• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen / Alz  |  01.02.2013  |  19:26 Uhr

Der "gute Geist" im Halsbachtal macht weiter

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Eine große Hilfe und Erleichterung seines ehrenamtlichen Dienstes ist für Ferdinand Buchholz das im vergangenen Jahr von der Gemeinde Burgkirchen angeschaffte Schallpegelmessgerät. Damit kann er nachweisen, dass Feiernde über die Stränge schlagen. Das war jedoch in der vergangenen Saison gar nicht nötig, denn allein die Abschreckungswirkung reichte aus.  − Foto: Gerlitz

Eine große Hilfe und Erleichterung seines ehrenamtlichen Dienstes ist für Ferdinand Buchholz das im vergangenen Jahr von der Gemeinde Burgkirchen angeschaffte Schallpegelmessgerät. Damit kann er nachweisen, dass Feiernde über die Stränge schlagen. Das war jedoch in der vergangenen Saison gar nicht nötig, denn allein die Abschreckungswirkung reichte aus.  − Foto: Gerlitz

Eine große Hilfe und Erleichterung seines ehrenamtlichen Dienstes ist für Ferdinand Buchholz das im vergangenen Jahr von der Gemeinde Burgkirchen angeschaffte Schallpegelmessgerät. Damit kann er nachweisen, dass Feiernde über die Stränge schlagen. Das war jedoch in der vergangenen Saison gar nicht nötig, denn allein die Abschreckungswirkung reichte aus.  − Foto: Gerlitz


Das Hobby von Ferdinand Buchholz ist die Hütte im Burgkirchner Naherholungsgebiet Halsbachtal. In selbstloser und aufopfernder Weise kümmert er sich um die Verwaltung, Sauberkeit und Ordnung. Allerdings ist Buchholz 70 Jahre alt, bald sogar 71. Und bei Erreichen des "Meilensteins 70", so hatte er sich vorgenommen, sei ein guter Zeitpunkt zum Aufhören. Man bedenke, dass sich Buchholz seit 34 Jahren um die Hütte und das Naherholungsgebiet kümmert wie um sein eigenes Haus! Im Jahr 2000 verlieh ihm die Gemeinde für seine gemeinnützigen Dienste die goldene Ehrennadel.

Seit Monaten sucht die Gemeindeverwaltung einen Nachfolger für den engagierten Betreuer der Blockhütte im Halsbachtal, konnte aber bisher keinen finden. Deswegen ließ sich Buchholz überreden, seine Tätigkeit noch ein weiteres Jahr auszuüben. "2013 mache ich noch, damit die Gemeinde länger Zeit hat zum Suchen. Aber danach ist endgültig Schluss", bekräftigt Buchholz. "Wenn auch bis 2014 kein Nachfolger gefunden werden sollte, dann bleibt die beliebte Hütte eben zu."

Was die wenigsten heute noch wissen: In den Jahren 1974 und 1975 ließ die Gemeinde Burgkirchen im Halsbachtal einen Freizeitpark anlegen mit künstlichem See, Blockhaus und weitläufigem Kinderspielplatz. Damals wurde gerne von einem "Stadtpark" gesprochen, der die Wohnqualität heben solle. Das Projekt wurde staatlich gefördert. Geplant wurde die Anlage von einem Architekten-Ehepaar aus Freising.  − geMehr zum Thema lesen Sie am Samstag, 2. Februar, im Alt-Neuöttinger Anzeiger



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am







Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Ziehen beruflich und privat an einem Strang: Margit und Florian Noé aus Passau vertreten gleiche Werte trotz unterschiedlicher Temperamente. − F.: Jäger

Jede dritte Ehe wird geschieden. Was machen die anders, die über Jahrzehnte zusammen bleiben...



Diskutierten in Burghausen über die Mautpläne: (v.l.) der österr. Landtagsabgeordnete Erich Rippl, MdL Günther Knoblauch, MdB Florian Pronold, Nationalrat Harry Buchmayr und Bürgermeister Hans Steindl. − Foto: Kleiner

Grenzüberschreitend fordern Sozialdemokraten aus Bayern und Österreich eine Rücknahme der von...



− Foto: Jäger

Genau 16 Minuten haben die Diebe in der vergangenen Nacht gebraucht, dann waren alle vier Räder des...



− Fotos: tb21

Wegen eines Rohrbruchs an der Kühlwasserversorgung des Industrieparks Werk Gendorf kam es in der...



Alles lecker: Wirtin Ankica Masic trägt beim Fastenbrechen am Abend für "ihre" Asylbewerber in der Napoleonshöhe ein reiches Buffet auf. − Foto: Schönstetter

Auf den Tellern häufen sich duftender Reis, dazu ein bunter Gemüseeintopf und gebratenes Hühnchen...





− Fotos: tb21

Wegen eines Rohrbruchs an der Kühlwasserversorgung des Industrieparks Werk Gendorf kam es in der...



− Foto: dpa

Weil sie drei Männer fälschlicherweise der Vergewaltigung bezichtigt hat, muss eine 31-Jährige aus...



Kurzerhand zurrte der Lkw-Fahrer die Achse mit Spanngurten nach oben. Das ging viel einfacher und vor allem schneller als ein Wechsel der schweren Lastwagenräder. − Foto: Polizei

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei traute ihren Augen nicht, als sie in Burgkirchen/Alz...



Ziehen beruflich und privat an einem Strang: Margit und Florian Noé aus Passau vertreten gleiche Werte trotz unterschiedlicher Temperamente. − F.: Jäger

Jede dritte Ehe wird geschieden. Was machen die anders, die über Jahrzehnte zusammen bleiben...



Diskutierten in Burghausen über die Mautpläne: (v.l.) der österr. Landtagsabgeordnete Erich Rippl, MdL Günther Knoblauch, MdB Florian Pronold, Nationalrat Harry Buchmayr und Bürgermeister Hans Steindl. − Foto: Kleiner

Grenzüberschreitend fordern Sozialdemokraten aus Bayern und Österreich eine Rücknahme der von...





Alles lecker: Wirtin Ankica Masic trägt beim Fastenbrechen am Abend für "ihre" Asylbewerber in der Napoleonshöhe ein reiches Buffet auf. − Foto: Schönstetter

Auf den Tellern häufen sich duftender Reis, dazu ein bunter Gemüseeintopf und gebratenes Hühnchen...



Das neue Gesicht des jetzigen Volksfestplatzes: So soll sich das Areal künftig vom Harter Weg aus gesehen präsentieren – links ist der Drogeriemarkt, im Hintergrund der "Edeka"-Markt vorgesehen. −Planzeichnung: red

Mit zwei einstimmigen Beschlüssen hat der Bauausschuss des Stadtrates von Töging (Landkreis...



Der sechsjährige Moritz durfte in der 39-jährigen "Tante Anna" in die Luft gehen. Vom Cockpit war der Bub auch ganz fasziniert.

Altötting. Die Veranstalter des 44. Flugfestes in der Altöttinger Osterwies sind wieder einmal...



− Foto: dpa

Weil sie drei Männer fälschlicherweise der Vergewaltigung bezichtigt hat, muss eine 31-Jährige aus...