• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Übernehmen für vier Jahre die Verantwortung in den Ortsverbänden. Von rechts: Peter Wolferstetter, Karl Baumgartner, Thomas Riedlaicher, Bernhard Schuhbeck, Johannes Krumbachner mit dem Vorstand der MEG Altötting-Mühldorf, Jakob Hölzl.  − Foto: Spielhofer

Übernehmen für vier Jahre die Verantwortung in den Ortsverbänden. Von rechts: Peter Wolferstetter, Karl Baumgartner, Thomas Riedlaicher, Bernhard Schuhbeck, Johannes Krumbachner mit dem Vorstand der MEG Altötting-Mühldorf, Jakob Hölzl.  − Foto: Spielhofer

Übernehmen für vier Jahre die Verantwortung in den Ortsverbänden. Von rechts: Peter Wolferstetter, Karl Baumgartner, Thomas Riedlaicher, Bernhard Schuhbeck, Johannes Krumbachner mit dem Vorstand der MEG Altötting-Mühldorf, Jakob Hölzl.  − Foto: Spielhofer


Eine turnusgemäße Neuwahl der Ortsvertreter der Milcherzeugergemeinschaft Altötting-Mühldorf (MEG) aus den Ortsverbänden Burgkirchen-Dorfen, Feichten, Halsbach, Kirchweidach und Tyrlaching wurde kürzlich in der Mitgliederversammlung im Gasthaus Aigner in Racherting durchgeführt. Dazu war auch Jakob Hölzl, Erster Vorstand der "Bayern MEG" und zugleich Vorsitzender der MEG Altötting-Mühldorf, anwesend.

Bei der Wahl in Racherting wählte jeder Ortsverband seine Vertreter und Stellvertreter für eine Amtszeit von vier Jahren. Zuständig für Kirchweidach sind nun Johannes Krumbachner und Martin Stadler, für Feichten Bernhard Schuhbeck und Georg Steiner, für Halsbach Thomas Riedlaicher und Michael Raischl, für Tyrlaching Peter Wolferstetter und Helmut Lebacher sowie für Burgkirchen-Dorfen Karl Baumgartner und Hans Stadler.

Jakob Hölzl gab einen ausführlichen Situationsbericht über die MEG Altötting-Mühldorf mit statistischen Zahlen. Nach der Gründung im Jahre 1972 traten 472 Betriebe bei. Ein Höchststand war 1977 mit 3740 Betrieben zu verzeichnen. Derzeit gehören der Organisation 1528 Milchbauern an. Im Landkreis Altötting sind es 28 Ortsverbände und im Landkreis Mühldorf 42. "Der Strukturwandel der Milcherzeuger geht unvermindert weiter", sagte Hölzl. In den letzten fünf Jahren haben in Bayern etwa 10 000 Betriebe die Milchproduktion eingestellt.

Durch sinkende Milchpreise und steigende Kraftfutterkosten ist die Milchproduktion im vorigen Jahr zurückgegangen. Nach einem Tief zur Jahresmitte konnten die Auszahlungspreise bis Jahresende auf 35 Cent gesteigert werden. In der Milchqualität der MEG Altötting-Mühldorf ermittelte das Zentrallabor in Wolnzach die besten Werte von ganz Bayern!  − rsMehr zum Thema lesen Sie am Mittwoch, 23. Januar, im Alt-Neuöttinger Anzeiger



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
638042
Halsbach
Milcherzeuger wählen Ortsvertreter
Eine turnusgemäße Neuwahl der Ortsvertreter der Milcherzeugergemeinschaft Altötting-Mühldorf (MEG) aus den Ortsverbänden Burgkirchen-Dorfen, Feichten, Halsbach, Kirchweidach und Tyrlaching wurde kürzlich in der Mitgliederver
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/?em_cnt=638042
2013-01-22 14:41:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1440_29_38842981_milchbauern_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige





Anzeige











Riesen Andrang herrschte bei der Infoversammlung und Diskussion zur Zukunft der Burghauser Kreisklinik. Nicht alle fanden Platz im Stadtsaal, die Veranstaltung wurde in die Vorräume übertragen. − Foto: Eschenfelder

600 Stühle im Burghauser Stadtsaal reichten nicht: Das Interesse an der Zukunft des...



Um diesen Feldweg bei Kastl geht es. − Foto: Stummer

Es geht um 120 Meter Feldweg und um die Frage, dürfen sie befahren werden oder nicht...



Die Triebfedern der Hochschule im Landkreis: MdL Ingrid Heckner und der Rosenheimer Hochschul-Präsident Prof. Heinrich Köster. − Foto: Stummer - Stummer

Südostbayern auf dem Weg ins Hochschul-Zeitalter: Wie MdL Ingrid Heckner und Prof...



− Foto: Kleiner

Nein, es ist kein Unglück, und nein, die Szene ist auch nicht einem Endzeit-Roman entnommen...



Er argwöhnt, dass hinter den Kulissen schon mehr beschlossen wurde als bekannt ist: Bernhard Hargasser vom Elternbeirat stellte in der Stadtratssitzung unbequeme Fragen. − Foto: Brandl

Ein Thema erregt die Gemüter: Obwohl die künftige Trägerschaft der Kindertagesstätte "Löwenzahn" gar...





"Völlig falsch": Nicht Landrat Erwin Schneider hat das Unterschriften Sammeln verboten, sondern Verwaltungsleiter Robert Moser. − Foto: Wetzl

Die Debatte um die etwaige Schließung der Burghauser Kreisklinik wird immer emotionaler...



Rund 350 Zuhörer waren in den Saal des Burgkirchner Bürgerzentrums gekommen, um bei der Kreistags-Debatte über die Zukunft der Krankenhausversorgung im Landkreis dabei zu sein. Viereinhalb Stunden wurde hitzig diskutiert. Eine Entscheidung wurde nicht gefällt. − Foto: Kleiner

Die Diskussion um die Zukunft des Burghauser Krankenhauses hat gerade erst begonnen – doch...



− Foto: Kleiner

Nein, es ist kein Unglück, und nein, die Szene ist auch nicht einem Endzeit-Roman entnommen...



Riesen Andrang herrschte bei der Infoversammlung und Diskussion zur Zukunft der Burghauser Kreisklinik. Nicht alle fanden Platz im Stadtsaal, die Veranstaltung wurde in die Vorräume übertragen. − Foto: Eschenfelder

600 Stühle im Burghauser Stadtsaal reichten nicht: Das Interesse an der Zukunft des...



Das Hinspiel gewann der SV Schalding-Heining am Reuthinger Weg gegen Wacker Burghausen mit 2:1. − Foto: Lakota

Riesen Jubel in der Wacker-Arena: Der SV Wacker Burghausen hat das Ostbayern-Derby in der...





Um diesen Feldweg bei Kastl geht es. − Foto: Stummer

Es geht um 120 Meter Feldweg und um die Frage, dürfen sie befahren werden oder nicht...



− Foto: tb21

Schwere Brandverletzungen hat eine 65-jährige Frau am frühen Samstagabend bei einem häuslichen...



Der Herr Pfarrer an der Zither: Auch Dr. Martin Fohl wird mit einer Volksmusikgruppe beim Adventsmarkt mitwirken. − Foto: Brandl

Eine neue Veranstaltung im Terminkalender von Pleiskirchen (Landkreis Altötting) ist für das...



Hier steht Titus noch in 20 Metern Entfernung: Max Sesselmann probiert die Reichweite des selbst gebauten Scorpios aus und schießt sich auf den römischen Pappkameraden ein. − Foto: Resch

Die Spannung war groß – nicht nur am "Scorpio" selbst, der seinen Pfeil mit Wucht ins 50...



− Foto: Kleiner

Nein, es ist kein Unglück, und nein, die Szene ist auch nicht einem Endzeit-Roman entnommen...