• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






 Die voraussichtlich letzte Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbunds, Zweigverein Hart, vor dessen Auflösung zum 31. Dezember 2012 war mit 53 Personen sehr gut besucht. Angesichts der zahlreich anwesenden Mitglieder im Pfarrheim hätten sich geistlicher Beirat Pfarrer Michael Witti, die stellvertretende Diözesan-Vorsitzende aus Passau Anne-Marie Ederer und Dekanatsleiterin Christa Koblbauer aus Neuötting eine Weiterführung des kirchlichen Vereines gewünscht. Doch eine auf der Tagesordnung stehende Neuwahl des Vorstands kam nicht zustande. Alternativ wurde über die Auflösung des seit 1960 bestehenden Vereins abgestimmt, wofür sich die Frauen mehrheitlich entschieden.

 Vorsitzende Gitta Flammensböck sagte, sie habe vor zwei Jahren zusammen mit Brigitte Mühlhofer, Petra Merk, Anita Weiss, Helga Hörner, Sigrid Faust und Maria Hoegner die Vorstandsämter übernommen, um den Verein vor der Auflösung zu bewahren. Bei einer Befragung im abgelaufenen Vereinsjahr hätten von 107 Mitgliedern 39 den Fragebogen zurückgegeben: sechs waren für eine Auflösung, sieben für eine mögliche Zusammenlegung mit dem Zweigverein Wald, fünf waren bezüglich der beiden Alternativen unentschieden, 21 für den Weiterbestand des Vereins. Der Versammlung bot Gitta Flammensböck drei Möglichkeiten an: Es findet sich ein neuer Vorstand oder die Mitglieder beschließen das Ruhen des Vereins oder die Mitglieder beschließen die Auflösung des Vereins. "Es ist schade, aber für uns ist die Arbeit getan, wir haben nicht die Zeit, die notwendig wäre", schloss Gitta Flammensböck ihren Bericht. − mwaMehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag im Alt-Neuöttinger Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
595713
Hart/Alz
Frauenbund vor Auflösung
 Die voraussichtlich letzte Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbunds, Zweigverein Hart, vor dessen Auflösung zum 31. Dezember 2012 war mit 53 Personen sehr gut besucht. Angesichts der zahlreich anwesenden Mitglieder im Pfarrheim h&aum
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/595713_Frauenbund-vor-Aufloesung.html?em_cnt=595713
2012-11-28 18:00:00
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige











3000 Pilger haben sich am Donnerstag auf den Weg nach Altötting gemacht. − Foto: dpa

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstag in Regensburg zur Fußwallfahrt nach Altötting aufgebrochen...



Die Führungsspitze von Vorstand und Aufsichtsrat der fusionierten VR – meine Raiffeisenbank: (v.l.) Reinhard Frauscher, Peter Schacherbauer, Vorsitzender Wolfgang Altmüller, Rainer Auer, Hermann Viehbeck, Anton Lischka, Peter Mayr und Georg Krieg. − Foto: Schwarz

Mit drei Worten fasste Wolfgang Altmüller, Vorstandsvorsitzender der VR – meine...



34 Männer und eine schwangere Frau bezogen am Donnerstag, 21. Mai, Quartier in der Neuöttinger Notunterkunft. Die Dreifachturnhalle am Kreishallenbad ist für die nächsten Wochen das Zuhause für maximal 180 Flüchtlinge. − Foto: Stummer

Der erste Bus kam am Donnerstag um 11.45 Uhr. 35 Flüchtlinge – 34 Männer...



Seit einigen Monaten schützt ein Bauzaun Passanten, weil Mauerteile vom Haus gefallen sind. − Foto: Lambach

Neben den vielen "Asyl-Fragen" von Manfred Vogg (Anzeiger berichtete) gab es in der...



In den blauen Schlauch statt in die Lunge kommen jetzt die Fahrzeugabgase im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wald. Kommandant Georg Stockner (links) demonstriert, dass sich die Schläuche der Absaugvorrichtung leicht ankoppeln lassen. Rechts Sebastian Sieghart von der Gemeindeverwaltung, der die Anschaffung im Rathaus abwickelte. − Foto: Gerlitz

Nach dem Feuerwehr-Gerätehaus in Garching an der Tüchlerstraße hat nun auch das Gerätehaus der...





2746 Kilometer zu Fuß – das hat sich Renate Gredler (66) bei ihrer Pilgerreise ins Heilige Land vorgenommen. − Foto: Dorfner

Gut 70 Kilometer sind es von Grafing bei München nach Altötting. Die hatte Renate Gredler schon in...



− Foto: Kleiner

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau...



An den Planungen hat sich noch nichts geändert: So könnte das Salzachzentrum nach Vorstellungen des österreichischen Partners SES einmal aussehen. − Foto: SES

Das Pokerspiel geht weiter: Grundeigentümer Taurus will eine optimale Rendite aus seiner Burghauser...



− Foto: PNP

Die B299 nahe Altötting ist als Unfallschwerpunkt bekannt. Alleine heuer hat es dort bereits mehrere...



Mit einem Protestzug von der Burghauser Mai-Wies’n zum Wacker-Stadion haben am Samstagmittag...





Scheckübergabe im Beisein von Helfern durch Dr. Gerhard Wagner (Mitte) an die Schulleiter Helga Buchner und Andreas Rohbogner (3.v.l.). − Foto: OMV

Zur Sicherung des täglichen Schulwegs der Kinder und Jugendlichen hat im Jahr 2008 die...



Die Vorstände Peter Lischka (v.l.) und Wolfgang Altmüller von der VRmeine Raiffeisenbank, Rainer Auer, Vorstand der VR-Bank Burghausen-Mühldorf, Aufsichtsratsvorsitzender Peter Schacherbauer, Georg Krieg sowie Reinhard Frauscher und Peter Mayr. − Foto: Baumgartner

Nach dem Willen der VR-Bank Burghausen-Mühldorf soll es künftig nur noch eine große...



Am Kressenbach wird eine der Monitoring-Stellen sein. Die Haminger machten deutlich, dass sie über die Messergebnisse informiert bleiben wollen. − Fotos: Schönstetter

Wo an einer Stelle Grundwasser entnommen wird, da fehlt es an einem anderen Ort: Das ist die...



Die Neue im Staatlichen Schulamt: Hildegard Hajek-Spielvogel wird als Schulrätin für die Mittelschulen im Landkreis zuständig sein, Schulamtsdirektor Harald Kronthaler für die Grundschulen. − F.: Schwarz

Als "Lehrdirndl von Schulamtsdirektor Harald Kronthaler" hat sich Hildegard Hajek-Spielvogel am...



− Foto: Kleiner

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau...