• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Töging  |  06.01.2013  |  17:15 Uhr

Virus im Wirtshaus? Fast alle Stadträte erkrankt

Lesenswert (18) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Ein unwohles Gefühl in der Bauchgegend plagte in den letzten Tagen des alten Jahres die Mitglieder des Stadtrates von Töging und die Rathaus-Mitarbeiter.  − Foto: dpa

Ein unwohles Gefühl in der Bauchgegend plagte in den letzten Tagen des alten Jahres die Mitglieder des Stadtrates von Töging und die Rathaus-Mitarbeiter.  − Foto: dpa

Ein unwohles Gefühl in der Bauchgegend plagte in den letzten Tagen des alten Jahres die Mitglieder des Stadtrates von Töging und die Rathaus-Mitarbeiter.  − Foto: dpa


Unter Magen-Darm-Problemen haben nach der Abschlusssitzung des Stadtrates von Töging (Landkreis Altötting) am Mittwoch, 19. Dezember, fast alle Mitglieder des Stadtrates und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie deren Ehepartner und Lebensgefährten gelitten. Einige waren so heftig betroffen, dass sie sich übergeben mussten, bei anderen setzten Durchfall-Beschwerden ein. Bei einigen führten die Probleme in der Folge sogar dazu, dass sie unter starken Kreislaufproblemen litten. Eine ganze Reihe von Betroffenen konnte am Freitag, 21. Dezember, nicht zur Arbeit erscheinen und fühlte sich erst im Verlauf des Wochenendes wieder fit.

Im Kreis der Teilnehmer wird als Ursache ein gemeinsamer Aufenthalt in einer Töginger Gaststätte nach der Sitzung vermutet. Dabei wurde ein Essen als feierlicher Jahresabschluss eingenommen. Es gab als Hauptspeise walhweise ein Fleisch- oder ein Fischgericht. Es war nach bisherigen Erkenntnissen nicht das Essen selbst, das die Probleme hervorrief, sondern ein im Wirtshaus verbreiteter Virus.  − afbMehr darüber lesen Sie am Montag, 7. Januar, in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger).








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
625523
Töging
Virus im Wirtshaus? Fast alle Stadträte erkrankt
Unter Magen-Darm-Problemen haben nach der Abschlusssitzung des Stadtrates von Töging (Landkreis Altötting) am Mittwoch, 19. Dezember, fast alle Mitglieder des Stadtrates und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie deren Ehepartner und Lebensgef&au
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/625523_Virus-im-Wirtshaus-Fast-alle-Stadtraete-erkrankt.html?em_cnt=625523
2013-01-06 17:15:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1713_29_38684402_bauch_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige





Anzeige











Paul, Melissa, Benny, Clara, Valentin, Stella und Linus (v.l.) spielen noch einmal Puzzle mit Elisabeth Hempel. Die langjährige Burghauser Erzieherin geht ab nächster Woche in den Ruhestand. − Foto: Drexler

Sage und schreibe 32 Jahre und 4 Monate war sie zur Stelle, wenn ein Kind sie gebraucht hat...



Einen neuen Träger wird "Löwenzahn" zum Herbst 2015 bekommen: Die Stadt zieht sich zurück, der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes tritt auf den Plan. − Foto: Brandl

Die Stadt Töging (Landkreis Altötting) wird die Trägerschaft für die Kindertagesstätte "Löwenzahn"...



Die Bauarbeiten für die Turnhalle haben begonnen. Der Gemeinderat hat nun entschieden, auch die Außenanlagen mit dem Hartplatz neu herzurichten. − Foto: Eschenfelder

Im Zuge des Neubaus der Sporthalle werden auch die Außenanlagen komplett neu gemacht...



Problemfeld Duftstoffe: Bei Menschen mit einer vielfachen Chemikalienunverträglichkeit können bereits kleinste Dosierungen Reaktionen wie starke Kopfschmerzen oder Schlafstörungen hervorrufen. − F.: jo

Die Schwierigkeiten beginnen bereits bei der Terminabsprache. Nicht immer verträgt Andrea P...



Das Neuöttinger Rathaus: Hier finden Sitzungen des Rates der Innstadt statt – und bald vielleicht auch eine gemeinsame Sitzung mit dem Altöttinger Plenum. − Foto: Hölzlwimmer

Wieviel Kooperation zwischen den Nachbarstädten Alt- und Neuötting braucht es...





Geschafft: Nach 111 Kilometern sind die Regensburger Fußwallfahrer in Altötting angekommen. Der erste Gruß von Pilgerführer Bernhard Meiler galt dem Gnadenbild, dann waren Administrator Prälat Günther Mandl (Mitte) und Bischof Rudolf Voderholzer an der Reihe. − Foto: Hölzlwimmer

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstagmorgen in Regensburg gestartet, unterwegs ist ihre Zahl gestiegen...



Das Abschluss-Feuerwerk der 47. Burghauser Mai-Wies’n, betrachtet von einem Standpunkt im Klettergebirge neben dem Burghauser Stadtpark. − Fotos: red

Eine arbeitsreiche Zeit brachte das verlängerte Mai-Wies’n-Wochenende der Polizei –...



3000 Pilger haben sich am Donnerstag auf den Weg nach Altötting gemacht. − Foto: dpa

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstag in Regensburg zur Fußwallfahrt nach Altötting aufgebrochen...



Da wäre er mal lieber nicht mit 55 Sachen durch die Kreszentiaheimstraße gerauscht: Weil ein...



Die dunkelgrüne Fläche im Vordergrund an der Abzweigung nach Höllthal ist als Standort für eine Art Raiffeisen-Logistikzentrum angedacht. Laut Plan sollen bis zu zwölf Hochsilos und zwei große Lagerhallen gebaut werden. Eine Weide grenzt direkt an – hier (die hellgrüne Fläche im Hintergrund) grasen die Kühe des benachbarten Biohofes. − Fotos: Lambach

Die Pleiskirchner Anwohner rund um Straß und Höllthal an der Kreisstraße AÖ2 sind in Sorge um die...





In der Salzachstadt Burghausen ist beim 31. Bayerischen Landesturnfest einiges geboten (von links oben im Uhrezeigersinn): Der Stadtpark wird zum Turnfestpark, am Wöhrsee wird Wassersport betrieben, am Samstag ist Brückenfest in der Altstadt und der Stadtplatz wird zu einer einzigen großen Bühne. −Montage: vew

Ein Event zum Mitmachen soll es sein, das 31. Bayerische Landesturnfest, das von 3. bis zum 7...