• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Perach  |  09.11.2012  |  16:33 Uhr

300 Engel für eine "himmlische" Ausstellung

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Einen Vorgeschmack auf die Ausstellung haben Organisatorin Theresia Rehm (Mitte), Engel-Sammlerin Karolin Weidner (re.) und Veronika Springer vom Büchereiteam zusammengestellt.  − Foto: Lambach

Einen Vorgeschmack auf die Ausstellung haben Organisatorin Theresia Rehm (Mitte), Engel-Sammlerin Karolin Weidner (re.) und Veronika Springer vom Büchereiteam zusammengestellt.  − Foto: Lambach

Einen Vorgeschmack auf die Ausstellung haben Organisatorin Theresia Rehm (Mitte), Engel-Sammlerin Karolin Weidner (re.) und Veronika Springer vom Büchereiteam zusammengestellt.  − Foto: Lambach


Das verspricht eine wirklich himmlische Ausstellung zu werden: An die 300 Engel werden am Sonntag, 18. November, von 10 bis 17 Uhr im paradiesisch dekorierten Saal des Gasthauses Unterwirt bei der großen Engel- und Handarbeitsausstellung zu sehen sein. Der Erlös kommt der Bücherei zugute. Die Engerl hat Büchereileiterin Theresia Rehm zusammengetragen − sei es aus dem eigenen, 45 Engerl umfassenden Fundus, sei es von Bekannten. Eine davon, die "Bräu-Rosl" Karolin Weidner aus Altötting, hat den Perachern für ihre Ausstellung eine ganze Reihe prächtiger Engerl aus ihrer großen Sammlung − "ab 200 Stück hab ich aufgehört, zu zählen", sagt sie − zur Verfügung gestellt. Eine Lebenskrise Anfang der 90er Jahre war der Auslöser für ihre Sammelleidenschaft. Damals war sie sich sicher: "Es muss doch mehr zwischen Himmel und Erde geben" − und so sammelte sie Engel: "Seitdem "kann ich nur sehr schwer an solchen Flügelträgern vorbeigehen", lacht sie. Bei der Ausstellung wird sie über ihre Erfahrungen mit Engeln berichten. Die Handarbeiten für die Ausstellung − darunter auch viele Engelmotive − haben die Damen des Handarbeitskreises gefertigt. Bei der Ausstellung wird vom Büchereiteam eine Menge Adventgestecke, Kränze, Kerzen mit Engelmotiven usw. zum Kauf angeboten: "Wir haben sogar eine Bettwäsche, wo Engerl drauf sind", sagt Veronika Springer vom Büchereiteam. Als besonderes "Zuckerl" erhält jeder Besucher ein Gratislos, wenn er sich in die Besucherliste einträgt. Der Gewinn kann sofort mitgenommen werden. Die Preise hat Annemarie Neff gebastelt − auch darunter gibt es Engerl, ganz kleine, die wie Klosterarbeiten gemacht sind.  − ina



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
579368
Perach
300 Engel für eine "himmlische" Ausstellung
Das verspricht eine wirklich himmlische Ausstellung zu werden: An die 300 Engel werden am Sonntag, 18. November, von 10 bis 17 Uhr im paradiesisch dekorierten Saal des Gasthauses Unterwirt bei der großen Engel- und Handarbeitsausstellung zu sehen se
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/579368_300-Engel-fuer-eine-himmlische-Ausstellung.html
2012-11-09 16:33:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1631_29_38152319_engerl2_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...



−Screenshot: Youtube

In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion stößt die Hanfpflanzen-Aktion des Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir...



Martin Glöcklhofer hat vor Gericht Recht bekommen. Die von der Stadt auf seinem Grundstück gepflanzten Bäume müssen demzufolge entfernt werden. Damit kann der Hotelier ausreichend Stellplätze für den von ihm angebauten Wellness-Bereich nachweisen. − Foto: Wetzl

Martin Glöcklhofer hat der Stadt die Zähne gezeigt und Recht bekommen. Das Verwaltungsgericht in...



Sie hat vor Jahren von einen Tag auf den anderen das Augenlicht verloren: Centa Löwen. Jetzt feierte sie in Neuötting ihren 90. Geburtstag. − Foto:

"Ich möchte einmal alle meine Kinder und Enkel sehen!" – Das ist der größte Wunsch von...



Dieses Bild gehört bald der Vergangenheit an: Die Filiale der HypoVereinsbank in der Töginger Hauptstraße. − Foto: Brandl

Gerüchte hatte es seit Monaten gegeben, jetzt ist es zur Gewissheit geworden: Die HypoVereinsbank...





−Screenshot: Youtube

In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion stößt die Hanfpflanzen-Aktion des Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir...



Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...



Mit einer Polizeikontrolle fängt für MPU-Anwärter meist alles an. Die Gründe für einen Führerschein-Entzug sind vielfältig: von Alkohol-Fahrten über extreme Tempoüberschreitungen hin zu auffälligem Verhalten. − Foto: dpa

Ist der Führerschein erst einmal weg, herrscht oft Verwirrung unter den Verkehrssündern: So erleben...



Tiefschwarzer Rauch hing am Dienstagnachmittag über der Neustadt. Verursacht wurde die starke Rußbildung dadurch, dass durch den Spannungsabfall im Stromnetz auch die Anlagen ausfielen, die den Fackelkamin mit feinem Dampf versorgen. − Foto: Wetzl

Die schwarze Rußwolke am Dienstagnachmittag über der Stadt sah bedrohlich aus...





Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...