• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Winhöring  |  13.11.2012  |  16:43 Uhr

Fleisch mit Draht präpariert: Polizei warnt Hundebesitzer

Lesenswert (4) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Mit Hilfe eines Drahtes wurde das Fleisch so präpariert, dass sich ein Hund beim Fressen verletzen könnte. PHK Anton Waitzhofer schließt außerdem nicht aus, dass das Fleisch mit Gift versetzt wurde.  − Foto: Kleiner

Mit Hilfe eines Drahtes wurde das Fleisch so präpariert, dass sich ein Hund beim Fressen verletzen könnte. PHK Anton Waitzhofer schließt außerdem nicht aus, dass das Fleisch mit Gift versetzt wurde.  − Foto: Kleiner

Mit Hilfe eines Drahtes wurde das Fleisch so präpariert, dass sich ein Hund beim Fressen verletzen könnte. PHK Anton Waitzhofer schließt außerdem nicht aus, dass das Fleisch mit Gift versetzt wurde.  − Foto: Kleiner


Fieberhaft fahndet die Polizei nach einem mutmaßlichen Hundehasser, der am Montag in Winhöring (Landkreis Altötting) für Aufregung gesorgt hat. Am Isendamm fand ein Hundebesitzer beim Gassigehen ein mit Draht präpariertes Stück Fleisch. Offenbar hatte es jemand dort hingelegt, damit ein Hund es frisst und sich dabei verletzt.

Frühmorgens war der Spaziergänger mit seinen Hunden bei Kronberg im Bereich zwischen der Eisenbahn- und der B 299-Brücke über die Isen unterwegs. Gegen 7.15 Uhr bemerkte der Mann, wie eines seiner Tiere das Fleischstück ins Maul nahm. Gerade noch rechtzeitig nahm er dem Hund den vermeintlichen Leckerbissen weg. Sein Misstrauen war mehr als berechtigt: Aus dem Fleisch ragten zwei Drahtstifte, dünne zwar, aber von einer so hohen Festigkeit, dass sich der Draht beim Zubeißen wohl nicht verbogen hätte.

Zwar fand die Polizei keine weiteren präparierten Stücke mehr, dennoch ruft sie Hundebesitzer auf, beim Gassigehen die Augen offen zu halten − schließlich ist der jetzige Vorfall bereits der zweite innerhalb weniger Wochen. Erst Mitte Oktober hatte ein ähnlicher Fund in Wald an der Alz für Besorgnis gesorgt.  − cklMehr dazu lesen Sie am Mittwoch, 14. November, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
582560
Winhöring
Fleisch mit Draht präpariert: Polizei warnt Hundebesitzer
Fieberhaft fahndet die Polizei nach einem mutmaßlichen Hundehasser, der am Montag in Winhöring (Landkreis Altötting) für Aufregung gesorgt hat. Am Isendamm fand ein Hundebesitzer beim Gassigehen ein mit Draht präpariertes Stü
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/582560_Fleisch-mit-Draht-praepariert-Polizei-warnt-Hundebesitzer.html?em_cnt=582560
2012-11-13 16:43:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1644_29_38195815_ckl_hundekoeder_2_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige





Anzeige











Schwarz auf Gelb steht es geschrieben, diplomatisch formuliert: Weil der "angemessene Zustand nicht mehr garantiert" werden kann, wurde der Kreuzweg geschlossen. Gemeint sind damit Saufgelage und zurückbleibender Unrat. − Foto: Kleiner

Lange war es ruhig, dann aber kam die Wende: Der Kreuzweg des Altöttinger Marienwerkes wurde...



In der Blüte stehen die Bäume auf dem Mülleranwesen in Engfurt. Darunter sitzen gemütlich die Besucher beisammen. − Foto: Brandl

Rund 200 Besucher haben sich am Samstagabend auf dem Mülleranwesen von Engfurt (Stadt Töging...



Die 3 Tenöre bewiesen nicht nur dramatische Stimmgewalt, sondern auch Körperbeherrschung und akrobatisches Können. − Fotos: Schwarz

Das Stundenziel wurde definitiv erreicht! Nach knapp drei Stunden Programm gab es für das Publikum...



 - TB21

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag gegen 19.15 Uhr auf der A94 zwischen der Anschlussstelle...



− Foto: Kleiner

Sie standen schon als Alleinerben im Testament. Der Erlös aus dem Hausverkauf...





Wollen ihre Blumenbeete erhalten und damit sich und ihre Mitmenschen erfreuen: Marianne Hollnecker (links) und Maria Riedhofer auf deren Terrasse mit Kater Burli, der bei Maria Riedhofer schon vor Jahren Asyl gefunden hat. − Foto: Wetzl

Vergeblich hat sich Richterin Julia Schmid am Dienstag im Amtsgericht Altötting um einen Burgfrieden...



So verwaist wie hier auf dem Bild ist die Altöttinger Notaufnahme nur selten. Seit längerem schon mehren sich Klagen über oft lange Wartezeiten. Der Landrat will reagieren, gibt aber zu bedenken, dass eine Erweiterung das Minus um jährlich eine Million Euro erhöht. − F.: Kleiner

Knapp einen Monat herrschte Ruhe, jetzt aber ist das Thema Kreiskliniken zurück...



Ein Bild, das der Vergangenheit angehört: Luftaufnahme vom Töginger Volksfest, hier 2014 am Harter Weg. Heuer fällt die Traditionsveranstaltung aus. − Foto: Kulik

Eine mehr als 40 Jahre währende Tradition kommt 2015 zum Erliegen: Es wird heuer definitiv kein...



Mit Flyern, die an alle Töginger Haushalte verteilt werden, werben die Vertreter der Bürgerinitiative (links) und der CSU für ihre Argumente. − Fotos: Brandl

Zweieinhalb Wochen vor dem Bürgerentscheid über die künftige Trägerschaft der Kindertagesstätte...



Die Kindergärten leisten wertvolle Bildungs- und Erziehungsarbeit. Die Erzieherinnen tendieren deshalb laut Bürgermeister dazu, wieder Gebühren einzuführen – als Wertschätzung dieser Arbeit. Das Foto zeigt Kinder in der "Werkecke" des Maria-Ward-Kindergartens in der Altstadt. Drexler

Fünf Jahre besteht nun in Burghausen die Kostenfreiheit von Kindergärten. Die Stadt hat bisher diese...





Wollen ihre Blumenbeete erhalten und damit sich und ihre Mitmenschen erfreuen: Marianne Hollnecker (links) und Maria Riedhofer auf deren Terrasse mit Kater Burli, der bei Maria Riedhofer schon vor Jahren Asyl gefunden hat. − Foto: Wetzl

Vergeblich hat sich Richterin Julia Schmid am Dienstag im Amtsgericht Altötting um einen Burgfrieden...