• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Reischach  |  03.12.2012  |  18:02 Uhr

"Helfer vor Ort" haben ihren Dienst aufgenommen

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Bischöflich Geistlicher Rat Ludwig Samereier besprengt das künftige Einsatzfahrzeug mit Weihwasser und bittet um Gottes Segen.  − Foto: Buchberger

Bischöflich Geistlicher Rat Ludwig Samereier besprengt das künftige Einsatzfahrzeug mit Weihwasser und bittet um Gottes Segen.  − Foto: Buchberger

Bischöflich Geistlicher Rat Ludwig Samereier besprengt das künftige Einsatzfahrzeug mit Weihwasser und bittet um Gottes Segen.  − Foto: Buchberger


Jetzt ist es offiziell: die "Helfer vor Ort" haben am Samstag ihren Dienst für die in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Reischach lebende Bevölkerung aufgenommen. Tags zuvor bekam deren Einsatzfahrzeug − ein gebrauchter Audi A4 in knalligem Rot mit gelben Signalstreifen und für den Notfalleinsatz komplett ausgestattet − in den Räumlichkeiten des BRK Reischach im Beisein zahlreicher Ehrengäste in einer Feierstunde den kirchlichen Segen durch Bischöflich Geistlichen Rat Ludwig Samereier.

 Wie bereits berichtet, hat die Helfertruppe den Pkw kostengünstig von der OMV-Werksfeuerwehr erwerben können. In seinen Dankesworten über die eingegangen Spendengelder − aktuell 26 000 Euro − hob der neue HvO-Leiter Wolfgang Niesner die Vorteile der Hilfseinrichtung für die bisherige "Versorgungslücke" im VG-Bereich hervor. Nachdem die Rettungswachen für eine schnelle Versorgung zu weit entfernt seien, böten die "Helfer vor Ort" mit ihren derzeit 15 ehrenamtlichen Mitarbeitern für Reischach, Perach und Erlbach die einzige realistische Möglichkeit, die Notfallversorgung der Bevölkerung wirkungsvoll zu verbessern, sagte er.  − mbu



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
599893
Reischach
"Helfer vor Ort" haben ihren Dienst aufgenommen
Jetzt ist es offiziell: die "Helfer vor Ort" haben am Samstag ihren Dienst für die in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Reischach lebende Bevölkerung aufgenommen. Tags zuvor bekam deren Einsatzfahrzeug − ein gebrauchter Audi A4 in knalligem
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/599893_Helfer-vor-Ort-haben-ihren-Dienst-aufgenommen.html?em_cnt=599893
2012-12-03 18:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1800_29_38405988_helfer_vor_ort_reischach_2012_013_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige





Anzeige











Mittlerweile fließt das Wasser durch die neue Fischtreppe. Eine Million Euro hat InfraServ in den Umbau investiert. − Foto: ISG

Es ist vollbracht und das ist auch zu sehen: Die im Zuge der Renaturierung der Alz angesetzte...



Die Zukunft bleibt ungewiss: In der ersten Runde der Zwangsversteigerung fand sich kein Bieter, der den Mindestpreis für das so genannte Ärztehaus zu zahlen bereit gewesen wäre. − Foto: sh

Die Lage ist zentral, gleich unterhalb des Kapellplatzes an der Mühldofer Straße...



− Foto: TB21

Nach dem Brand eines Lkw auf einem Parkplatz der Burghauser Industrie geht die Polizei von einem...



Um einige Kameraden geschrumpft und eine große Einnahmequelle, nämlich die Discoparty...



Die unfallträchtige Giglinger Kreuzung nahe Feichten soll durch einen Kreisverkehr entschärft werden. − Foto: Kleiner

Rund 6,5 Millionen Euro will der Landkreis Altötting heuer in sein Straßen- und Wegenetz inklusive...





Nach dem Hochwasser gab es keine andere Möglichkeit als den Abriss, da sind sich Eigentümer Hans Mitterer (r.) und der ehemalige Gastwirt Josef Weinberger einig. − Fotos: Schönstetter

Das Ende des Gasthauses Weinberger ist besiegelt: Der Abriss-Bagger rückte am Donnerstag an...



−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



Die Deggendorfer Klinik thront hoch über der Donaustadt auf dem Perlasberg. Sie ist seit 2003 das einzige stationärmedizinische Versorgungszentrum im Landkreis Deggendorf und auch viele Patienten aus den angrenzenden Bayerwaldkreisen werden hier behandelt. − Fotos: Schwarz/Klinik DEG

Zwei Krankenhäuser in einem Landkreis, gut zehn Kilometer voneinander entfernt...



Das Tierheim Arche Noah des Burghauser Tierschutzvereins liegt im Zentrum von Raitenhaslach auf privatem Pachtgrund. Der Vertrag läuft noch bis 2020. − Foto: Kallmeier

Einen ganz normalen Tierheim-Alltag will das Tierheim Arche Noah in Raitenhaslach wieder etablieren...



− Foto: dpa

Spektakuläre Szenen haben sich am Dienstagnachmittag auf der A94 zwischen Altötting und Töging...





Größere Gebiete von Töging waren am Donnerstagvormittag ohne Strom – stellenweise mehr als eine Stunde. − Foto: Brandl

Ein Stromausfall in Töging (Landkreis Altötting) hat am Donnerstagvormittag Teile der Innenstadt...



−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



Die Vorsitzende der Frauenunion, Traudl Roscher, erhielt zum Dank für ihre Arbeit einen bunten Blumenstrauß. − Foto: Wölfl

Die Zeichen sind offensichtlich: Protokollführerin ist keine da. Auch die vier Mitglieder...



Mittlerweile fließt das Wasser durch die neue Fischtreppe. Eine Million Euro hat InfraServ in den Umbau investiert. − Foto: ISG

Es ist vollbracht und das ist auch zu sehen: Die im Zuge der Renaturierung der Alz angesetzte...