• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Töging  |  15.11.2012  |  21:11 Uhr

14 Gründungsmitglieder für Schul-Förderverein

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hier kommt die Unterschrift unter die Satzung: 1. Vorstand Daniel Blaschke zeichnet das Schriftstück, die Vorstandskollegen Martin Wiedenmannott (Schriftführer, von links), Andreas Hartmann (2. Vorsitzender) und Veronika Blaschke (Schatzmeisterin) sehen zu.  − Foto: Brandl

Hier kommt die Unterschrift unter die Satzung: 1. Vorstand Daniel Blaschke zeichnet das Schriftstück, die Vorstandskollegen Martin Wiedenmannott (Schriftführer, von links), Andreas Hartmann (2. Vorsitzender) und Veronika Blaschke (Schatzmeisterin) sehen zu.  − Foto: Brandl

Hier kommt die Unterschrift unter die Satzung: 1. Vorstand Daniel Blaschke zeichnet das Schriftstück, die Vorstandskollegen Martin Wiedenmannott (Schriftführer, von links), Andreas Hartmann (2. Vorsitzender) und Veronika Blaschke (Schatzmeisterin) sehen zu.  − Foto: Brandl


Die Stadt Töging (Landkreis Altötting) ist um einen Verein reicher: Mit 14 Gründungsmitgliedern ist am Donnerstagabend im Restaurant Kantine der Förderverein für die Regenbogen-Grundschule aus der Taufe gehoben worden. Rund 20 Besucher wohnten der Gründungsversammlung bei. Unter Wahlleitung von Bürgermeister Horst Krebes wurde Daniel Blaschke, der die Gründung auch initiiert hatte, zum 1. Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Andreas Hartmann. Martin Wiedenmannott fungiert als Schriftführer, Veronika Blaschke als Kassierin. Das Amt der Revisoren übernehmen Christian Snoppek und Christian Ortmeier. All diese Ämter wurden mit einstimmigem Votum vergeben.

Ebenfalls einstimmig wurde die Satzung verabschiedet, die auf vier DIN-A-4-Seiten in 13 Paragrafen bestimmt, welche Ziele der Verein hat. Zwei Änderungen wurden angebracht − so hat der amtierende 1. Bürgermeister kraft Amtes nicht nur einen Sitz in der Vorstandschaft, sondern hier nun auch Stimmrecht. Auch ein kleiner Fehler bei der Nummerierung der Absätze verbessert. Der nächste Schritt ist nun der Gang zum Notar, um die Satzung verbriefen zu lassen. Den Grundgedanken des Vereins fasste Schulleiter Ludwig Wimmer so zusammen: "Wir machen es zum Wohl der uns anvertrauten Kinder!"  − afbMehr darüber lesen Sie am Samstag, 17. November, in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-11-15 21:09:35










Anzeige






Anzeige




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Wohlfühltherme Bad G...











"O heiliger Ambrosis, in Feichten gar nix los is" – mit diesem Eintrag haben sich die Restauratoren 1899 verewigt. − Foto: Limmer

Heutzutage sind sie meist mit Sprühdosen unterwegs, doch Graffiti-"Künstler" sind keine Erscheinung...



− Foto: tb21

Ausgerechnet an Karfreitag ist im Gemeindebereich von Burgkirchen an der Alt (Landkreis Altötting)...



Clara Miyamoto bekreuzigt sich am Papsttaufstein mit dem Weihwasser, das Pfarrer Adolf Fritscher (links) in Händen hält. Nach dem Morgenlob reiste sie weiter nach Assisi. − Foto: Alfred Kleiner

Ein gutes Jahr nach seinem Rücktritt ist das Interesse an Papst Benedikt XVI...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



Die Bibel hat ihn sofort fasziniert: Christoph Leisling hat sich intensiv mit der Bibel befasst und sich dann entschieden, Katholik zu werden. − Foto: Schönstetter

Er wird vorne am Altar stehen am Samstagabend in der Ostermesse. Dann wird Kaplan Michael Vogt ihm...





Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: flickr

Einmal mehr muss Horst D. einen herben Schlag hinnehmen. Der im Gefängnis sitzende Kopf der...



Hier im Bereich der Auenstraße in Hirten soll erlaubt werden, Baulücken mit Mehrfamilienhäusern zu schließen. Das gefällt denen nicht, die die bisherige, aufgelockerte Siedlungsweise mögen. − Foto: Gerlitz

Der Gemeinderat hält an der baulichen Nachverdichtung im Ortsteil Hirten fest...



Die Polizei bittet um Hinweise zur geneuaen Aufklärung des Unfalls. − Foto: PNP

Eine Schülerin ist von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Am Montag gegen 19...



Rund 40 Zentimeter lang ist dieser Schweinefuß, den eine Frau aus Töging auf ihrem Familiengrab fand. − Foto: red

Schock zum Osterfest: Auf ihrem Familiengrab auf dem Friedhof von Töging (Landkreis Altötting) hat...





Harald Wiesian in seinem Reich: Die Außenanlagen des Freibads St. Georgen sind auf Vordermann gebracht, die kaputten Fliesen an den Beckenköpfen erneuert. Jetzt wartet der Betriebsleiter nur noch auf schönes Wetter für den Saisonstart am Karsamstag. − Fotos: Schwarz

14,5 Grad Celsius! Diese Temperatur zeigt das Thermometer in den Becken des Freibades St. Georgen an...



In der vergangenen Sitzung des Stadtrats würdigte Bürgermeister Hans Steindl die 46 Jahre Arbeit von Fritz Schwabenbauer. − Foto: Wetzl

Am 8. Mai jährt sich einmal mehr das Ende des Zweiten Weltkriegs. Wenn an diesem Tag Fritz...



− Fotos: tb21

Zwischen 500 und 600 Liter Diesel sind in der Folge eines Unfalls am Dienstag gegen 17 Uhr in...



Platten fernab vom Standard gibt es am Karsamstag beim "Record Store Day". Mit dabei sein wird auch Paul Ullmann vom Altöttinger "Plattenzimmer". − Foto: Kleiner

Online-Konkurrenz ist nur ein Problem des CD-Handels? Von wegen. Auch die auf besonderes Flair...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...