• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Ehrennadeln überreichten Bürgermeister Johann Krichenbauer (von rechts) und Zweite Bürgermeisterin Rita Burggraf an Ingrid Muhr, Almut Bonauer und Ortsheimatpfleger Alois Remmelberger.  − Foto: Till

Ehrennadeln überreichten Bürgermeister Johann Krichenbauer (von rechts) und Zweite Bürgermeisterin Rita Burggraf an Ingrid Muhr, Almut Bonauer und Ortsheimatpfleger Alois Remmelberger.  − Foto: Till

Ehrennadeln überreichten Bürgermeister Johann Krichenbauer (von rechts) und Zweite Bürgermeisterin Rita Burggraf an Ingrid Muhr, Almut Bonauer und Ortsheimatpfleger Alois Remmelberger.  − Foto: Till


 Es war seine erste Ehrung in Burgkirchen: Am Dienstagabend verlieh der neu gewählte Bürgermeister Johann Krichenbauer drei Bürgern die Ehrennadel der Gemeinde. "Wir sind heute hier, weil wir drei Beispiele für außerordentliches und bürgerschaftliches Engagement in die Mitte stellen", sagte Krichenbauer. Für ihn als neu gewählten Bürgermeister sei es eine große Freude, gleich zum Beginn seiner Amtszeit Menschen, die sich über viele Jahre ehrenamtlich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben, eine gemeindliche Ehrung überreichen zu dürfen.

 "In unserer heutigen leistungsorientierten Gesellschaft ist es ganz und gar nicht selbstverständlich, freiwillig ehrenamtliche Aufgaben zu übernehmen. Umso beachtlicher ist es, dass sich Menschen neben ihrem Beruf oder privaten Verpflichtungen die Zeit nehmen, sich für die Gemeinschaft einzusetzen", so Krichenbauer.

 Ingrid Muhr und Almut Bonauer wurden für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) ausgezeichnet. Alois Remmelberger erhielt die Ehrennadel für seine jahrzehntelange vorbildliche Arbeit als Ortsheimatpfleger der Gemeinde. − setMehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag im Alt-Neuöttinger Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
595695
Burgkirchen
Ehrennadeln verliehen
 Es war seine erste Ehrung in Burgkirchen: Am Dienstagabend verlieh der neu gewählte Bürgermeister Johann Krichenbauer drei Bürgern die Ehrennadel der Gemeinde. "Wir sind heute hier, weil wir drei Beispiele für außerordentli
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/595695_Ehrennadeln-verliehen.html?em_cnt=595695
2012-11-28 16:16:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1614_29_38355439_neues_bild_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Viele, vor allem junge Menschen waren gestern gekommen, um von Hans Utz Abschied zu nehmen. − Fotos: Vogl-Reichenspurner

Die Osterkerze als Sinnbild für Auferstehung und Leben nach dem Tod, daneben der Bass als sein...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



Als industrielles und wirtschaftliches Zentrum soll auch Burghausen von der Aufwertung profitieren. − Foto: Kleiner

Kürzere Wege zu den entscheidenden Stellen, höhere Förderungen und eine Reihe weiterer positiver...



− Foto: dpa

Zahlreiche Beschwerden wegen massiver Ruhestörung im Bereich der Salzach haben in der Nacht von...



− Foto: dpa

Mit einem etwas sonderbar anmutenden Diebstahlsfall hat es die Polizeiinspektion Altötting seit dem...





Die Burghauser Herderstraße am 24. Juli 2014: Zivilfahnder hatten Andre B. auf dem Heimweg gestellt. Als der Unbewaffnete davonlief, schoss einer der Polizisten auf ihn. Der 33-Jährige starb. − Foto: Kleiner

Kann es sein, dass ein Polizist einen Unbewaffneten von hinten erschießt und dabei dennoch...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



− Foto: dpa

Mit einem etwas sonderbar anmutenden Diebstahlsfall hat es die Polizeiinspektion Altötting seit dem...



An den Ruperti-Werkstätten entzündet sich der Streit um den Führungsstil der Diözesan-Caritas. − Foto: Schwarz

Die Leitung des Diözesan-Caritasverbandes geht in die Vorwärtsverteidigung. Nach der...



Der Fahrer und seine Beifahrerin kamen bei dem Unfall mit leichten Verletzungen davon. − Foto: Timebreak 21

Bei einem Unfall auf der A94 sind am Sonntagabend ein junger Mann aus Burghausen und seine Freundin...





Tüten voll mit Essen und Trinken sind vom nächtlichen Protest vor der Burghauser PI übrig geblieben. Die zurückgelassenen Lebensmittel will die Polizei – soweit noch brauchbar – der Tafel übergeben. − Foto: Kleiner

Polizei, Landratsamt, Helfer – sie alle können nur den Kopf schütteln über einen...



Um ein Zeichen zu setzen, stellten sich die Schüler für ein Gruppenfoto aus der Vogelperspektive in eigens ausgesuchten Formationen zusammen. Auf dem Bild zu sehen ist die Mittelschule Tüßling. − Foto: Schulamt

Landesfahnen von Syrien, Peru, Afghanistan und dem Iran – schon die Wappen am neuen...



Freuen sich über ihre guten Abschlusszeugnisse: Die Einser-Absolventen der Stadt Burghausen mit Bürgermeister Hans Steindl. − Foto: Drexler

Für ihre Mühen und Anstrengungen, für das Büffeln und Auswendiglernen bei rekordverdächtigen...



Der Spielplatz an der Moesmangstraße ist einer der beiden Spileplätze, die für drei Tage gesperrt werden, um die Schädlingsbekämpfung durchziehen zu können. − Foto: Hölzlwimmer

Dass 2015 ein gutes Ameisenjahr ist, davon können viele ein Lied singen. Dass auch Spielplätze in...