."

Bürgermeister Hans Daferner sagte Lippert "herzlichen Dank für das, was du in der Gemeinde erreicht und geleistet hast". Stellvertretender Landrat Stefan Jetz bezeichnete Lippert als "hochverdienten Kommunalpolitiker". Altöttings Bürgermeister Herbert Hofauer sagte als Sprecher der Freien Wähler im Landkreis, Lippert habe deren Grundsatz verkörpert, Entscheidungen ohne Parteibuch, sondern nur mit Blick auf die Bedürfnisse der Menschen zu betreiben. FW-Ortsvorsitzender Gerhard Krause bezeichnete Lippert als "graue Eminenz der Freien Wähler", die sechs Jahrzehnte lang wertvolle Hintergrund- und Basisarbeit geleistet habe.  − afbMehr darüber lesen Sie am Montag, 7. Januar, in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
625561
Winhöring
Neujahrsempfang zu Reinhard Lipperts Ehren
Der Neujahrsempfang der Gemeinde Winhöring (Landkreis Altötting) am Sonntagvormittag im Hofmarksaal war ganz einem Mann gewidmet: Reinhard Lippert, dem früheren Kreisrat und Rathauschef, der jüngst den Ehrentitel "Altbürgermeister
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/625561_Neujahrsempfang-zu-Reinhard-Lipperts-Ehren.html
2013-01-06 19:48:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1947_29_38687227_t_lippert_song_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige





Anzeige











Das Gelände für das geplante Salzachzentrum ist laut Steindl für den Bau einer Hohschule keine Option. Drei andere Optionen stehen im Raum. − Foto: Archiv

Wo könnte eine Hochschule in Burghausen stehen? Über diese Frage haben Bürger mit Landrat Erwin...



Ohne Notstege geht es wieder über die Brücken. Befahrbar sind sie in wenigen Wochen, die Gerüste bleiben noch ein Weilchen stehen. − Foto: Huttner

Die Notstege sind abgebaut, auch ein Teil der Gerüste ist verschwunden: Die Sanierungsarbeiten an...



Etwas, "was mir schon weh tut", hat Bürgermeister Georg Heindl in der jüngsten Sitzung des...



Eine Verletzte und 12000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 7...



75 Jahre wurde er alt: Manfred Hörger aus Töging war in der Schweiz Manager eines namhaften Hotels. − Foto: red

Im Alter von 75 Jahren ist Manfred Hörger aus Töging (Landkreis Altötting) am 13...





Mit Begeisterung war Bischof Stefan Oster, hier mit Dekan Günther Mandl, im Mai in Altötting empfangen worden. An seiner Beliebtheit hat sich nur wenig geändert, den Negativtrend bei den Mitgliedszahlen aber konnte bislang auch er nicht stoppen. − Foto: Kleiner

Kirchlich gesehen war 2014 ein Jahr der Reformen. Die Bischofssynode in Rom...



Viel im Sitzen zu arbeiten, das kann gesundheitliche Beschwerden nach sich ziehen...



Flaggen mit den deutschen Farben und dem Logo von DITIB sollten vor dem Altöttinger Rathaus die Verbundenheit von Christen und Moslems, Alteingesessenen und Neuankömmlingen zeigen. Knapp 200 Menschen zeigten sich vor diesem Zeichen solidarisch. − Fotos: Kleiner

Noch vor wenigen Jahrzehnten hätten lautstark vorgetragene Koranzitate auf dem Altöttinger...



Wenige Augenblicke nachdem er seinen Willen bekundet hatte, den Töginger Stadtrat zu verlassen, entstand diese Aufnahme von Bastian Höcketstaller. − Foto: Buchberger

Paukenschlag im Stadtrat von Töging (Landkreis Altötting): Völlig überraschend hat der Sprecher der...



− Foto: Kleiner

Mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt als Hauptgast hat das Burghauser Güterterminal am...





Viel im Sitzen zu arbeiten, das kann gesundheitliche Beschwerden nach sich ziehen...



Weil der Bewaffnete alle Warnungen der Polizei ignorierte und sie mit Machete und Samuraischwert bedrohte, stoppten die Beamten ihn schließlich mit einem Schuss ins Bein. − Foto: Wieland

Die Fotos gingen um die halbe Welt. Selbst in den USA war der Vorfall noch Schlagzeilen wert...



Sichtlich amüsiert verfolgten Bürgermeister Konrad Zeiler und Ehefrau Waltraud die Darbietungen aus Anlass des 50. Geburtstags. − Foto: Englbrecht

Ein Bürgermeister hatte einen runden Geburtstag – und der halbe Ort feiert mit: Knapp 300...



Mit Begeisterung war Bischof Stefan Oster, hier mit Dekan Günther Mandl, im Mai in Altötting empfangen worden. An seiner Beliebtheit hat sich nur wenig geändert, den Negativtrend bei den Mitgliedszahlen aber konnte bislang auch er nicht stoppen. − Foto: Kleiner

Kirchlich gesehen war 2014 ein Jahr der Reformen. Die Bischofssynode in Rom...



Bayerisches Bier, spanischer Werbespruch – und ein Gesicht aus Neuötting: Michael Simon vertritt "Löwenbräu" in ganz Südamerika als Werbeträger. − Foto: red

In Lima, der Hauptstadt von Peru, wohnt und arbeitet seit sechs Jahren Michael Simon aus Neuötting...