• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  02.12.2012  |  12:33 Uhr

Jobcenter kürzt immer häufiger die Bezüge

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Wölfl

 − Foto: Wölfl

 − Foto: Wölfl


Erstmals hat die Zahl der Strafen für Langzeitarbeitslose bundesweit die Millionenmarke übersprungen. Auch im Landkreis macht sich der Trend bemerkbar: 144 Arbeitslosen wurden im Juli − nur bis zu diesem Datum liegen aktuell Daten vor − ihre Bezüge gekürzt. Im Januar waren es noch 120 Kürzungen. Die meisten Sanktionen sind die Folge von Meldeversäumnissen.

 Susanne Aicher, Leiterin des Jobcenters in Altötting, führt die Rekordanzahl an Sanktionen nicht auf verschärfte Härte zurück. Es gebe stattdessen einen intensiveren Kontakt, weil die Zahl der Arbeitslosengeld-II-Empfänger zurückgehe. "Der Rückgang der Bedarfsgemeinschaften führt dazu, dass viele jetzt etwa jeden Monat und nicht mehr nur zweimonatlich ins Jobcenter eingeladen werden." Außerdem trage der bessere Arbeitsmarkt seinen Teil zu mehr Terminen im Jobcenter bei: "Wir können noch mehr Angebote machen."

 Kommt jemand aber ohne triftigen Grund nicht zum vereinbarten Treffen, hat das Folgen. "Sanktionen sind die klare Folge eines Fehlverhaltens", so Aicher. Auch in Altötting beziehe sich ein Großteil der Strafen auf Meldeversäumnisse. Pflichtverletzungen wie das Ablehnen eines Vorschlags oder fehlendes Eigenbemühen haben ebenfalls Konsequenzen: Das können drei Monate lange Kürzungen zwischen zehn und 100 Prozent des Regelleistungssatzes sein. "Man muss auch sagen, dass es nur ein kleiner Anteil ist, der mit Sanktionen belegt wird", relativiert Susanne Aicher. − wölMehr dazu lesen Sie am Montag, 3. Dezember, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am

article
598953
Altötting
Jobcenter kürzt immer häufiger die Bezüge
Erstmals hat die Zahl der Strafen für Langzeitarbeitslose bundesweit die Millionenmarke übersprungen. Auch im Landkreis macht sich der Trend bemerkbar: 144 Arbeitslosen wurden im Juli − nur bis zu diesem Datum liegen aktuell Daten vor &min
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/598953_Jobcenter-kuerzt-immer-haeufiger-die-Bezuege.html
2012-12-02 12:33:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1233_29_38391440_k_jobcenter_teaser.jpg
news



article
598953
Altötting
Jobcenter kürzt immer häufiger die Bezüge
Erstmals hat die Zahl der Strafen für Langzeitarbeitslose bundesweit die Millionenmarke übersprungen. Auch im Landkreis macht sich der Trend bemerkbar: 144 Arbeitslosen wurden im Juli − nur bis zu diesem Datum liegen aktuell Daten vor &min
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/598953_Jobcenter-kuerzt-immer-haeufiger-die-Bezuege.html
2012-12-02 12:33:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1233_29_38391440_k_jobcenter_teaser.jpg
news



Anzeige









Anzeige





Anzeige











Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



− Foto: Archiv

Wie ein Groß-Dealer habe er sich aufgeführt, hochprofessionell, das reine Gewinnstreben vor Augen...



Stilecht mit Baueimern und jeder Menge Eiswürfel im Wasser absolvierten die Strasser-Mitarbeiter gestern ihre Aufgabe. − Foto: Kleiner

Man nehme einen Eimer Wasser, fülle Eiswürfel dazu, schütte ihn sich unter Gekreische über den Kopf...



Regen, Kälte und weitgehende Leere: Wie hier in Burghausen sieht es seit Wochen auch in den anderen Freibädern im Landkreis aus. Ab Samstag können Badegäste in Burghausen wenigstens auf das Hallenbad umsteigen – so früh wie noch nie. − Foto: Schönstetter

Regenschauer, 17 Grad Celsius im Freien, 20 Grad im sonst fast schon heißen Kinderplanschbecken...



Vertreter von Verwaltung, Stadtrat und beteiligten Firmen beim Spatenstich. − Foto: Brandl

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich für die Erweiterung der Wasser-Tiefbehälter am Brunnenweg...





Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



Vor der Silhouette der Neuöttinger Kirche St. Nikolaus tobt sich ein Mädchen Spaß im "Jurassic Jump" auf der Bartlmädult aus. Dessen Inhaber Ralf Henkel verließ das Volksfest vor dessen Ende. "Das gehört sich nicht", sagt der Vertreter des Schaustellerverbands. − Foto: Brandl

Der Schaustellerverband Ostbayern findet das Verhalten von Franz Kollmann (Fahrgeschäft "Magic") und...



"In Amerika läuft etwas falsch": So suggeriert es dieses Bild aus dem Internet. Das obere Foto zeigt Darrius Kennedy in New York, auf den Polizisten im August 2012 zwölf Schüsse abfeuerten. Den Macheten-Mann (unten) stoppte der Polizist im Juni mit nur einem Treffer. −Screenshot: Wölfl

Schüsse, Tränengas und Blendgranaten: Seit in der US-Kleinstadt Ferguson der schwarze Jugendliche...



Gräfin von Pfuel zieht eine positive Bilanz ihrer ersten hundert Tage als Bürgermeisterin der Marktgemeinde Tüßling. − Foto: Hölzlwimmer

"Wenn jemand Frau Bürgermeisterin zu mir sagt, dann reißt's mich noch immer" – auch nach den...



Plötzlich ist da ein Nebel, wo vorher Erinnerungen waren. Aber auch mit Demenz muss das Leben weitergehen. − Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Zuerst waren es Kleinigkeiten. Peter* (60) griff in der Küche nach der Reibe, doch sie war nicht da...





"In Amerika läuft etwas falsch": So suggeriert es dieses Bild aus dem Internet. Das obere Foto zeigt Darrius Kennedy in New York, auf den Polizisten im August 2012 zwölf Schüsse abfeuerten. Den Macheten-Mann (unten) stoppte der Polizist im Juni mit nur einem Treffer. −Screenshot: Wölfl

Schüsse, Tränengas und Blendgranaten: Seit in der US-Kleinstadt Ferguson der schwarze Jugendliche...



Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



Über die Hochzeit ihres Papas Andreas Gartmeier mit Maria Dolores Balaguer Moreno freut sich auch sein Töchterchen Felicitas (7). − Foto: Gartmeier

Eine gebürtige Spanierin und ein Mann aus Erlbach (Landkreis Altötting) gehen künftig gemeinsam...



Plötzlich ist da ein Nebel, wo vorher Erinnerungen waren. Aber auch mit Demenz muss das Leben weitergehen. − Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Zuerst waren es Kleinigkeiten. Peter* (60) griff in der Küche nach der Reibe, doch sie war nicht da...