• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Tyrlaching  |  06.01.2013  |  11:08 Uhr

Sofa brennt: Kleinkinder retten Familie

Lesenswert (5) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Verkohltes Holz, verbrannte Stoffreste, geschwärzte Matratzenfedern − mehr ist vom Sofa nicht übrig geblieben. Gerade noch rechtzeitig hatte der Papa das brennende Gestell ins Freie gezogen.

Verkohltes Holz, verbrannte Stoffreste, geschwärzte Matratzenfedern − mehr ist vom Sofa nicht übrig geblieben. Gerade noch rechtzeitig hatte der Papa das brennende Gestell ins Freie gezogen. | Foto: Kleiner

Verkohltes Holz, verbrannte Stoffreste, geschwärzte Matratzenfedern − mehr ist vom Sofa nicht übrig geblieben. Gerade noch rechtzeitig hatte der Papa das brennende Gestell ins Freie gezogen. - Foto: Kleiner


Zwei Kinder im Alter von zwei und drei Jahren haben Sonntagfrüh den Rest ihrer Familie vor möglicherweise schwerwiegenden Folgen bewahrt. Wie die Polizei mitteilt, wollten die beiden gegen 6.30 Uhr im Wohnzimmer in Tyrlaching (Landkreis Altötting) spielen. Als sie nach dem Aufwachen den Raum betraten, war das ganze Zimmer stark verraucht. Die Kinder reagierten geistesgegenwärtig und weckten sofort den Rest der Familie auf.

Gerade noch rechtzeitig konnten die Erwachsenen die Ursache für den giftigen Rauch − ein schwelendes Sofa − ins Freie bringen. Dort verbrannte die Couch noch vor Eintreffen der Feuerwehren. Verletzt wurde dank der beiden Kinder niemand. Auch der Schaden hält sich mit rund 500 Euro in Grenzen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Tyrlaching, Kirchweidach und Feichten sowie Rettungsdienste und Polizei. Als Brandursache vermutet die Polizei, dass sich das Sofa aufgrund eines Kachelofens überhitzt hatte. − pnp



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
625408
Tyrlaching
Sofa brennt: Kleinkinder retten Familie
Zwei Kinder im Alter von zwei und drei Jahren haben Sonntagfrüh den Rest ihrer Familie vor möglicherweise schwerwiegenden Folgen bewahrt. Wie die Polizei mitteilt, wollten die beiden gegen 6.30 Uhr im Wohnzimmer in Tyrlaching (Landkreis Altö
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/625408_Sofa-brennt-Kleinkinder-retten-Familie.html
2013-01-06 11:08:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1555_ckl_brand_oberbuch_2_20130106_13_04_28_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...



Er war schon nicht mehr ansprechbar, als er auf dem Boden liegend gefunden wurde...



Wochenlang war um den Jahreswechsel auf 2009 nach Brozmann gesucht worden. Taucher entdeckten die Leiche schließlich im Inn. − F.: gw

Es war einer der spektakulärsten Fälle in der jüngeren Altöttinger Kriminalgeschichte: Im Dezember...



So sieht der verschwundene Glasengel aus. Sebastians Schwester und ihr Freund hatten ihn besorgt, um der Mutter eine kleine Freude in der ohnehin harten Zeit zu bereiten. − Foto: Privat

Wer macht so etwas und vor allem, warum? Diese Frage stellen sich Geschäftsinhaber Dieter Kampe und...



− Foto: Kleiner - Kleiner

Knapp zwei Monate nach der Brandserie in der zentralen Neuöttinger Asylbewerberunterkunft hat die...





Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...



Blitzende Fahrzeugkarosserien sind seit wenigen Tagen wieder im Autohaus an der Erhartinger Straße 52 zu sehen. − Foto: Brandl

In das Autohaus an der Erhartinger Straße 52 in Töging (Landkreis Altötting) kommt wieder Leben: In...



Mit Spitzbrüsten und Latexstrümpfen lief die Ritterkarikatur am Sonntag über die Burg. − Foto: Piffer

Ein "damischer" Ritter brachte am Sonntag viele Burgbesucher zum Schmunzeln...



Sigrid Resch ist Geschäftsführerin der Touristik GmbH. − Foto: gw

Die Burghauser bemerken es allenthalben: Ihre Stadt ist beliebter denn je, deutlich mehr Besucher...



−Symbolbild dpa

Mit betrunkenen Auto- und Lkw-Fahrern, auch Radlern und Fußgängern, hat es die Polizei tagtäglich zu...





− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr...



Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...