• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  02.12.2012  |  12:33 Uhr

Jobcenter kürzt immer häufiger die Bezüge

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Wölfl

 − Foto: Wölfl

 − Foto: Wölfl


Erstmals hat die Zahl der Strafen für Langzeitarbeitslose bundesweit die Millionenmarke übersprungen. Auch im Landkreis macht sich der Trend bemerkbar: 144 Arbeitslosen wurden im Juli − nur bis zu diesem Datum liegen aktuell Daten vor − ihre Bezüge gekürzt. Im Januar waren es noch 120 Kürzungen. Die meisten Sanktionen sind die Folge von Meldeversäumnissen.

 Susanne Aicher, Leiterin des Jobcenters in Altötting, führt die Rekordanzahl an Sanktionen nicht auf verschärfte Härte zurück. Es gebe stattdessen einen intensiveren Kontakt, weil die Zahl der Arbeitslosengeld-II-Empfänger zurückgehe. "Der Rückgang der Bedarfsgemeinschaften führt dazu, dass viele jetzt etwa jeden Monat und nicht mehr nur zweimonatlich ins Jobcenter eingeladen werden." Außerdem trage der bessere Arbeitsmarkt seinen Teil zu mehr Terminen im Jobcenter bei: "Wir können noch mehr Angebote machen."

 Kommt jemand aber ohne triftigen Grund nicht zum vereinbarten Treffen, hat das Folgen. "Sanktionen sind die klare Folge eines Fehlverhaltens", so Aicher. Auch in Altötting beziehe sich ein Großteil der Strafen auf Meldeversäumnisse. Pflichtverletzungen wie das Ablehnen eines Vorschlags oder fehlendes Eigenbemühen haben ebenfalls Konsequenzen: Das können drei Monate lange Kürzungen zwischen zehn und 100 Prozent des Regelleistungssatzes sein. "Man muss auch sagen, dass es nur ein kleiner Anteil ist, der mit Sanktionen belegt wird", relativiert Susanne Aicher. − wölMehr dazu lesen Sie am Montag, 3. Dezember, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
598953
Altötting
Jobcenter kürzt immer häufiger die Bezüge
Erstmals hat die Zahl der Strafen für Langzeitarbeitslose bundesweit die Millionenmarke übersprungen. Auch im Landkreis macht sich der Trend bemerkbar: 144 Arbeitslosen wurden im Juli − nur bis zu diesem Datum liegen aktuell Daten vor &min
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/598953_Jobcenter-kuerzt-immer-haeufiger-die-Bezuege.html?em_cnt=598953
2012-12-02 12:33:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1233_29_38391440_k_jobcenter_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige





Anzeige











Unter laufendem Betrieb muss die Bahnstrecke fit für ein zweites Gleis gemacht werden. Das zieht für Andrea Schmidt und Christian Kubasch von der SOB nicht nur einiges an Koordinationsaufwand nach sich, sondern hat für Anlieger auch laute Warnsignalanlagen zur Folge – schließlich müssen die Arbeiter geschützt werden. − F.: Kleiner

Es geht voran beim zweigleisigen Bahnausbau im Landkreis Altötting– zumindest bei den...



Belohnen sich mit dem Viertelfinale im Toto-Pokal: Nach einer beherzten Leistung gegen Wacker Burghausen ziehen die Schaldinger um Kapitän Josef Eibl in die Runde der letzten Acht ein.Christian Butzhammer

Überraschungscoup für den Passauer Vorstadtclub SV Schalding im Totopokal-Achtelfinale: Die Truppe...



Ein Mädchen schiebt ein anderes im Wasser. Das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Gold ist sehr anspruchsvoll und beinhaltet auch das Schieben einer Person. − Foto: Huber

Das Ferienprogramm der Wasserwacht mit insgesamt drei Aktionen im Freibad Burgkirchen war ein voller...



Gehen im Märchen auf: Julia Gruber als Müllerstochter und Bernhard Höfellner als König. − Foto: Banfic

Eine Müllerstochter, die Stroh zu Gold spinnen soll, und in ihrer Not einem listigen Zwerg ihr Kind...



Diese 13 Radfahrer nehmen die strapaziöse Tour von Altötting nach Loreto auf sich. − Foto: Willmerdinger

Wochenlang fast durchweg deutlich über 30 Grad, nun die Wende und nur noch nasskalte 17 Grad: Das...





An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



Über die Kreisstraße AÖ 31 wälzt sich derzeit mehr Schwerverkehr als ihr gut tut. − Foto: Kleiner

Hiobsbotschaft für die Anwohner an der Kreisstraße AÖ 31 in Pleiskirchen (Landkreis Altötting): Die...



Seit Ende August ist im österreichischen Ried der Wunsch Wirklichkeit. Das Einkaufszentrum Weberzeile ging in Betrieb. − Foto: SES/ KarinLohberger

Burghausens Bürgermeister Hans Steindl ist überzeugt: Ein Einkaufszentrum in Burghausen hat noch...



Belohnen sich mit dem Viertelfinale im Toto-Pokal: Nach einer beherzten Leistung gegen Wacker Burghausen ziehen die Schaldinger um Kapitän Josef Eibl in die Runde der letzten Acht ein.Christian Butzhammer

Überraschungscoup für den Passauer Vorstadtclub SV Schalding im Totopokal-Achtelfinale: Die Truppe...



Mitglieder und Interessenten der "Solidarischen Landwirtschaft Blümlhof" auf ihrem Gemüsebeet im Süden der Gemeinde Burgkirchen. Ein gelernter Gärtner erklärt, wie das Hacken am besten gegen Unkraut wirkt. − Foto: Gerlitz

"Solidarische Landwirtschaft" nennen die Bio-Bauern Elke und Hubert Hochreiter ihre Idee einer neuen...





Mitglieder und Interessenten der "Solidarischen Landwirtschaft Blümlhof" auf ihrem Gemüsebeet im Süden der Gemeinde Burgkirchen. Ein gelernter Gärtner erklärt, wie das Hacken am besten gegen Unkraut wirkt. − Foto: Gerlitz

"Solidarische Landwirtschaft" nennen die Bio-Bauern Elke und Hubert Hochreiter ihre Idee einer neuen...



Seit Ende August ist im österreichischen Ried der Wunsch Wirklichkeit. Das Einkaufszentrum Weberzeile ging in Betrieb. − Foto: SES/ KarinLohberger

Burghausens Bürgermeister Hans Steindl ist überzeugt: Ein Einkaufszentrum in Burghausen hat noch...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...



− Foto: dpa

Zwischen einem 47-jährigen Australier und einem 25-jährigen Altöttinger ist es in der Nacht auf...