• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Neuötting  |  23.11.2012  |  18:16 Uhr

Stadtpfarrei zu viel für einen allein? Florian Wöss ist krank

Lesenswert (4) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Pfarrer Florian Wöss ist erkrankt und wird voraussichtlich bis mindestens Mitte Dezember im Krankenstand sein. In einer Krisensitzung haben am Freitag Pfarrei und der zuständige Dekan, Stiftspropst Günther Mandl sowie das Personalreferat in Passau die Vertretung von Florian Wöss in Schule und Kirchengemeinde organisiert.

Wie es hieß, habe man vor allem aus den Reihen der Ruhestandspfarrer viele Hilfsangebote bekommen, so dass bis Anfang Dezember die Vertretung soweit geregelt sei. Durch diese vielen Hilfsangebote könne man die nächste Zeit mit vielen Terminen, Beerdigungen und am 6. Dezember auch dem Kirchenpatrozinium überbrücken.

Ob der Stadtpfarrer Mitte Dezember schon wieder seine Arbeit aufnehmen kann, bezweifeln jene, die mit ihm zu tun haben. Der Pfarrer sei "ausgebrannt" und von einem "Burnout" könne man sich binnen weniger Wochen wohl kaum wirklich erholen, hieß es gegenüber dem Anzeiger.

Pfarrer Florian Wöss selbst war nicht zu erreichen. Von Seiten der Diözese war

am Freitag nur eine knappe Stellungnahme zu erhalten. Man gebe generell zu Erkrankungen von Mitarbeitern keine Auskunft und organisiere jetzt die Vertretung. Tatsache ist, dass im Juli 2005 der Alzgerner Pfarrer Christian Kriegbaum abgezogen wurde und der Pfarrverband Neuötting-Alzgern gegründet wurde. Im Jahr 2008 wurde auch die Kaplansstelle gestrichen: Seit September 2008 war Pfarrer Wöss alleine für etwa 6800 Katholiken im Pfarrverband zuständig.  − ina



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
591775
Neuötting
Stadtpfarrei zu viel für einen allein? Florian Wöss ist krank
Pfarrer Florian Wöss ist erkrankt und wird voraussichtlich bis mindestens Mitte Dezember im Krankenstand sein. In einer Krisensitzung haben am Freitag Pfarrei und der zuständige Dekan, Stiftspropst Günther Mandl sowie das Personalreferat in
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/591775_Stadtpfarrei-zu-viel-fuer-einen-allein-Florian-Woess-ist-krank.html
2012-11-23 18:16:00
news



Anzeige









Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Zwei Zivilfahnder hatten am 25. Juli Andre B. in Burghausens festnehmen wollen. Der 33-Jährige aber floh und eine Kugel der Polizei traf ihn in den Hinterkopf statt in die Beine. − Foto: Kleiner

"Warum haben sie so gehandelt? Die Polizei muss uns doch schützen? Das war eine Hinrichtung"...



Alles dunkel – nur eine Taschenlampe leuchtet. So sah es am Mittwochabend auf dem Fußballplatz in Ampfing aus. − Foto: Butzhammer

Das ging aber schnell. Sehr schnell sogar. Am Mittwochabend sollte in Ampfing die Nachholpartie der...



Eine schnelle Schließung des Burghauser Krankenhauses kommt für Bürgermeister Hans Steindl (SPD) nicht infrage. Er will jetzt ein zweites Gutachten in Auftrag geben. − Fotos: Kleiner/Stadt - Kleiner

Die Bevölkerung empört, Burghausen kurz vor dem Aufstand – es ist ein düsteres Bild...



Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



 - Kleiner

Dass das Gutachten zur Zukunft der Kreiskliniken im Landkreis Altötting zu einem eher negativen...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



 - Kleiner

Dass das Gutachten zur Zukunft der Kreiskliniken im Landkreis Altötting zu einem eher negativen...



Bischof Stefan Oster segnete die neuen Räumlichkeiten auf allen drei Ebenen des generalsanierten Gebäudes, darunter auch die Dioramenschau, die vom Keller ins Erdgeschoss gewandert ist. − Fotos: Hölzlwimmer

"Grüß euch, danke für den schönen Empfang" – das waren die ersten Worte von Bischof Stefan...



Eine schnelle Schließung des Burghauser Krankenhauses kommt für Bürgermeister Hans Steindl (SPD) nicht infrage. Er will jetzt ein zweites Gutachten in Auftrag geben. − Fotos: Kleiner/Stadt - Kleiner

Die Bevölkerung empört, Burghausen kurz vor dem Aufstand – es ist ein düsteres Bild...



Nur noch Schrottwert hatte dieser 3er BMW nach dem Unfall auf der A94. − Foto: timebreak21

Zu einem Verkehrsunfall auf der A94 München Richtung Passau zwischen den Anschlussstellen Neuötting...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



 - Kleiner

Dass das Gutachten zur Zukunft der Kreiskliniken im Landkreis Altötting zu einem eher negativen...



Die Herrenmühle: Der landkreiseigene Komplex war bislang dem Kreisjugendring und der Jugendarbeit vorbehalten. Seit dem Wochenende sind dort auch jugendliche Asylbewerber untergebracht. − F.: Kleiner

Eigentlich hatte Landrat Erwin Schneider es verhindern wollen. Die Altöttinger Herrenmühle sollte...



Alles dunkel – nur eine Taschenlampe leuchtet. So sah es am Mittwochabend auf dem Fußballplatz in Ampfing aus. − Foto: Butzhammer

Das ging aber schnell. Sehr schnell sogar. Am Mittwochabend sollte in Ampfing die Nachholpartie der...