• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Heldenstein  |  04.12.2012  |  13:50 Uhr

Teilstück der A 94 nach Südostbayern freigegeben +++ Grafik

von Christoph Kleiner

Lesenswert (8) Lesenswert 15 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Kleiner

 − Foto: Kleiner

 − Foto: Kleiner


Die Autobahn 94 von München ins bayerische Chemiedreieck nahe der österreichischen Landesgrenze ist um ein 4,3 Kilometer langes Teilstück gewachsen. "Damit haben wir ein weiteres wichtiges Etappenziel hin zum Bau einer von München bis Pocking durchgängigen Autobahn erreicht", sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Montag bei der Freigabe des Abschnittes Heldenstein-Ampfing nahe Mühldorf a. Inn.

Nach Angaben des Ministers investierte der Bund an die 70 Millionen Euro in den Bauabschnitt. Insgesamt soll die A94 rund 150 Kilometer lang werden. Ziel sei, eine leistungsfähige und verkehrssichere Ost-West-Achse zu schaffe, die die Region Südostbayern mit dem Ballungsraum München verbindet.

Ramsauer kündigte an, für den umstrittenen Bau der Autobahnlücke durchs Isental ein öffentlich-privates Partnerschaftsmodell (ÖPP) zu wählen. Dabei werden sowohl Bau, Erhalt, Betrieb als auch anteilige Finanzierung einer Aus- oder Neubaustrecke an einen privaten Betreiber übergeben, der dafür eine leistungsbezogene Vergütung erhält. Das Modell wurde bereits beim Ausbau der A8 zwischen Augsburg und München angewendet. Die A94-Gegner haben alle Klagen gegen den Bau der Trasse durch das romantische Flusstal verloren. Sie hatten sich für den Ausbau der bereits bestehenden Bundesstraße 12 zur Autobahn ausgesprochen.

Interaktive Grafik über den Bau der A94
(zusammengestellt von Miriam Eckert - zur Großansicht)


 − lby



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
599875
Heldenstein
Teilstück der A 94 nach Südostbayern freigegeben +++ Grafik
Die Autobahn 94 von München ins bayerische Chemiedreieck nahe der österreichischen Landesgrenze ist um ein 4,3 Kilometer langes Teilstück gewachsen. "Damit haben wir ein weiteres wichtiges Etappenziel hin zum Bau einer von München bis
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/599875_Teilstueck-der-A-94-nach-Suedostbayern-freigegeben-Grafik.html
2012-12-04 13:50:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1748_29_38406154_ckl_a94_freigabe_13_teaser.jpg
news



article
599875
Heldenstein
Teilstück der A 94 nach Südostbayern freigegeben +++ Grafik
Die Autobahn 94 von München ins bayerische Chemiedreieck nahe der österreichischen Landesgrenze ist um ein 4,3 Kilometer langes Teilstück gewachsen. "Damit haben wir ein weiteres wichtiges Etappenziel hin zum Bau einer von München bis
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/599875_Teilstueck-der-A-94-nach-Suedostbayern-freigegeben-Grafik.html
2012-12-04 13:50:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1748_29_38406154_ckl_a94_freigabe_13_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige





Anzeige











Kurzes Innehalten: Fast schien es so, als würde Bischof Stefan Oster noch einmal in sich gehen und nach den richtigen Worten suchen, als er sich zum Ende des Gottesdienstes unerwartet noch einmal an die Gläubigen wandte. − Foto: Dorfner - Dorfner

Dass er ein Mann der klaren Worte ist, das hat Bischof Stefan Oster schon reichlich unter Beweis...



"So einen schlechten Kindernachmittag habe ich noch nie erlebt": Ralf Henkel aus Nordhessen war rund 500 Kilometer nach Neuötting angereist und baute am Montagabend frustriert sein Fahrgeschäft ab – während der laufenden Dult. − Foto: Brandl

Auf der Bartlmädult von Neuötting (Landkreis Altötting) wird der Rummelplatz immer lichter: Am...



Im Hinterhof dieses Wohnblocks in der Herderstraße war am 25. Juli der tödliche Schuss gefallen. Zuvor soll der Zivilfahnder einen Warnschuss abgegeben haben. − Foto: Kleiner

Knapp vier Wochen nach dem tödlichen Schuss eines Polizeibeamten auf einen 33-Jährigen warten die...



Sie hatten Spaß im Fahrgeschäft "Magic" – doch dessen Betreiber Franz Kollmann ist auf der Neuöttinger Dult das Lachen vergangen. − Foto: Stuffer

UPDATE: Bartlmädult in Neuötting: Weitere Schausteller reisen über Nacht ab---Einen solchen Vorgang...



Leihmama "Lilly" hat ihre neuen Schützlinge bereits ins Herz geschlossen. − Foto: Kleiner

Einer aufmerksamen Zeugin verdanken zwei etwa drei bis vier Wochen alte Katzenbabys wohl ihr Leben...





−Symbolbild: dpa

Weil er irrtümlich in Richtung München auf die A94 gefahren war, tatsächlich jedoch in Richtung...



"So einen schlechten Kindernachmittag habe ich noch nie erlebt": Ralf Henkel aus Nordhessen war rund 500 Kilometer nach Neuötting angereist und baute am Montagabend frustriert sein Fahrgeschäft ab – während der laufenden Dult. − Foto: Brandl

Auf der Bartlmädult von Neuötting (Landkreis Altötting) wird der Rummelplatz immer lichter: Am...



Sie hatten Spaß im Fahrgeschäft "Magic" – doch dessen Betreiber Franz Kollmann ist auf der Neuöttinger Dult das Lachen vergangen. − Foto: Stuffer

UPDATE: Bartlmädult in Neuötting: Weitere Schausteller reisen über Nacht ab---Einen solchen Vorgang...



Mit diesem Schild können Autofahrer vor Geisterfahrern gewarnt werden. Das System dafür hat eine Ulmer Firma entwickelt. – fink Safety GmbH

Eine Woche nach dem schrecklichen Geisterfahrer-Unfall mit drei Toten und drei Schwerverletzten auf...



Leihmama "Lilly" hat ihre neuen Schützlinge bereits ins Herz geschlossen. − Foto: Kleiner

Einer aufmerksamen Zeugin verdanken zwei etwa drei bis vier Wochen alte Katzenbabys wohl ihr Leben...





Leihmama "Lilly" hat ihre neuen Schützlinge bereits ins Herz geschlossen. − Foto: Kleiner

Einer aufmerksamen Zeugin verdanken zwei etwa drei bis vier Wochen alte Katzenbabys wohl ihr Leben...



"So einen schlechten Kindernachmittag habe ich noch nie erlebt": Ralf Henkel aus Nordhessen war rund 500 Kilometer nach Neuötting angereist und baute am Montagabend frustriert sein Fahrgeschäft ab – während der laufenden Dult. − Foto: Brandl

Auf der Bartlmädult von Neuötting (Landkreis Altötting) wird der Rummelplatz immer lichter: Am...



Seit 1. Mai sitzt er im "Cockpit" des Rathauses: Dr. Tobias Windhorst, der neue Bürgermeister von Töging. Unser Bild zeigt ihn beim Blick aus der Pilotenkanzel einer Transall-Transportmaschine. − Foto: red

Seit dem 1. Mai und damit 100 Tage im Amt ist der Bürgermeister von Töging (Landkreis Altötting), Dr...



Der Standort von SKW in Unterneukirchen (Landkreis Altötting). Foto: Kleiner

Schlechte Nachrichten aus Unterneukirchen (Landkreis Altötting): In einer Ad-hoc-Veröffentlichung...