• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Erharting  |  02.12.2012  |  20:13 Uhr

Bürger sagen mehrheitlich Ja zu Logistikzentrum

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Der Discounter Netto kann ein Logistikzentrum bauen. Die Bürger entschieden sich bei der Stichfrage mit 291 Stimmen für das Ratsbegehren. Das Bürgerbegehren gegen die Firmenansiedlung erhielt 241 Stimmen. Damit kann die Gemeinde den erstellten Bebauungs- und geänderten Flächennutzungsplan in Kraft setzen.

Die Wahlbeteiligung lag bei 73 Prozent.

 "Das ist ein glücklicher Tag", sagte Erhartings Zweiter Bürgermeister Hans Stockmann gestern nach Bekanntgabe des vorläufigen Wahlergebnisses. "Wir wollen einfach, dass es in Erharting weitergeht", so Stockmann.

 Richard Stefke zeigte sich als Sprecher des Bürgerbegehrens "sehr enttäuscht". Die Wahlentscheidung sei knapp ausgefallen. Stefke zufolge hat die Bürgerinitiative dennoch zwei Ziele erreicht. Zum einen sei die Wahlbeteiligung hoch ausgefallen. Zweitens habe es viele Diskussionen über die zukünftige Entwicklung der Gemeinde ergeben.  − rob








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
599087
Erharting
Bürger sagen mehrheitlich Ja zu Logistikzentrum
Der Discounter Netto kann ein Logistikzentrum bauen. Die Bürger entschieden sich bei der Stichfrage mit 291 Stimmen für das Ratsbegehren. Das Bürgerbegehren gegen die Firmenansiedlung erhielt 241 Stimmen. Damit kann die Gemeinde den erstell
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/599087_Buerger-sagen-mehrheitlich-Ja-zu-Logistikzentrum.html?em_cnt=599087
2012-12-02 20:13:00
news



Anzeige







Anzeige





Anzeige











Nur noch eine Ruine ist das Haus der Familie Reichenspurner nach dem verheerenden Brand am Freitagabend. Doch die Hilfsbereitschaft ist groß, Bürgermeister Martin Poschner (kleines Bild) hat ein Spendenkonto eingerichtet. − Fotos: Spielhofer

Es war ein Schmückstück hoch oben über dem Halsbachtal, das Wohnhaus von Familie Reichenspurner in...



Pfarrer Florian Wöss (hier Anfang Mai bei einem Festgottesdienst in Alzgern) hat beim Sonntags-Gottesdienst bekanntgegeben, dass er Neuötting verlässt – und zwar mit sofortiger Wirkung. − Foto: Lambach

Es gab Gerüchte, aber es hat keiner gewusst und in der Konsequenz hat wohl kaum einer damit...



Klaus Schultheiß half gern ehrenamtlich als Kellner aus und stellte sich aufgrund seiner Erfahrungen in der Fußball-Arena sehr geschickt an, wie auch Almwirtin Katrin Reisinger anerkennend feststellte. − Foto: Wetzl

Als Schankwirt hat sich Klaus Schultheiß bewährt.Am Freitag eröffnete der Burghauser Unternehmer das...



Stimmungsvoll mit vielen Kerzen illuminiert präsentierte sich das große Garten der Herrenmühle beim Tanz unter Sternen am Freitagabend. − Fotos: Schwarz

Gegen 23 Uhr wurde der Tanz unter Sternen dann seinem Namen voll und ganz gerecht: Am Firmament...



Als Spieler und Trainer hat Hans Utz den Fußball in Töging, Winhöring und Altötting mitgeprägt. In Winhöring wollte er zur kommenden Saison das Ruder übernehmen. Foto: PNP

Fußballtrainer, Musiker, Veranstalter, Förderer – kurzum, ein echtes Original...





− Foto: dpa

Zahlreiche Beschwerden wegen massiver Ruhestörung im Bereich der Salzach haben in der Nacht von...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



− Foto: dpa

Mit einem etwas sonderbar anmutenden Diebstahlsfall hat es die Polizeiinspektion Altötting seit dem...



In unmittelbarer Nachbarschaft stehen in Altötting das Hotel Zur Post und der Gasthof Scharnagl der Familie Tandler. Wegen der Brandschutzauflagen wurde nun vor das Verwaltungsgericht in München gezogen – ohne Erfolg. − Foto: Kleiner

Ein schwarzer Tag für die Familie des früheren bayerischen Ministers und CSU-Generalsekretärs Gerold...



− Foto: dpa

Darauf haben viele Burghauser seit zwei Jahren gewartet: Der mutmaßliche Finanzbetrüger Jürgen S...





Rektor Anton Gschrei hatte alles Mögliche versucht, um die Mittelschule in Reischach zu halten. Vergeblich. Im Bild Gschrei (Mitte) mit den Werken der Schüler zum Thema "Meine Wege". − Foto: Hochhäusl

"Auf den Spuren unserer Schule" war das bewegende Motto einer Zusammenkunft von Schülern, Eltern...



In unmittelbarer Nachbarschaft stehen in Altötting das Hotel Zur Post und der Gasthof Scharnagl der Familie Tandler. Wegen der Brandschutzauflagen wurde nun vor das Verwaltungsgericht in München gezogen – ohne Erfolg. − Foto: Kleiner

Ein schwarzer Tag für die Familie des früheren bayerischen Ministers und CSU-Generalsekretärs Gerold...