• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen / Alz  |  23.01.2013  |  20:11 Uhr

Tetrafunk: Messungen zur Beweissicherung

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auf der Mastbaustelle oberhalb von Edhof reckt sich bereits der Tetrafunk-Behördensender in den Himmel.  − Foto: Gerlitz

Auf der Mastbaustelle oberhalb von Edhof reckt sich bereits der Tetrafunk-Behördensender in den Himmel.  − Foto: Gerlitz

Auf der Mastbaustelle oberhalb von Edhof reckt sich bereits der Tetrafunk-Behördensender in den Himmel.  − Foto: Gerlitz


Vor Inbetriebnahme einer TETRA-Mobilfunkstation sind private Beweissicherungsverfahren an 13 landwirtschaftlichen Standorten in der Gemeinde Burgkirchen durchgeführt worden. Die Bürgerinitiative "Tetrafunkfreies Burgkirchen", vertreten durch Hubert Hochreiter, Andreas Remmelberger und Maria Walch, hatte dieses Beweissicherungsverfahren angeregt. Vor Inbetriebnahme des Tetra-Behördenfunks sollte der Zustand der Strahlungsintensität innerhalb und außerhalb von Ställen durch ein unabhängiges Institut festgestellt werden. Insgesamt hatten zehn Bauern und sechs andere Anlieger, zum Teil auch außerhalb der Gemeindegrenzen von Burgkrichen, Messungen beauftragt.

Das Gutachten zu den vorgenommenen Messungen elektromagnetischer Immissionen von Mobilfunksendeanlagen liegt mittlerweile der Bürgerinitiative wie auch der Gemeinde Burgkirchen vor. "Die Werte sind zum Glück bisher in unserer Region sehr niedrig. Sollte es nach Inbetriebnahme der Sendemasten zu Problemen in den Ställen kommen, kann dies ziemlich klar der höheren Strahlen-Belastung angelastet werden", sagt Andreas Remmelberger von der Bürgerinitiative. Die Messungen bei den Tierhaltern wurden von Dr. Dietrich Moldan zusammen mit der anbus analytik GmbH durchgeführt. Die Federführung dabei hatte die anbus analytik GmbH, die laut Urkunde akkreditiert ist und deren Messungen vor Gericht anerkannt werden.

Ein Vergleich der gemessenen Mobilfunkwerte mit einer Auswertung des Bayerischen Landesamts für Umweltschutz aus vergleichbaren Messkampagnen zeigt laut Gutachten, dass die in der Gemeinde Burgkirchen gemessenen Werte deutlich unterhalb des allgemeinen Durchschnitts in Bayern liegen.  − geMehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag, 24. Januar, im Alt-Neuöttinger Anzeiger



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
639122
Burgkirchen / Alz
Tetrafunk: Messungen zur Beweissicherung
Vor Inbetriebnahme einer TETRA-Mobilfunkstation sind private Beweissicherungsverfahren an 13 landwirtschaftlichen Standorten in der Gemeinde Burgkirchen durchgeführt worden. Die Bürgerinitiative "Tetrafunkfreies Burgkirchen", vertreten durch Hub
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/639122_Tetrafunk-Messungen-zur-Beweissicherung.html
2013-01-23 20:11:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_2009_29_38854003_mast_hoeresham_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Alles dunkel – nur eine Taschenlampe leuchtet. So sah es am Mittwochabend auf dem Fußballplatz in Ampfing aus. − Foto: Butzhammer

Das ging aber schnell. Sehr schnell sogar. Am Mittwochabend sollte in Ampfing die Nachholpartie der...



Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



− Foto: Timebreak 21

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmorgen auf der Staatsstraße zwischen Emmerting...



 - Kleiner

Dass das Gutachten zur Zukunft der Kreiskliniken im Landkreis Altötting zu einem eher negativen...



Zwei Zivilfahnder hatten am 25. Juli Andre B. in Burghausens festnehmen wollen. Der 33-Jährige aber floh und eine Kugel der Polizei traf ihn in den Hinterkopf statt in die Beine. − Foto: Kleiner

"Warum haben sie so gehandelt? Die Polizei muss uns doch schützen? Das war eine Hinrichtung"...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



3,6 Millionen Euro Festzuschuss hat Burghausen für die Investitionen zur Landesgartenschau vom Staat bekommen. 400000 zu Unrecht, stellte das Verwaltungsgericht in München fest. Dazu addieren sich Strafzahlungen und Zinsen. Das Foto zeigt den Wegebau im heutigen Stadtpark mit dem entstehenden Spielgebirge im Hintergrund. − Foto: Wetzl

Das Verwaltungsgericht München hat eine Klage der Stadt Burghausen gegen eine Zahlungsaufforderung...



Bischof Stefan Oster segnete die neuen Räumlichkeiten auf allen drei Ebenen des generalsanierten Gebäudes, darunter auch die Dioramenschau, die vom Keller ins Erdgeschoss gewandert ist. − Fotos: Hölzlwimmer

"Grüß euch, danke für den schönen Empfang" – das waren die ersten Worte von Bischof Stefan...



 - Kleiner

Dass das Gutachten zur Zukunft der Kreiskliniken im Landkreis Altötting zu einem eher negativen...



In diesem Block in der Anton-Riemerschmied-Straße wurde der heute 33-Jährige Anfang des Jahres stundenlang misshandelt. − Foto: Schwarz

Die Plädoyers sind gemacht, jetzt können die Angeklagten nur noch das Urteil abwarten...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



 - Kleiner

Dass das Gutachten zur Zukunft der Kreiskliniken im Landkreis Altötting zu einem eher negativen...



Die Herrenmühle: Der landkreiseigene Komplex war bislang dem Kreisjugendring und der Jugendarbeit vorbehalten. Seit dem Wochenende sind dort auch jugendliche Asylbewerber untergebracht. − F.: Kleiner

Eigentlich hatte Landrat Erwin Schneider es verhindern wollen. Die Altöttinger Herrenmühle sollte...



Alles dunkel – nur eine Taschenlampe leuchtet. So sah es am Mittwochabend auf dem Fußballplatz in Ampfing aus. − Foto: Butzhammer

Das ging aber schnell. Sehr schnell sogar. Am Mittwochabend sollte in Ampfing die Nachholpartie der...