• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Reischach/Mitterskirchen  |  14.11.2012  |  10:33 Uhr

Unfallschwerpunkt B588: Lkw brettert die Böschung hinab

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Auf der B 588 stehen Feuerwehr- und Bergungsfahrzeuge, rund vier Meter tiefer im Straßengraben der tschechische Lkw.  − Foto: timebreak 21

Auf der B 588 stehen Feuerwehr- und Bergungsfahrzeuge, rund vier Meter tiefer im Straßengraben der tschechische Lkw.  − Foto: timebreak 21

Auf der B 588 stehen Feuerwehr- und Bergungsfahrzeuge, rund vier Meter tiefer im Straßengraben der tschechische Lkw.  − Foto: timebreak 21


Glück im Unglück hatte ein Lkw-Fahrer aus der Tschechischen Republik am Mittwochmorgen gegen 4.15 Uhr: Aus ungeklärter Ursache kam er auf der B588 zwischen Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) und Reischach (Landkreis Altötting) im Gemeindebereich von Mitterskirchen auf gerader und trockener Strecke nach links von der Straße ab und fuhr über die fast senkrechte Böschung auf den rund drei Meter tiefer liegenden parallel Kiesweg. Wie durch ein Wunder kam das tonnenschwere Gefährt wieder auf allen Reifen zu stehen und kippte nicht. Am Lkw entstand ein leichter Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Die B588 erweist sich in jüngster Zeit immer mehr als unfallträchtig für Lkw: Anfang Oktober war wenige Kilometer weiter, mitten im Ortsgebiet von Reischach, ein Lkw in eine Tankstelle gerast und hatte diese zerstört. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Auch am so genannten Fuchsberg, einer Erhebung unweit der Landkreisgrenze, kommt es regelmäßig zu Unfällen mit Lastkraftwagen.  − redMehr darüber lesen Sie am Donnerstag, 15. November, in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger).








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
583429
Reischach/Mitterskirchen
Unfallschwerpunkt B588: Lkw brettert die Böschung hinab
Glück im Unglück hatte ein Lkw-Fahrer aus der Tschechischen Republik am Mittwochmorgen gegen 4.15 Uhr: Aus ungeklärter Ursache kam er auf der B588 zwischen Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) und Reischach (Landkreis Altötting) im Gemei
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/583429_Unfallschwerpunkt-B588-Lkw-brettert-die-Boeschung-hinab.html?em_cnt=583429
2012-11-14 10:33:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1032_29_38201544_rei_unfall_2_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige





Anzeige











Organisierter Widerstand: Christian Brunnhuber macht gegen den G7-Gipfel mobil. − Foto: Stummer

Sie wollen aufrütteln. Gegen das Vergessen ankämpfen, gegen die Gleichgültigkeit...



In vier Nestern brüten Waldrappe derzeit in Burghausen Eier aus; in den nächsten Tagen sollen die Jungtiere schlüpfen und zum Aufbau einer stabilen, auf Sicht wachsenden Population des vom Aussterben bedrohten Vogels beitragen. − Foto: Fritz

Das Internet-Nachrichtenportal "Spiegel online" meldete in dieser Woche, dass durch den Einmarsch...



Paul, Melissa, Benny, Clara, Valentin, Stella und Linus (v.l.) spielen noch einmal Puzzle mit Elisabeth Hempel. Die langjährige Burghauser Erzieherin geht ab nächster Woche in den Ruhestand. − Foto: Drexler

Sage und schreibe 32 Jahre und 4 Monate war sie zur Stelle, wenn ein Kind sie gebraucht hat...



Bei der Eröffnung der Ausstellung im Krankenhausfoyer: (von links) Klaus Grimm, Elfriede Hofer, Arthur Kaseder, Lilo Hucul, Annemarie Späth, Christa Hempen,Shana Schossböck, Holger Lamprecht, Walter Schoßböck, Inge Wagner, Anna Beibl. − Fotos: Viebig

Im Foyer des Krankenhauses wurde die 52. Kunstausstellung eröffnet. Die musikalische Einstimmung...



Wie seine Westentasche kennt Ernst Mittermeier den Fluss, der Burghausen seit jeher durchfließt – die Salzach mit ihren Wanderwegen und Aussichtspunkten. − Foto: Zenz

"Übers Jahr gesehen ist sie manchmal ausgesprochen gemütlich, brav, bis hin zu liebenswert –...





Geschafft: Nach 111 Kilometern sind die Regensburger Fußwallfahrer in Altötting angekommen. Der erste Gruß von Pilgerführer Bernhard Meiler galt dem Gnadenbild, dann waren Administrator Prälat Günther Mandl (Mitte) und Bischof Rudolf Voderholzer an der Reihe. − Foto: Hölzlwimmer

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstagmorgen in Regensburg gestartet, unterwegs ist ihre Zahl gestiegen...



Das Neuöttinger Rathaus: Hier finden Sitzungen des Rates der Innstadt statt – und bald vielleicht auch eine gemeinsame Sitzung mit dem Altöttinger Plenum. − Foto: Hölzlwimmer

Wieviel Kooperation zwischen den Nachbarstädten Alt- und Neuötting braucht es...



Das Abschluss-Feuerwerk der 47. Burghauser Mai-Wies’n, betrachtet von einem Standpunkt im Klettergebirge neben dem Burghauser Stadtpark. − Fotos: red

Eine arbeitsreiche Zeit brachte das verlängerte Mai-Wies’n-Wochenende der Polizei –...



3000 Pilger haben sich am Donnerstag auf den Weg nach Altötting gemacht. − Foto: dpa

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstag in Regensburg zur Fußwallfahrt nach Altötting aufgebrochen...



Da wäre er mal lieber nicht mit 55 Sachen durch die Kreszentiaheimstraße gerauscht: Weil ein...





In der Salzachstadt Burghausen ist beim 31. Bayerischen Landesturnfest einiges geboten (von links oben im Uhrezeigersinn): Der Stadtpark wird zum Turnfestpark, am Wöhrsee wird Wassersport betrieben, am Samstag ist Brückenfest in der Altstadt und der Stadtplatz wird zu einer einzigen großen Bühne. −Montage: vew

Ein Event zum Mitmachen soll es sein, das 31. Bayerische Landesturnfest, das von 3. bis zum 7...