• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen/Pirach  |  01.02.2013  |  18:16 Uhr

Aufregung um geplanten Rocker-Treffpunkt

Lesenswert (15) Lesenswert 19 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Kleiner

 − Foto: Kleiner

 − Foto: Kleiner


Sie treten in martialischer Lederkluft auf, die Jacken mit einer zur Faust geballten Hand geschmückt. Im Burgkirchner Ortsteil Pirach sorgen die Mitglieder des Motorrad-Clubs "Trust" seit kurzem für Besorgnis bei den Anwohnern. Unbemerkt haben die "Trustler" den ehemaligen Bahnhof angemietet. Offenbar soll das leerstehende Gebäude zu einem Clubhaus umgebaut werden. Die meisten Fenster sind mit blickdichter Folie beklebt. Erste Treffen der Motorrad-Rocker sollen bereits stattgefunden haben.

 In der Piracher Bevölkerung stoßen die neuen Nachbarn nicht gerade auf Begeisterung. Anwohner befürchten, dass der Treffpunkt zu einem Anlaufpunkt für lautstarke Feiern avancieren könnte. Auch vor möglichen illegalen Aktivitäten haben sie Angst.

 Dass die Sorgen nicht völlig grundlos sind, zeigt ein Blick auf die Geschichte des Motorrad-Clubs. In der Vergangenheit kam es mehrfach zu schweren Straftaten. Unter anderem wurde 2004 ein Kirchweidacher entführt und misshandelt. Ende der 1990er Jahre hatte es im Clubhaus des MC Trust Garching unter mysteriösen Umständen gebrannt. Später beschäftigte eine Schießerei auf offener Straße die Polizei.

 Seitdem aber ist es deutlich ruhiger geworden. Weder im Bereich der Polizeiinspektion Altötting noch bei den Kollegen in Burghausen hat es in der vergangenen Jahren größere Probleme in Zusammenhang mit den Rockern gegeben − höchstens mal Anrufe wegen nächtlicher Ruhestörung. Auch die mittlerweile in Töging ansässigen Hells Angels seien sehr darauf bedacht, kein Aufsehen zu erregen, heißt es seitens der Polizei. − cklMehr dazu lesen Sie am Samstag, 2. Februar, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-02-01 18:17:05
Letzte Änderung am 2013-02-01 18:44:01










Anzeige






Anzeige




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Wohlfühltherme
Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...











Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: tb21

Ausgerechnet an Karfreitag ist im Gemeindebereich von Burgkirchen an der Alt (Landkreis Altötting)...



Rund 40 Zentimeter lang ist dieser Schweinefuß, den eine Frau aus Töging auf ihrem Familiengrab fand. − Foto: red

Schock zum Osterfest: Auf ihrem Familiengrab auf dem Friedhof von Töging (Landkreis Altötting) hat...



− Foto: Archiv dpa

Ist das die ersehnte Nachricht für alle Televersa-Kunden, die seit zwei Wochen offline sind...



Ein 40-Meter-Kran hob den 13 Meter hohen, aus Stahlteilen gebauten Turm aus dem Garten des Anwesens Weichselstraße 5. − Foto: Foag

Mehr als 30 Jahre lang hat er den östlichen Ortseingang von Töging (Landkreis Altötting) optisch...





Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: flickr

Einmal mehr muss Horst D. einen herben Schlag hinnehmen. Der im Gefängnis sitzende Kopf der...



Rund 40 Zentimeter lang ist dieser Schweinefuß, den eine Frau aus Töging auf ihrem Familiengrab fand. − Foto: red

Schock zum Osterfest: Auf ihrem Familiengrab auf dem Friedhof von Töging (Landkreis Altötting) hat...



Volksfest-Szene von Töging. Wird das traditionsreiche Fest heuer abgehalten – und wenn ja, wo? Diese Fragen sind vier Monate vor dem Festtermin nicht geklärt. − Foto: Brandl

Auch rund vier Monate vor dem traditionellen Volksfest-Termin von Töging (Landkreis Altötting) steht...



Die Stadt Burghausen bietet für die Musiknacht am Samstag, 12. April, wieder einen kostenfreien...





− Foto: Archiv dpa

Ist das die ersehnte Nachricht für alle Televersa-Kunden, die seit zwei Wochen offline sind...



Harald Wiesian in seinem Reich: Die Außenanlagen des Freibads St. Georgen sind auf Vordermann gebracht, die kaputten Fliesen an den Beckenköpfen erneuert. Jetzt wartet der Betriebsleiter nur noch auf schönes Wetter für den Saisonstart am Karsamstag. − Fotos: Schwarz

14,5 Grad Celsius! Diese Temperatur zeigt das Thermometer in den Becken des Freibades St. Georgen an...



In der vergangenen Sitzung des Stadtrats würdigte Bürgermeister Hans Steindl die 46 Jahre Arbeit von Fritz Schwabenbauer. − Foto: Wetzl

Am 8. Mai jährt sich einmal mehr das Ende des Zweiten Weltkriegs. Wenn an diesem Tag Fritz...



− Fotos: tb21

Zwischen 500 und 600 Liter Diesel sind in der Folge eines Unfalls am Dienstag gegen 17 Uhr in...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...