• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Neuötting  |  14.11.2012  |  16:49 Uhr

"Aha, Wetter" preiswürdig illustriert

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Erst wird gezeichnet, dann gemalt: Johann Brandstetter am Maltisch in seinem Atelier in Neuötting.  − Foto: Lambach

Erst wird gezeichnet, dann gemalt: Johann Brandstetter am Maltisch in seinem Atelier in Neuötting.  − Foto: Lambach

Erst wird gezeichnet, dann gemalt: Johann Brandstetter am Maltisch in seinem Atelier in Neuötting.  − Foto: Lambach


Für einen Künstler ist das Atelier ziemlich ordentlich, fast akkurat aufgeräumt. Akkuratesse ist aber auch ein wesentlicher Faktor in seiner Arbeit als Buchillustrator: Johann Brandstetter, Jahrgang 1959, erklärt Kindern und Jugendlichen in klaren, realistischen Bildern die Welt. Ganz viele Wissensbücher hat der ausgebildete Restaurator bereits illustriert, darunter Bücher aus der "Was ist was"- und der "Frag doch mal die Maus"-Reihe. Aktuell hat die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur das Buch "Aha, Wetter" mit dem in der Branche begehrten Titel "Buch des Monats" ausgezeichnet.

"Das ist der Preis schlechthin", sagt Brandstetter dazu. Kriterien seien etwa wie attraktiv das Buch ist, wie informativ und wie wichtig im Zeitgeschehen. Das "Wetter" sei auch bei der Frankfurter Buchmesse intensiv besprochen worden. Es ist nicht sein erster Preis − von der Akademie wurde etwa 2004 das "Lexikon der Umwelt", zu dem auch Brandstetter seine Bilder beitrug, als bestes Jugendbuch des Jahres ausgezeichnet.  − inaEinen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe des Anzeigers.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
583593
Neuötting
"Aha, Wetter" preiswürdig illustriert
Für einen Künstler ist das Atelier ziemlich ordentlich, fast akkurat aufgeräumt. Akkuratesse ist aber auch ein wesentlicher Faktor in seiner Arbeit als Buchillustrator: Johann Brandstetter, Jahrgang 1959, erklärt Kindern und Jugendlich
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/583593_Aha-Wetter-preiswuerdig-illustriert.html?em_cnt=583593
2012-11-14 16:49:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1648_29_38205999_brandstetter_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige





Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...



Eine Tögingerin im "Vogelnest" von Peking: Alexandra Burghardt (l., 21) mit ihren Staffelkolleginnen Rebekka Haase, Gina Lückenkempfer und Verena Sailer. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Daheim ist sie in Töging (Landkreis Altötting), des Sports wegen ging sie nach Mannheim und am...



Am Mühlbach wurde in dieser Woche fleißig gearbeitet. Er musste von Gestrüpp und sperrigen gegenständen befreit werden. − Foto: Drexler

Einiges zu tun gibt es derzeit in der Gemeinde Haiming. Nicht nur, dass die Turnhalle allmählich...



Freudig blickt Prof. Karl Aigner vom Fenster seiner jetzigen Arbeitsstätte im ZesS auf den Neubau und deutet auf das Untergeschoss, wo er künftig operieren wird. − Foto: Wetzl

Eine Klinik wie aus dem Legokasten – so erscheint dem Laien der derzeitige Bau der neuen...



Seine Lamas und er: Manfred Zallinger posiert fürs Foto mit seinen beiden großen Leidenschaften – den Tieren und der Diatonischen. − Foto: Kähsmann

"Mei Lama und I" war Manfred Zallingers erstes abendfüllendes Kabarett übertitelt und ist auch...





− Foto: Kleiner

Erst seit kurzem ist der sogenannte Giglinger Kreisverkehr für den Verkehr freigeben...



In diesem Block in der Anton-Riemerschied-Straße war der 33-Jährige stundenlang misshandelt worden. − Foto: Schwarz

Die Brutalität des Falles hatte für Aufsehen gesorgt: Ende Januar 2014 hatten drei junge Burghauser...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses bei einer Ortsbesichtigung am Rand des Gewerbegebiets Hecketstall. − Foto: Spielhofer

Der Gemeinderat Burgkirchen/Alz hat sich dafür entschieden, einen vorhandenen Radweg abzuschaffen...



− Foto: dpa

Benedikt XVI. hat dem Kolpingwerk in Köln seine roten Schuhe gespendet. Der emeritierte Papst...





Die Urne, auch Herzschale genannt, die das Herz von König Ludwig II. beinhaltet, steht in der Gnadenkapelle in Altötting. − Foto: dpa

Beerdigt ist sein Leichnam in der Gruft der St. Michaelskirche in der Münchner Fußgängerzone...



Altkleidercontainer scheinen im Landkreis Altötting eine beliebte Anlaufstelle für Menschen zu sein...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...