• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Töging/Plattling  |  25.11.2012  |  11:20 Uhr

Südostbayerische Talentshow: Ein "laienhafter Wettbewerb"

von Angelika Sedlmair

Lesenswert (8) Lesenswert 16 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Jessica Helget aus Töging legte zwar eine beeindruckende Leistung hin, für einen Platz auf dem Siegerpodest langte es aber nicht.  − F.: Sedlmaier

Jessica Helget aus Töging legte zwar eine beeindruckende Leistung hin, für einen Platz auf dem Siegerpodest langte es aber nicht.  − F.: Sedlmaier

Jessica Helget aus Töging legte zwar eine beeindruckende Leistung hin, für einen Platz auf dem Siegerpodest langte es aber nicht.  − F.: Sedlmaier


Beim Finale des Wettbewerbs "Talente Südostbayern" trat am Samstagabend in Plattling Jessica Helget für Töging an und beeindruckte mit ihrer Leistung. Gleiches kann man von dem Wettbewerb selbst leider nicht behaupten. Gegen lauten Gesprächslärm eines nur teilweise interessierten Publikums und ständige Technik- und Tonprobleme hatte fast jeder der Teilnehmer zu kämpfen.

Jessica Helget war da leider keine Ausnahme und gerade bei ihrem zweiten Beitrag, dem von ihr selbst getexteten und komponierten "Even You", streikte erst einmal der Anschluss für ihre Gitarre. Von all dem ließ sich die trotz ihrer 14 Jahre schon routinierte Sängerin jedoch nicht entmutigen und füllte mit ihrer außergewöhnlichen Stimme den Saal. Ganz einfach in Jeans und Bluse hatte sie im ersten Durchgang mit ihrer eigenen, gefühlsgeladenen Interpretation von Philipp Poisels "Wie kann ein Mensch das ertragen" begonnen.

Einen Platz auf dem Siegerpodest erreichte sie jedoch nicht, die ersten drei Plätze gingen an andere Teilnehmer. Nummer eins wurde die New Gipsy Swing Generation aus Ascha. Wie gut oder schlecht ihre Leistung von der anwesenden Fachjury eingeschätzt wurde, erfuhr man leider nie. Die Preisverteilung verlief ohne Erklärung, kein Künstler wurde mit Lob oder Tadel bedacht. Verständlich, dass sich die junge Sängerin dem Interview verweigerte, weil sie mit diesem Kapitel einfach abschließen wollte. "Für uns war der Abend verschwendete Zeit," kommentierte ihr Vater im Nachhinein den Wettbewerb. "Jessica hat schon viele Auftritte absolviert und schon viele Zuhörer begeistert. Von der Laienhaftigkeit dieses Wettbewerbs waren jedoch nicht nur wir überrascht."



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige









Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Ziehen beruflich und privat an einem Strang: Margit und Florian Noé aus Passau vertreten gleiche Werte trotz unterschiedlicher Temperamente. − F.: Jäger

Es wird später geheiratet in Deutschland – und später geschieden. Angesichts der...



− Fotos: tb21

Wegen eines Rohrbruchs an der Kühlwasserversorgung des Industrieparks Werk Gendorf kam es in der...



− Foto: Timebreak 21

Vier Unfälle haben die Einsatzkräfte im Landkreis Altötting am Dienstag und Mittwoch in Atem...



Im Graben landete der VW Golf.

Zwei Personen sind bei bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2108 am Dienstag , 22...



Alles lecker: Wirtin Ankica Masic trägt beim Fastenbrechen am Abend für "ihre" Asylbewerber in der Napoleonshöhe ein reiches Buffet auf. − Foto: Schönstetter

Auf den Tellern häufen sich duftender Reis, dazu ein bunter Gemüseeintopf und gebratenes Hühnchen...





− Foto: dpa

Weil sie drei Männer fälschlicherweise der Vergewaltigung bezichtigt hat, muss eine 31-Jährige aus...



Kurzerhand zurrte der Lkw-Fahrer die Achse mit Spanngurten nach oben. Das ging viel einfacher und vor allem schneller als ein Wechsel der schweren Lastwagenräder. − Foto: Polizei

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei traute ihren Augen nicht, als sie in Burgkirchen/Alz...



Alles lecker: Wirtin Ankica Masic trägt beim Fastenbrechen am Abend für "ihre" Asylbewerber in der Napoleonshöhe ein reiches Buffet auf. − Foto: Schönstetter

Auf den Tellern häufen sich duftender Reis, dazu ein bunter Gemüseeintopf und gebratenes Hühnchen...



− Fotos: tb21

Wegen eines Rohrbruchs an der Kühlwasserversorgung des Industrieparks Werk Gendorf kam es in der...



Bei der Ehrung (von links): Bürgermeister Manfred Fass, Vizebürgermeister Hermann Findeis, Garchings ehemaliger Bürgermeister Wolfgang Reichenwallner und Vizebürgermeisterin Brigitte Ribisch. − Foto: privat

Wolfgang Reichenwallner ist neuer Träger des Stadtsiegelrings der Stadt Laa a.d...





Das neue Gesicht des jetzigen Volksfestplatzes: So soll sich das Areal künftig vom Harter Weg aus gesehen präsentieren – links ist der Drogeriemarkt, im Hintergrund der "Edeka"-Markt vorgesehen. −Planzeichnung: red

Mit zwei einstimmigen Beschlüssen hat der Bauausschuss des Stadtrates von Töging (Landkreis...



Der sechsjährige Moritz durfte in der 39-jährigen "Tante Anna" in die Luft gehen. Vom Cockpit war der Bub auch ganz fasziniert.

Altötting. Die Veranstalter des 44. Flugfestes in der Altöttinger Osterwies sind wieder einmal...



− Foto: dpa

Weil sie drei Männer fälschlicherweise der Vergewaltigung bezichtigt hat, muss eine 31-Jährige aus...



Alles lecker: Wirtin Ankica Masic trägt beim Fastenbrechen am Abend für "ihre" Asylbewerber in der Napoleonshöhe ein reiches Buffet auf. − Foto: Schönstetter

Auf den Tellern häufen sich duftender Reis, dazu ein bunter Gemüseeintopf und gebratenes Hühnchen...