• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Töging  |  15.11.2012  |  21:11 Uhr

14 Gründungsmitglieder für Schul-Förderverein

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hier kommt die Unterschrift unter die Satzung: 1. Vorstand Daniel Blaschke zeichnet das Schriftstück, die Vorstandskollegen Martin Wiedenmannott (Schriftführer, von links), Andreas Hartmann (2. Vorsitzender) und Veronika Blaschke (Schatzmeisterin) sehen zu.  − Foto: Brandl

Hier kommt die Unterschrift unter die Satzung: 1. Vorstand Daniel Blaschke zeichnet das Schriftstück, die Vorstandskollegen Martin Wiedenmannott (Schriftführer, von links), Andreas Hartmann (2. Vorsitzender) und Veronika Blaschke (Schatzmeisterin) sehen zu.  − Foto: Brandl

Hier kommt die Unterschrift unter die Satzung: 1. Vorstand Daniel Blaschke zeichnet das Schriftstück, die Vorstandskollegen Martin Wiedenmannott (Schriftführer, von links), Andreas Hartmann (2. Vorsitzender) und Veronika Blaschke (Schatzmeisterin) sehen zu.  − Foto: Brandl


Die Stadt Töging (Landkreis Altötting) ist um einen Verein reicher: Mit 14 Gründungsmitgliedern ist am Donnerstagabend im Restaurant Kantine der Förderverein für die Regenbogen-Grundschule aus der Taufe gehoben worden. Rund 20 Besucher wohnten der Gründungsversammlung bei. Unter Wahlleitung von Bürgermeister Horst Krebes wurde Daniel Blaschke, der die Gründung auch initiiert hatte, zum 1. Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Andreas Hartmann. Martin Wiedenmannott fungiert als Schriftführer, Veronika Blaschke als Kassierin. Das Amt der Revisoren übernehmen Christian Snoppek und Christian Ortmeier. All diese Ämter wurden mit einstimmigem Votum vergeben.

Ebenfalls einstimmig wurde die Satzung verabschiedet, die auf vier DIN-A-4-Seiten in 13 Paragrafen bestimmt, welche Ziele der Verein hat. Zwei Änderungen wurden angebracht − so hat der amtierende 1. Bürgermeister kraft Amtes nicht nur einen Sitz in der Vorstandschaft, sondern hier nun auch Stimmrecht. Auch ein kleiner Fehler bei der Nummerierung der Absätze verbessert. Der nächste Schritt ist nun der Gang zum Notar, um die Satzung verbriefen zu lassen. Den Grundgedanken des Vereins fasste Schulleiter Ludwig Wimmer so zusammen: "Wir machen es zum Wohl der uns anvertrauten Kinder!"  − afbMehr darüber lesen Sie am Samstag, 17. November, in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
584575
Töging
14 Gründungsmitglieder für Schul-Förderverein
Die Stadt Töging (Landkreis Altötting) ist um einen Verein reicher: Mit 14 Gründungsmitgliedern ist am Donnerstagabend im Restaurant Kantine der Förderverein für die Regenbogen-Grundschule aus der Taufe gehoben worden. Rund 20 Bes
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/584575_14-Gruendungsmitglieder-fuer-Schul-Foerderverein.html
2012-11-15 21:11:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/15/teaser/121115_2109_29_38217740_t_satzung_no_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Fotos: tb21

Zwei Verkehrsunfälle haben sich am Samstag binnen nicht einmal zehn Stunden im Umgriff der...



− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...



− Foto: ANA

Ein 57-jähriger Landwirt wurde am Sonntagmorgen tot auf einer Weide seines Anwesens in der Gemeinde...



Auch die Fahrzeuge der Deutschen Post sind nicht vor Unfällen gefeit: Ein Transporter wie dieser war bei Pleiskirchen in einen Unfall verwickelt. − Foto: red

Ein Verletzter und rund 10000 Euro Schaden an zwei Fahrzeugen – das ist die Bilanz eines...



Martin Glöcklhofer hat vor Gericht Recht bekommen. Die von der Stadt auf seinem Grundstück gepflanzten Bäume müssen demzufolge entfernt werden. Damit kann der Hotelier ausreichend Stellplätze für den von ihm angebauten Wellness-Bereich nachweisen. − Foto: Wetzl

Martin Glöcklhofer hat der Stadt die Zähne gezeigt und Recht bekommen. Das Verwaltungsgericht in...





−Screenshot: Youtube

In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion stößt die Hanfpflanzen-Aktion des Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir...



Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...



Tiefschwarzer Rauch hing am Dienstagnachmittag über der Neustadt. Verursacht wurde die starke Rußbildung dadurch, dass durch den Spannungsabfall im Stromnetz auch die Anlagen ausfielen, die den Fackelkamin mit feinem Dampf versorgen. − Foto: Wetzl

Die schwarze Rußwolke am Dienstagnachmittag über der Stadt sah bedrohlich aus...



− Foto: Kleiner

Knapp zwei Wochen, nachdem das Staatliche Bauamt Traunstein den Antrag zum teils dreispurigen Ausbau...





Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...