• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Reischach  |  03.12.2012  |  18:02 Uhr

"Helfer vor Ort" haben ihren Dienst aufgenommen

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Bischöflich Geistlicher Rat Ludwig Samereier besprengt das künftige Einsatzfahrzeug mit Weihwasser und bittet um Gottes Segen.  − Foto: Buchberger

Bischöflich Geistlicher Rat Ludwig Samereier besprengt das künftige Einsatzfahrzeug mit Weihwasser und bittet um Gottes Segen.  − Foto: Buchberger

Bischöflich Geistlicher Rat Ludwig Samereier besprengt das künftige Einsatzfahrzeug mit Weihwasser und bittet um Gottes Segen.  − Foto: Buchberger


Jetzt ist es offiziell: die "Helfer vor Ort" haben am Samstag ihren Dienst für die in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Reischach lebende Bevölkerung aufgenommen. Tags zuvor bekam deren Einsatzfahrzeug − ein gebrauchter Audi A4 in knalligem Rot mit gelben Signalstreifen und für den Notfalleinsatz komplett ausgestattet − in den Räumlichkeiten des BRK Reischach im Beisein zahlreicher Ehrengäste in einer Feierstunde den kirchlichen Segen durch Bischöflich Geistlichen Rat Ludwig Samereier.

 Wie bereits berichtet, hat die Helfertruppe den Pkw kostengünstig von der OMV-Werksfeuerwehr erwerben können. In seinen Dankesworten über die eingegangen Spendengelder − aktuell 26 000 Euro − hob der neue HvO-Leiter Wolfgang Niesner die Vorteile der Hilfseinrichtung für die bisherige "Versorgungslücke" im VG-Bereich hervor. Nachdem die Rettungswachen für eine schnelle Versorgung zu weit entfernt seien, böten die "Helfer vor Ort" mit ihren derzeit 15 ehrenamtlichen Mitarbeitern für Reischach, Perach und Erlbach die einzige realistische Möglichkeit, die Notfallversorgung der Bevölkerung wirkungsvoll zu verbessern, sagte er.  − mbu








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
599893
Reischach
"Helfer vor Ort" haben ihren Dienst aufgenommen
Jetzt ist es offiziell: die "Helfer vor Ort" haben am Samstag ihren Dienst für die in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Reischach lebende Bevölkerung aufgenommen. Tags zuvor bekam deren Einsatzfahrzeug − ein gebrauchter Audi A4 in knalligem
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/599893_Helfer-vor-Ort-haben-ihren-Dienst-aufgenommen.html?em_cnt=599893
2012-12-03 18:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1800_29_38405988_helfer_vor_ort_reischach_2012_013_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige





Anzeige











Jubeln durfte Christof Wandratsch in Tallinn über seinen Sieg über 450m und den Weltrekord über 1000m. Letzterer wurde jedoch nicht anerkannt, weil die Veranstaltung nicht beim Verband angemeldet war. − Foto: btz

Extremschwimmer Christof Wandratsch ist derzeit nicht gerade vom Glück verfolgt: Zunächst musste der...



Ein Tanzfilm von Veronika Grimme. − Foto: Schule

Das W-Seminar Kurzfilm des Kurfürst-Maximilian-Gymnasiums präsentiert am Mittwoch, 11...



In der Heimatzeitung präsentieren sie am 7. März ihre wichtigsten Argumente: Landrat Erwin Schneider (links) und Burghausens Bürgermeister Hans Steindl. − Foto: ANA

Die Wahlberechtigten im Landkreis Altötting sind am Sonntag, 15. März, aufgerufen...



Egal ob schwarz oder weiß – Mütter haben oft ähnliche Probleme: Szene vom jüngsten "Café Mama" in Neuötting. − Foto: Glaß

"Ich bin sehr gerne hier", sagt Abiodun Oseni. "Die Leute sind sehr freundlich und sehr großzügig...



Ehrenamtlich aktiv für den Fairen Handel: 1. Vorsitzende Birgit Reineke-Reiprich, 2. Vorsitzender Hans Graf, Kassiererin Käthe Trassl und Elisabeth Bente, die sich intensiv um das Warenwirtschaftsprogramm des Fairtradeladens Fair & Fein in den Grüben kümmert. − Foto: Königseder

Vor ziemlich genau einem Jahr hat sich der Verein FairHandeln e.V. gegründet...





−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



Die Deggendorfer Klinik thront hoch über der Donaustadt auf dem Perlasberg. Sie ist seit 2003 das einzige stationärmedizinische Versorgungszentrum im Landkreis Deggendorf und auch viele Patienten aus den angrenzenden Bayerwaldkreisen werden hier behandelt. − Fotos: Schwarz/Klinik DEG

Zwei Krankenhäuser in einem Landkreis, gut zehn Kilometer voneinander entfernt...



In der Heimatzeitung präsentieren sie am 7. März ihre wichtigsten Argumente: Landrat Erwin Schneider (links) und Burghausens Bürgermeister Hans Steindl. − Foto: ANA

Die Wahlberechtigten im Landkreis Altötting sind am Sonntag, 15. März, aufgerufen...



Das Tierheim Arche Noah des Burghauser Tierschutzvereins liegt im Zentrum von Raitenhaslach auf privatem Pachtgrund. Der Vertrag läuft noch bis 2020. − Foto: Kallmeier

Einen ganz normalen Tierheim-Alltag will das Tierheim Arche Noah in Raitenhaslach wieder etablieren...



RegioInvest-Geschäftsführer Anton Steinberger verdeutlicht am Plan des Güterterminals, wie die Erweiterung erfolgen soll. − Foto: Wetzl

Das Burghauser Güterterminal hat eben erst seinen Betrieb aufgenommen und stößt bereits an Grenzen...





Mittlerweile fließt das Wasser durch die neue Fischtreppe. Eine Million Euro hat InfraServ in den Umbau investiert. − Foto: ISG

Es ist vollbracht und das ist auch zu sehen: Die im Zuge der Renaturierung der Alz angesetzte...



−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



Die Vorsitzende der Frauenunion, Traudl Roscher, erhielt zum Dank für ihre Arbeit einen bunten Blumenstrauß. − Foto: Wölfl

Die Zeichen sind offensichtlich: Protokollführerin ist keine da. Auch die vier Mitglieder...