• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen / Alz  |  23.01.2013  |  20:11 Uhr

Tetrafunk: Messungen zur Beweissicherung

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auf der Mastbaustelle oberhalb von Edhof reckt sich bereits der Tetrafunk-Behördensender in den Himmel.  − Foto: Gerlitz

Auf der Mastbaustelle oberhalb von Edhof reckt sich bereits der Tetrafunk-Behördensender in den Himmel.  − Foto: Gerlitz

Auf der Mastbaustelle oberhalb von Edhof reckt sich bereits der Tetrafunk-Behördensender in den Himmel.  − Foto: Gerlitz


Vor Inbetriebnahme einer TETRA-Mobilfunkstation sind private Beweissicherungsverfahren an 13 landwirtschaftlichen Standorten in der Gemeinde Burgkirchen durchgeführt worden. Die Bürgerinitiative "Tetrafunkfreies Burgkirchen", vertreten durch Hubert Hochreiter, Andreas Remmelberger und Maria Walch, hatte dieses Beweissicherungsverfahren angeregt. Vor Inbetriebnahme des Tetra-Behördenfunks sollte der Zustand der Strahlungsintensität innerhalb und außerhalb von Ställen durch ein unabhängiges Institut festgestellt werden. Insgesamt hatten zehn Bauern und sechs andere Anlieger, zum Teil auch außerhalb der Gemeindegrenzen von Burgkrichen, Messungen beauftragt.

Das Gutachten zu den vorgenommenen Messungen elektromagnetischer Immissionen von Mobilfunksendeanlagen liegt mittlerweile der Bürgerinitiative wie auch der Gemeinde Burgkirchen vor. "Die Werte sind zum Glück bisher in unserer Region sehr niedrig. Sollte es nach Inbetriebnahme der Sendemasten zu Problemen in den Ställen kommen, kann dies ziemlich klar der höheren Strahlen-Belastung angelastet werden", sagt Andreas Remmelberger von der Bürgerinitiative. Die Messungen bei den Tierhaltern wurden von Dr. Dietrich Moldan zusammen mit der anbus analytik GmbH durchgeführt. Die Federführung dabei hatte die anbus analytik GmbH, die laut Urkunde akkreditiert ist und deren Messungen vor Gericht anerkannt werden.

Ein Vergleich der gemessenen Mobilfunkwerte mit einer Auswertung des Bayerischen Landesamts für Umweltschutz aus vergleichbaren Messkampagnen zeigt laut Gutachten, dass die in der Gemeinde Burgkirchen gemessenen Werte deutlich unterhalb des allgemeinen Durchschnitts in Bayern liegen.  − geMehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag, 24. Januar, im Alt-Neuöttinger Anzeiger



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
639122
Burgkirchen / Alz
Tetrafunk: Messungen zur Beweissicherung
Vor Inbetriebnahme einer TETRA-Mobilfunkstation sind private Beweissicherungsverfahren an 13 landwirtschaftlichen Standorten in der Gemeinde Burgkirchen durchgeführt worden. Die Bürgerinitiative "Tetrafunkfreies Burgkirchen", vertreten durch Hub
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/639122_Tetrafunk-Messungen-zur-Beweissicherung.html?ref=lf
2013-01-23 20:11:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_2009_29_38854003_mast_hoeresham_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Den Sieg geholt, aber den Streckenrekord deutlich verfehlt: Elisha Rotich aus Kenia siegte beim 23. Altöttinger Halbmarathon in 1:04:49 Stunden . − Foto: Butzhammer

Beim Altöttinger Halbmarathon kommt weiterhin keiner an den Teilnehmern aus Afrika vorbei...



"Wacker ist wie eine große Familie", sagte Vorstand Dr. Tobias Ohler auf der Bühne vor der Südpforte...



Der Logistikbereich des Standortbetreibers InfraServ Gendorf: Hier werden Container gestapelt, was sich eine der zahlreichen Besuchergruppen bei einer Besichtigung des Industrieparks am Samstag erklären ließ. − Fotos: ISG

Über 5500 Besucher haben am Samstag im Rahmen des "Tags der offenen Tür" die Gelegenheit genutzt...



− Foto: Archiv PNP

Spektakulärer Unfall auf der A94: Wie die Autobahnpolizei mitteilt, löste sich am Samstag auf Höhe...



Monika Roscher brach mit Hörgewohnheiten. − Fotos: Eschenfelder

Das Experiment ist gelungen und empfiehlt sich für eine Fortsetzung. Doch von den Veranstaltern...





Wenn ein Markt in der Stadt ist, dann strömen die Besucher nach Neuötting – und nutzen fleißig die Möglichkeit, am verkaufsoffenen Sonntag einen Gang durch die Geschäfte zu machen – und der Andrang ist auch im Gewerbegebiet Inn-Center sehr stark. Das dürfte auch beim Schmankerlmarkt so sein, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet. − Foto: Lambach

Der italienische Schmankerlmarkt, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet und in dessen Rahmen...



− Foto: dpa

Nach dem bundesweiten "24-Stunden-Blitzer-Marathons" zieht das Polizeipräsidiuem Oberbayern-Süd für...



Auch mit schwerem Gerät kann Azubi David Caravantes Blasco bereits umgehen. Lehrherr Ludwig Utz lobt seinen spanischen Gast in den höchsten Tönen. − Foto: A. Kleiner

Azubis verzweifelt gesucht – so lauten die Schlagzeilen in jüngster Zeit...



Den Sieg geholt, aber den Streckenrekord deutlich verfehlt: Elisha Rotich aus Kenia siegte beim 23. Altöttinger Halbmarathon in 1:04:49 Stunden . − Foto: Butzhammer

Beim Altöttinger Halbmarathon kommt weiterhin keiner an den Teilnehmern aus Afrika vorbei...



− Foto: tb21

Zu einer Karambolage mit zwei Verletzten ist es am Dienstag gegen 18.45 Uhr auf der Staatsstraße...